WM 2022 in Ultra HD – ARD und ZDF sichern sich Übertragungsrechte

0
Public Viewing Weltmeisterschaft

ARD und ZDF haben zusammen mit 28 weiteren europäischen Sendern die Übertragungsrechte an der WM 2022 in Katar erworben. Eine Übertragung der Fußball-WM 2022 in Ultra HD ist mehr als wahrscheinlich.

Die WM 2022 in Katar füllt vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in Brasilien die Zeitungen. Es ist von Korruptionsvorwürfen die Rede und viele fordern bereits, dass der Austragungsort der Weltmeisterschaft 2022 neu ausgelost werden muss. Dabei sollen transparente Vorgaben und Richtlinien eingehalten werden.

Sehen wir die WM 2022 in Ultra HD?

Egal in welchem Land die WM 2022 ausgetragen wird, eine Übertragung des Sportevents in Ultra HD Auflösung ist sehr wahrscheinlich. Mehrere Analysten sagen voraus, dass sich der UHD-Standard bis 2020 durchgesetzt haben wird und bereits bei der diesjährigen WM in Brasilien werden ausgewählte Spiele mit aktueller Technik live übertragen!

Ob wir bereits zur WM 2018 in Russland erste Spiele mit 3.840 x 2.160 Pixel zu Gesicht bekommen ist noch sehr unwahrscheinlich. ARD noch ZDF haben ihre „Zukunftspläne“ in Sachen Ultra HD bekanntgegeben. Bedenkt man, dass die Öffentlich-Rechtlichen immer noch mit maximal 720p Senden, dann wird eine Übertragung in UHD wohl nicht vor 2020 in Frage kommen.

Via: areadvd.de
Bildquelle: wandersmann  / pixelio.de

WM 2022 in Ultra HD – ARD und ZDF sichern sich Übertragungsrechte
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here