Youtube Update schließt ältere Smart-TVs und iOS Geräte aus

0
Youtube Logo VP9
Anzeige

Ein paar Indie-Musikvideos laufen lassen, oder die neusten Viral-Clips aus Youtube auf dem TV genießen? Mit dem neuen Update an der Youtube Programmschnittstelle (API) könnte damit für viele Besitzer eines älteren Smart-TVs oder Apple Gerätes bald Schluss sein.


Wer sich bereits einen Ultra HD / 4K Fernseher gekauft hat und nun um seine Youtube App fürchtet, den können wir beruhigen. Lt. Youtube sind vom Update nur wenige Smart-TV Modelle betroffen welche in 2012 oder früher auf den Markt gekommen sind. Apple TVs der 1. und 2. Generation sowie Blu-ray Player aus diesem Zeitraum könnten sich aber bei dem ein oder anderen noch im Einsatz befinden. Auch Geräte mit Google TV Version 1 und 2 werden nicht mehr auf Youtube-Videos zugreifen können. Ab Ende Juli 2015 läuft die Unterstützung für die ältere API V2 aus.

Update oder Neuanschaffung

Wer ein Gerät mit dem Google TV-Betriebssystem nutzt, der sollte auf Version 3 oder 4 umsteigen. Diese unterstützen die neue Data API v3. Möglicherweise werden für einzelne Smart-TVs ebenfalls Firmware-Updates zur Verfügung gestellt. Apple TV Nutzer der ersten Stunde können über ihr Gerät leider keine Youtube Videos mehr wiedergeben. Auch mobile Geräte wie Apples iPhone oder iPad sind von der Umstellung betroffen. Hier hilft nur ein Update auf iOS 7 oder iOS 8. Wer nicht auf seine Youtube-App verzichten möchte und über zu alte Hardware verfügt, der kann unter Umständen Youtube über den integrierten Browser aufrufen, solang dieser Flash oder HTML 5 unterstützt. Ansonsten bleibt einem wohl nichts übrig als auf Youtube zu verzichten oder sich ein neues Gerät ins Haus zu holen.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Youtube Update schließt ältere Smart-TVs und iOS Geräte aus
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here