Acer hat auf der Computex 2016 seinen ersten 4K Heimkino-Beamer vorgestellt. Der Acer V9800 4K Ultra High Definition Projektor hat eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten und soll im Januar 2017 in den Handel kommen.


Wer bisher auf der Suche nach einem Beamer/Projektor mit nativer Ultra HD Wiedergabe war, landete irgendwann bei Sony. Das dürfte sich bald ändern. Acer kündigt mit dem V9800 einen neuen Heimkino-Beamer mit nativer UHD Wiedergabe an. Im Vergleich zu den Projektoren von Sony lösen diese mit maximal 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf und nicht mit 4K Cinema-Auflösung (4.096 x 2.160p). Das sollte aber die wenigsten stören, lösen Filme und Serien via Streaming oder 4K Blu-ray eh nur mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf. Der Acer V9800 ist einer der ersten Projektoren die auf den neuen 4K DMD Bildprozessor von Texas Instruments zurückgreift.

Acer V9800 Ultra HD Projektor

Der Acer V9800 unterstützt neben der Ultra HD Auflösung mit 3.840 x 2.160p auch den vollen BT.709 Farbraum. Die ColorPurity Technologie kombiniert ein RGBRGB Farbrad mit einer neuen Lampen-Kontroll-Technik, die eine genaue Farbwiedergabe gewährleisten soll. Die integrierte „Super-Resolution-Bildengine“ sorgt für detailreiche Bilder bei SD- und HD-Inhalten. Der Projektor soll mit 20db zudem extrem leise laufen.

Die ersten Bilder des V9800 verraten nicht gerade viel über den neuen 4K Beamer. An der Front lassen sich Elemente zur manuellen Einstellung der Linse erkennen. Zudem gibt es 3 Status-LEDs. Auf der Oberseite gibt es zwei Abdeckungen. Die Abdeckung an der Rückseite könnte zum Austausch der Lampe dienen, unter der vorderen könnten sich weitere Bedienelemente verstecken. Das Design erinnert schon an die 4K Projektoren von Sony. Das Chassis hat große Lüftungsschlitze an der Front und eine schwarze Klavierlack-Optik. Leider ist das auch bereits alles, was wir zum jetzigen Zeitpunkt über den Acer V9800 wissen. Mit dem nahenden Releasetermin möchte Acer weitere Informationen zur Verfügung stellen.

Bereits vor mehreren Wochen wurde darauf spekuliert, dass mit dem Bildprozessor von Texas Instruments endlich neue und günstigere 4K Beamern auf den Markt kommen. Der Acer V9800 könnte der erste Beweis dafür sein, auch wenn das Modell frühestens im Januar 2017 in den Handel kommen wird. Der Preis ist natürlich noch nicht kommuniziert worden. Vielleicht erfahren wir bereits zur IFA 2016 mehr über den Acer V9800 4K Beamer.

Via: 4-traders.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

V9800: Acer präsentiert seinen ersten 4K Heimkino-Beamer
4.8 (96.67%) 6 Bewertung[en]