Unitymedia: „Erster 4K Sender startet 2018“ – Neuer Horizon-Receiver geplant

2
Unitymedia möchte in 2018 erste lineare 4K Sender via Kabel anbieten. Die neue Horizon-Plattform ist dafür ausschlaggebend.
Anzeige

Der deutsche Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat in einem Interview mit dem Newsportal broadbandtvnews.com bestätigt, dass 2018 erste lineare 4K Sender über Kabel angeboten werden. Ein neuer Horizon-Receiver ist bereits in Entwicklung.


Anzeige

Wann genau das UHD-Angebot zur Verfügung steht, dass wollte Geschäftsführer Lutz Schüler dann doch nicht verraten. Der neue Horizon-Receiver nutzt eine Software, die über alle Märkte hinweg gleich ist. Die Einführung der neuen Horizon-Plattform soll aber weitaus besser funktionieren als bei der Vorgänger-Version. „Es wird diesmal keine 18 Monate dauern“, scherzt Schüler. Die Software der neuen Horizon-Hardware nutzt eine offene, standardisierte Entwickleroberfläche die schnellere Updates und Anpassungen ermöglicht. Diese technische Basis ebnet Unitymedia den Weg für die ersten 4K UHD Sender im Kabelnetz. 

Unitymedia hat bereits im Sommer dieses Jahres mit der Abschaltung alter analoger Programme begonnen. Die freien Kapazitäten sind auch nötig, damit überhaupt hochauflösende 4K UHD Sender über das Kabelnetz empfangen werden können. Zur ANGA COM 2017 hatte Schüler noch von einem Start im Herbst 2017 gesprochen. So ganz im Zeitplan scheint sich Unitymedia also doch nicht zu bewegen.

Lutz Schüler, CEO bei Unitymedia freut sich darauf seinen Kunden bald hochauflösende 4K Inhalte zur Verfügung zu stellen
Lutz Schüler, CEO bei Unitymedia freut sich darauf seinen Kunden bald hochauflösende 4K Inhalte zur Verfügung zu stellen

4K Sender und schnelles Internet

Im aktuellen Quartalsbericht (Q3 2017) konnte Unitymedia ein Umsatzwachstum von 5% im Vorjahresvergleich erwirtschaften. 68.000 neue Kunden hat Unitymedia von den Leistungen des Unternehmens überzeugen können. 41.000 davon allein für schnelles High-Speed-Internet. Immer mehr Kunden entscheiden sich dabei auch für das Premium-Produkt mit Internetgeschwindigkeiten von 400 Mbps. In Bochum werden nach der Integration des neuen DOCSIS 3.1 Protokolls sogar Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbps angeboten. Da kann man auch gerne mal fünf Ultra HD Streams parallel über die Leitung laufen lassen.

Unitymedia: „Erster 4K Sender startet 2018“ – Neuer Horizon-Receiver geplant
5 (100%) 2 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. UHD wäre schon klasse. Doch geht der Preis dann höher? Sollte aber vielleicht die App erstmal für das Samsung Galaxy S 8 kompaktibel gemacht werden!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here