YouTube unterstützt 8K Videos im Chrome

2
YouTube 8K Video
YouTube 8K Video
Anzeige

Dies ist kein verspäteter April-Scherz: YouTube unterstützt 8K Videos mit 7.680 x 4.320p im Chrome Browser. Wie auch die Integration von 4K Videos und 60p Aufnahmen hat YouTube diese Änderung nicht öffentlich angekündigt. Die Unterstützung von 8K Videos scheint bereits seit Wochen aktiv zu sein.


YouTube ist der Zeit wieder einmal voraus und das Videoportal gibt seinen Nutzern immer mehr Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten. Die neuste „Errungenschaft“ von Youtube sind Videos in 8K Auflösung. Wieder einmal sind Leute durch Zufall auf die 8K-Option gestoßen. Ältere Videos, welche in 8K hochgeladen wurden, sind jetzt mit einer 4.320p Option versehen. Früher konnten diese nur in 2.160p (4K) wiedergegeben werden. Im Gegensatz zur 4K Wiedergabe nutzt YouTube nicht den VP9 Codec, sondern den alten h.264/MPEG-4 Codec welcher auch z.B. bei Blu-rays oder Videostreaming zum Einsatz kommt. Dieser soll die Hardware entlasten, welcher bei der Dekodierung einer 8K/VP9 Datei wohl in die Knie gehen würde. Ein leistungsstarker Prozessor und Grafikkarte ist aber immer noch Voraussetzung.

Erste Demovideos in 8K / 4.320p

Wer seine Hardware ins schwitzen und seine Internetleitung zum glühen bringen möchte, der sollte sich nachfolgende Demovideos in 8K Auflösung im Chrome-Browser ansehen. Diese setzen eine stabile Bandbreite von mindestens 50 Mbit/s voraus, ansonsten muss man immer wieder mit Pufferzeiten rechnen. Interessant ist, dass für 4K Videos mit 60p Wiedergabe ähnliche Bitraten erforderlich sind, obwohl bei den 8K Aufnahmen ein viel ineffizienterer Codec verwendet wurde. Bei den 4.320p Aufnahmen werden maximal 30 Bilder pro Sekunde unterstützt. Eine 60p-Option wird Youtube aber sicherlich irgendwann integrieren. Nachfolgende Videos geben einen Ausblick auf die Auflösung der Zukunft. Es kann aber sehr gut sein, dass diese nicht in nativer 8K Auflösung gemacht, sondern vielleicht nur auf 7.680 x 4.320 Pixel hochgerechnet wurden. Bei den Videos ist doch teils eine deutliche Artefaktbildung zu erkennen. Vielleicht ist auch die Umwandlung von YouTube schuld, dass die 8K Videos noch nicht in ihrer vollen Pixelpracht erscheinen.

Vielleicht dürfen wir bald auf extrem detailreiche Aufnahmen welche mit dem Upgrade der RED Kamera gemacht werden. Die „RED Weapon“ Videokamera wurde auf der NAB in Las Vegas vorgestellt und wurde von 6K auf 8K aufgerüstet.

Via: computerbase.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

YouTube unterstützt 8K Videos im Chrome
5 (100%) 1 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. Kann es sein das Youtube die Videos auf unter 1080p runterrechnet? Bei mir sehen beide Videos ziemlich matschig aus obwohl ich einen 4k Monitor besitze und eine GTX 980 besitze.

    • Hallo Zalamada, ich denke das es sich beim Material nicht um native 8K Aufnahmen handelt. Womöglich ist das Ausgangsmaterial in 720p oder 1080p und nur auf 4320p hochgerechnet. Sieht insgesamt nicht sehr detailreich aus, aber die Daten des Streams sagen es ist 7.680 x 4.320 bei 25 Bildern pro Sekunde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here