Micro­soft ver­öf­fent­lich­te in die­ser Woche ein neu­es Update für sei­ne XBOX ONE Spie­le­kon­so­le. In die­sem wer­den unter ande­rem meh­re­re Pro­ble­me mit Mul­ti­play­er-Spie­len beho­ben, aber auch neue Fea­tures wie der HEVC (h.265) Codec wer­den unter­stützt.


Mit der neu­en OS Ver­si­on 6.2.12998.0 unter­stützt die XBOX ONE Kon­so­le 10-bit Vide­os wel­che mit HEVC (h.265) kodiert wur­den. Die Unter­stüt­zung ist aber nur für HD und SD-Inhal­te zuge­sagt. Strea­ming-Apps wie Net­flix benö­ti­gen so weni­ger Band­brei­te, was bei den Kon­tin­gent-Beschrän­kun­gen der ame­ri­ka­ni­schen Inter­net-Pro­vi­der durch­aus ein Vor­teil sein kann. Vie­le Haus­hal­te in den USA nut­zen ihre Spie­le­kon­so­le nicht aus­schließ­lich für Gaming, son­dern nut­zen die­se auch ver­mehrt für Video-On-Demand (VOD), zum Inter­net-Sur­fen oder für Soci­al Netz­wer­ke. Mit dem 10-bit HEVC Update kön­nen zukünf­tig bis zu 1.07 Mil­li­ar­den ver­schie­de­ne Far­ben an kom­pa­ti­blen TV-Gerä­ten und Moni­to­ren wie­der­ge­ge­ben wer­den.

Neue Xbox “4K Version” auf der E3?

Die E3 (Elec­tro­nic Enter­tain­ment Expo) ist die welt­weit größ­te Mes­se für Spie­le, Kon­so­len und Unter­hal­tungs­elek­tro­nik und fin­det vom 16-18 Juni 2015 im Los Ange­les Con­ven­ti­on Cen­ter statt. Die­se Platt­form wird von Kon­so­len- und Spie­le­her­stel­ler für ihre “gro­ßen Ent­hül­lun­gen” genutzt. Neue Kon­so­len, Spie­le und Fea­tures wer­den erwar­tet und meist auch gelie­fert. Das XBOX ONE HEVC Update lässt ein Gerücht von Anfang des Jah­res wie­der auf­flam­men. Micro­soft und Mit­be­wer­ber Sony sol­len bereits an einer 4K-fähi­gen Ver­si­on ihrer XBOX One und Play­sta­ti­on 4 arbei­ten. Mit dem HEVC-Update ist auf Sei­te von Micro­soft ein ers­ter Schritt getan. Bei­den Kon­so­len fehlt aber noch ein HDMI 2.0 Aus­gang wel­cher den HDCP 2.2 Kopier­schutz unter­stützt. Ohne die­sen ist das Strea­men von 4K / Ultra HD Inhal­ten nicht mög­lich. Zudem könn­ten die neu­en Kon­so­len ein erwei­ter­tes Blu-ray Lauf­werk bekom­men, wel­ches in der Lage ist die neue “Ultra HD Blu-ray” abzu­spie­len. Eins ist aber bereits im Vor­feld klar, kei­ne der Kon­so­len ver­fügt über genug Rechen­power um Spie­le flüs­sig in 4K Auf­lö­sung wie­der­ge­ben zu kön­nen – lei­der.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
XBOX ONE bekommt HEVC-Update – Vor­be­rei­tung auf 4K?
Bewer­te die­sen Arti­kel