Verkaufsstart für Samsungs neue 4K TVs mit Tizen OS in Korea

0
Topmodell Samsung SUHD JS9500
Topmodell Samsung SUHD JS9500

Nach den ersten Smartphones  startet nun auch der Verkauf der neuen Samsung SUHD 4K Fernseher mit dem neuen Tizen OS Betriebssystem in Korea. Mit dieser neuen Plattform soll vor allem die Kommunikation zwischen den Geräten, z.B. Tables und 4K Fernseher vereinfacht werden. Screen Mirroring, das Teilen von Inhalten und Streaming des TV-Programmes auf ein mobiles Endgerät ist mit Tizen OS ein Kinderspiel.


Die Ankündigung der neuen SUHD TVs von Samsung auf der CES 2015 war für den weltweit größten Hersteller von Fernsehern und mobilen Endgeräten doch eine Große. Das Tizen OS wird als erstes in die 2015er Modellreihe der Samsung 4K Fernseher eingeführt. Bisher beschränkte sich der Einsatz von Tizen auf einzelne Smartphones, welche aber nicht annähernd den Erfolg der Android-Geräte hatten. Aktuell werden wohl nur die curved SUHD Modelle JS9500 und JS9000 in den Größen 55-, 65-, 78- und 88-Zoll in Korea angeboten. Die flachen UHD Modelle JS8500 sind noch nicht einmal auf der koreanischen Online-Präsenz von Samsung erwähnt. Preislich starten die Modelle angeblich bei 5.49 Millionen Won, was etwa 4.380 Euro entspricht. Hoffentlich trifft dieser Preispunkt nur für die JS9500 High-End Serie zu.

Goodbye Android

Tizen OS auf Samsungs TV Geräten ist aber nur der Anfang. Was viele bereits ahnen, wurde erstmals von Samsungs Vizepräsident des Bereichs TV, Han Jong Hee, bestätigt. Samsung möchte das Google-Betriebssystem Android auf lange Sicht komplett aus deinen Produkten entfernen und mit dem eigenen Tizen OS ersetzen. Dieses setzt wie Android auf ein offenes Linux-System was es App-Entwicklern einfach machen sollte, bekannte Applikationen zu importieren oder neu zu erstellen. Der Grund für den Wechsel auf Tizen OS ist natürlich ein wirtschaftlicher. Für das Google Android System muss Samsung für jedes Gerät auf dem dieses genutzt wird Lizenzgebühren. Im Bereich Smartphones und Tables dürfte diese Ankündigung nicht jeden begeistern. Im Bereich 4K Fernseher ist der Wechsel vom SmartHub zu Tizen OS ein willkommenes „Upgrade“.

Via: horizont.net[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Verkaufsstart für Samsungs neue 4K TVs mit Tizen OS in Korea
4.4 (88%) 5 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here