VLC Media Player 2.2.0 mit verbesserter 4K/HEVC Wiedergabe

2
VLC 2.2.0 mit verbesserter 4K/HEVC (h.265) Wiedergabe
VLC 2.2.0 mit verbesserter 4K/HEVC (h.265) Wiedergabe
Anzeige

Die neue Version 2.2.0 des VLC (VideoLAN) Media Players mit der Versionsbezeichnung (WeatherWax) wurde jetzt für Windows und Max OS X veröffentlicht. Hauptaugenmerk der neuen Version ist die verbesserte Wiedergabe von Ultra HD / 4K Videos und HEVC / VP9 komprimierte Dateien.


Das Dekodieren von HEVC- oder VP9-Videos ist keine leichte Aufgabe für einen Media Player. Eine effektive Dekodierung in Echtzeit verlangt dem Media Player und der Hardware Höchstleistungen ab. Damit Videodateien in 4K / Ultra HD und kleineren Auflösungen zukünftig weniger Platz auf unserer Festplatte benötigen, versucht das Team des VLC (VideoLAN) Media Players die Dekodierung dieser Dateien zu verbessern. Der HEVC-Codec wird vor allem von Video-on-Demand-Anbietern wie Netflix oder Amazon Instant Video, sowie dem neuen Medium „Ultra HD Blu-ray“ genutzt. Der lizenzfreie VP9 Codec, entwickelt von Google, soll zukünftig Videoinhalte von Youtube effektiv komprimieren.

Neue Resume-Funktion und Blu-ray Disc Java Menüs

Neben den Desktop-Versionen für Windows und Mac OS X wurden erstmals parallel die neuen Versionen für Linux-Systeme sowie Mobile Endgeräte mit Android, Windows Phone und iOS veröffentlicht. Neben der Verbesserung der Wiedergabe von HEVC/VP9 Dateien wurde der Media Player mit einer Resume-Funktion ausgestattet, welches die Wiedergabe von der letzten Stelle ermöglicht. Auch eine hardware-beschleunigte automatische Drehfunktion für MP4/MKV/H.264 Videos wurde integriert. Auch eine experimentelle Integration eines BD-J-Menüs (Blu-ray Disc Java) für interaktive Anwendungen und Menüs auf Blu-ray Discs ist in der VLC 2.2.0 Version ganz neu dabei.

Alle Fans des Google Chromecast HDMI-Sticks müssen sich auf die geplante Unterstützung des VLC-Media Players noch etwas gedulden. Diese ist erst in der VLC-Version 3.0 geplant.

Der VLC Media Player 2.2.0 kann für WINDOWS und Mac OS X heruntergeladen werden.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

VLC Media Player 2.2.0 mit verbesserter 4K/HEVC Wiedergabe
3.1 (62%) 10 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. Tutr mir leid, aber meine auf Festplatte gespeicherten 4K-Videos, ob AVC- oder HEVC-codiert, laufen mit dem VLC unter Windows7-64 nach wie vor nicht. Bester 4K-Player ist für mich weiterhin der MPC-BE, mit dem lav0.64-Filter wird jetzt auch die Nvidia GTX960 mit ihrem HEVC-Decoder aktiv genutzt. Auch der Direktempfang der UHD/50Bps/10.bit-Demos auf Astra und Hotbird ist mit dem DVBViewer jetzt absolut flüssig, sogar mit einem älteren Quadcore-Prozessor!

    • Danke für den Tipp, beim Video schauen auf eine besstimmte Stelle zu skippen geht jetzt ohne 0.5 sec verzögerung bei HEVC Material

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here