Die Video-Plattform Youtube unterstützt ab sofort Live-Streaming von Videos in UHD-Qualität mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Das erste Youtube Live-Event in 4K sind die „The Game Awards 2016“, die am 02. 12.2016 ab 02:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit übertragen werden.


Anzeige

Während der Upload von Videodateien in 4K Auflösung bereits seit längerer Zeit auf Googles Video-Plattform unterstützt wird, war die Übertragung von Live-Streams für lange Zeit auf 1080p beschränkt. Ab sofort erhalten Video-Anbieter aber die Möglichkeit, Liveübertragungen mit 4K/60p in die weiten des Internets zu senden. Die maximale Bitrate erhöht sich auf 34.000 kbit/s (30p) und 51.000 kbit/s (60p). Wer einen eigenen Live-Stream in UHD auf die Beine stellen möchte, benötigt neben der geeigneten Hardware natürlich eine schnelle und stabile Internetverbindung, die den Upload der Datenmenge auch verkraftet. Informationen zu den Live-Encoder-Einstellungen können über die entsprechende Hilfe-Seite von Youtube abgerufen werden.

Bewerte diesen Artikel