Microsoft Xbox ONE X: 4K Konsole erscheint im November für 499 EUR

8
Xbox ONE X 4K Konsole
Xbox ONE X 4K Konsole
Anzeige

Microsoft hat im Rahmen seiner E3 Pressekonferenz seine 4K Spielekonsole „Xbox ONE X“, ehemals „Project Scorpio“, vorgestellt. Die Xbox ONE X wird am 07. November 2017 für 499,99 EUR in den deutschen Handel kommen. 


Anzeige

Die Xbox ONE X ist weit mehr als nur ein „Update“ der bereits erhältlichen Xbox ONE. Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die leistungsstärkste Spielekonsole der Welt. Die neue Konsole skaliert Spieleinhalte nicht nur auf 4K / UHD Auflösung hoch, sondern kann diese in nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten mit High Dynamic Range und mit bis zu 60 Bilder pro Sekunde darstellen. Diese Daten treffen ebenfalls auf die Wiedergabe von UHD Blu-rays zu. Wie der Vorgänger besitzt die Xbox ONE X auch ein 4K Laufwerk. Die geballte Performance der Konsole verlangt sogar nach einer Flüssigkühlung, weil der Prozessor sonst überhitzen würde.

Xbox One X Konsole 1 TB

Preis: EUR 766,30

(0 Kundenrezensionen)

2 neu & gebraucht ab EUR 766,00

Xbox ONE X mit 6 Teraflops

Im inneren der Xbox ONE X schlummert ein Acht-Kern-Prozessor mit bis zu 2.3 GHz, 12 GB DDR5 Arbeitsspeicher, eine übertaktete Grafikeinheit mit bis zu 1.172 GHz die eine Rechenleistung von bis zu 6 Teraflops erreicht. Die Playstation 4 Pro schafft im Vergleich dazu „nur“ 4.12 Teraflops. Die Konsole ist rückwärtskompatibel und spielt neben allen Xbox ONE und Xbox ONE S auch Xbox 360 Games ab. Letztere aber leider nur für digital erworbene Versionen. Microsoft kündigte im Rahmen seines Presse-Events ganze 42 Spiele an, 22 sind exklusiv für Xbox ONE-Konsolen, darunter „Forza Motorsport 7“, „State of Decay 2“, „Crackdown 3“, „The Last Night“ uvm.

Xbox ONE X auf Saturn.de!

Xbox ONE X – E3 Briefing:

[fusion_youtube id=“https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=dZ4GpE3c97U“ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

Microsoft Xbox ONE X: 4K Konsole erscheint im November für 499 EUR
Bewerte diesen Artikel

8 KOMMENTARE

  1. Welche Zoll-Größe wäre denn besser geeignet und sollte man mit dem Kauf des Fernsehers nicht besser warten, bid die Konsole draußen ist, weil da kommt doch noch was mit einem speziellen Anschluß, HDMI 2 oder irgendwas?!

    • Die Xbox ONE X soll angeblich HDMI 2.1 und Freesync 2, also eine adaptive Bildwiederholungsrate unterstützen. Die Frage ist, ob dieses Feature überhaupt in TV-Geräten integriert wird, oder eher bei Monitoren zum Einsatz kommen wird. Erste TV-Geräte mit HDMI 2.1 kommen sicherlich nicht vor 2018.

  2. Schon ein nettes Maschinchen. Hab mir aber letzten Dezember erst die Xbox One S und letztens in der Gamestop-Aktion die PS4 Pro geholt.
    Ich muss feststellen, dass 4K zwar sehr gut ist, auf meinem 55 Zoll Fernseher aber nicht so gut rüber kommt, wie erst gedacht.
    Viel wichtiger erscheint mir da HDR, und das können beide Konsolen schon.
    Zudem interessieren mich, was die Exklusivspiele angeht, die von Sony mehr.

    Mal sehen, vllt. kommt ja nächstes Jahr wieder ein Gamestop-Aktion.

    • Ich persönlich hätte gerne mehr Splitscreen-System-Link-Games. Vielleicht ist das mit der gesteigerten Performance der Konsole wieder mehr möglich. Früher hatten wir 5 Konsolen mit 5 TVs zusammengeschlossen und mit 10 Leuten gespielt. War schon eine Gaudi. Aber das wurde ja immer weniger.

      • Oder wie früher und seit jeher bei Nintendo und Mario Kart. Vier Leute an einem Fernseher mit geteiltem Bildschirm. Kann mir keiner erzählen, dass die XBOX (kurz für: Xbox One X) das nicht auch kann mit vertretbarer Grafik.
        Ich kann mich noch gut an Mario Kart 64 erinnern. Keine Musik bei 4 Spielern und es hat geruckelt wie Sau. Aber hat so viel Spaß gemacht.

    • 4K auf einen 55″ TV. Hört sich an wie zu Zeiten wo es Full HD TVs zu kaufen gab. Nein Nein du machst da was wirklich falsch mit der Größe. Unter 65″ Lohnt sich kein 4K TV. Es sei denn du sitzt 1,5 Meter Sitzabstand von deinem 55″ entfernt?! Besser noch ab 65″ aufwärts. Das ist der Sinn von 4K je größer desto besser. Am besten Leinwand und Beamer nur so kommt 4K am besten und am geilsten zur Geltung. Nur leider noch etwas zu teuer Native 4K Beamer aber die Preise sinken schon langsam.

      • Hatte mir letztes Jahr einen LG C6 mit 55“ gekauft. Hat mit rund 2.700 € zu Buche geschlagen. Die 65“ Variante hätte mal locker 1.500 – 2.000 € mehr gekostet. Das habe ich dann nicht eingesehen. Zudem passt in meine TV-Wand zwar ein 65 Zoller rein, der wäre dann aber knirsch links und rechts, das sähe nicht so fein aus. Und ich käme nur sehr schwer an die Anschlüsse ran.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here