Win­scape ent­wi­ckelt ein Pro­gramm, mit dem ein vir­tu­el­les Fens­ter via Kinect und HD-Fern­se­hern simu­liert wird. Alles was man dazu benö­tigt ist ein Mac, das Pro­gramm wel­ches man direkt  von der Pro­jekt­sei­te laden kann und 2 TV-Gerä­te. Video­wie­der­ga­ben sind bis 4K mög­li­ch und das Fens­ter wird über Zeit­steue­rung akti­viert bzw. sobald sich eine Per­son den Raum befin­det. Die Soft­ware unter­stützt auch die Steue­rung per Ipho­ne, Ipad und Ipod. Wer also in einem fens­ter­lo­sen Raum sein Dasein fris­tet, hat jetzt end­li­ch die Gele­gen­heit etwas von der „Außen­welt“ in sein Leben zu las­sen 😉

Quel­le: mobiflip.de

Bewer­te die­sen Arti­kel