Universal Pictures kündigte seine ersten 4K / Ultra HD Blu-ray Veröffentlichungen für dieses Jahr an. Ab Sommer 2016 dürfen wir uns auf aktuelle Film-Highlights wie „Everest“ und „Lucy“, aber auch auf Kino-Neuheiten wie „Warcraft“ oder „Jason Bourne“ freuen. 


Endlich reiht sich mit Universal Pictures ein weiteres Major-Filmstudio in die Riege der 4K Blu-ray-Unterstützer ein. 20th Century Fox, Warner Home Entertainment und Sony Pictures haben bereits erste 4K Blu-rays auf den Markt gebracht. Bei den großen Playern fehlt eigentlich nur noch Disney. Lionsgate veröffentlicht ebenfalls erste 4K Blu-rays. Für den deutschen Vertrieb ist aber Studiocanal verantwortlich, die bereits über erste Releases nachdenken.

Universal 4K Blu-ray Lineup

Unter den ersten 4K Blu-rays von Universal werden sich das Bergsteiger-Drama „Everest“, der Action-Thriller „Lucy“ und der US-Kriegsfilm „Lone Survivor“ befinden. Auch Kino-Neuheiten wie „Jason Bourne“, „The Huntsman: Winters’s War“ und „Warcraft“ sollen ein 4K-Release erhalten. Bei allen genannten Filmen liegt das Quellformat auch im hochauflösender 4K Qualität vor. Viele Produktionen nutzen sogar höher aufgelöste 5K und 6K Aufnahmen, die dann runterskaliert werden. Auch wenn die Kinoversion meist als 2K DI (Digital Immediate) ausgeliefert wurde, heißt es nicht, dass die Bildqualität für einen 4K Blu-ray-Release nicht angepasst wird.

Quasi als Sahnehäubchen oben drauf, hat Universal auch die Veröffentlichung einiger IMAX-Produktionen geplant. Darunter könnten sich Titel wie „Tornado Alley“ und „Sharks“ befinden. Dabei handelt es sich nicht um weiches Infotainment-Programm mit schönen Bilden, es geht eher in die Richtung Dokumentation.

Alle Produktionen sollen nicht nur auf physischem Weg vertrieben werden. Universal möchte seine Produktionen auch auf Streaming-Plattformen und Video-on-Demand-Anbietern platzieren.

Eddie Cunningham – Geschäftsführer von Universal Pictures Home Entertainment:„4K Ultra HD repräsentiert einen riesigen Sprung beim Filmegenuss. Die beeindruckende Auflösung und Spitzenhelligkeit des Formates, kombiniert mit der umfassenden Unterstützung der Industrie, ermöglicht es uns den Kunden ein noch nie dagewesenes Seherlebnis zu liefern, eines das die Möglichkeit besitzt die Zukunft des Home Entertainments zu sichern. Die fortschrittliche Technologie, vor allem die der 4K Ultra HD Blu-ray, schafft zweifelsohne eine der besten, ursprünglichsten Seh-Erlebnisse für zuhause zu schaffen, die es jemals gegeben hat – eines auf das sich Kunden freuen und das für viele Jahre konkurrenzlos bleiben wird.“

HDR10 & Dolby Vision

Das Major-Studio beschäftigt sich natürlich auch mit High Dynamic Range. Universal möchte neben dem geläufigen HDR10 Standard, sondern auch Dolby Vision (HDR) unterstützen. Beide bieten Metadaten für Helligkeitsinformationen zwischen 0,0005 und 10.000 cd/m², wobei HDR10 nur eine 10-bit Farbtiefe unterstützt, Dolby Vision hingegen setzt auf ein 12-bit Verfahren. Kompatible TV-Geräte und Player für Dolby Vision sind aber noch sehr rar. Einzig LG bietet in Deutschland Super Ultra HD TVs und 4K OLEDs mit Dolby Vision an.
Anzeige

3D-Sound mit Dolby Atmos

Auch bei der Tonwiedergabe möchte Universal in der Profi-Liga mitspielen. In der Mitteilung wird „Multi-Dimensionalen Sound“ versprochen. Dabei kann es sich eigentlich nur um die 3D-Soundformate Dolby Atmos, DTS:X und ggf. Auro 3D handeln. Da erste Blu-ray Releases bereits mit Dolby Atmos-Tonspur veröffentlicht wurden, stehen die Chancen hoch, dass Universal an diesem Format festhält.

Das Major Filmstudio ist nach der Vertriebs-Übernahme von Paramount zu einem der wichtigsten Player im Kino und Home-Entertainment-Markt geworden. Im Bereich Kino machten die Universal Studios im letztes Jahr mit vier Produktionen (Jurassic World, Fast & Furious 7, Minions und Fifty Shades of Grey) ganze 3.78 Mrd. Dollar Umsatz und stellten somit den Rekord von 20th Century Fox aus 2014 ein. Universal steht für massentaugliche und hochwertige Produktionen die 4K-Fans auf keinen Fall missen möchten. Wir können es gar nicht erwarten bis endlich „FÜR DIE HORDE“ oder „BANANAAA“ durch unsere Heimkinoanlage schallt.

Welche Universal-Kinofilme müssen auf 4K Blu-ray?

View Results

Loading ... Loading ...

Via: HDGuru[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Universal kündigt 4K-Blu-rays für Sommer 2016 an
4.4 (88.57%) 7 Bewertung[en]