Erst vor Kur­zem wur­den die Lis­tungs­da­ten für die ers­ten vier Mas­te­red in 4K-Blu Rays ver­öf­fent­licht, da gibt Sony Pic­tures bereits die Titel für die zwei­te Release-Wel­le bekannt. Die­se wer­den am 05. Sep­tem­ber 2013 in den Han­del kom­men und beinhal­ten unter ande­rem Titel, die noch nicht auf dem ame­ri­ka­ni­schen Markt ver­öf­fent­licht wur­den.

Bei den „exklu­si­ven“ Titeln han­delt es sich um „Spi­der-Man 2“ (2004) und „God­zil­la“ (1998). Dar­über hin­aus kom­men „Spi­der-Man 1“ (2002), „Ana­nas Express“ (2008), „Glo­ry“ (1989), „Ghost­bus­ters 1“ (1984), „Men in Black“ (1997), „Illu­mi­na­ti“ (2009), „Taxi Dri­ver“ (1976), „World Inva­si­on: Batt­le Los Ange­les“ (2011) und „Die Kunst zu gewin­nen – Money­ball“ (2011)hin­zu.

Vie­le der Titel soll­ten einem bekannt vor­kom­men, hat Sony doch die Fil­me den Käu­fern des Bra­via KD-84X9005 4K-Fern­se­hers auf einem Ser­ver in nati­ver 4K-Auf­lö­sung zur Ver­fü­gung gestellt.

Wer sich den Unter­schied zwi­schen nor­ma­ler und 4K-Blu-Ray ein­mal genau­er anse­hen möch­te, dem emp­feh­len wir nach­fol­gen­des Video. Nach einem etwas ner­vi­gen Intro und dem Ver­gleich der Boxen *gähn*, stellt der User Video­ma­te­ri­al von „Ghost­bus­ters“ in den direk­ten Ver­gleich. Das Video hat eine maxi­ma­le Qua­li­täts­ein­stel­lung von 1080p.

Vergleich von normaler und Mastered in 4K-Blu Ray (Ghostbusters):

via: bluray-disc.de

Bis auf eine etwas bes­se­re Kolo­rie­rung bei der Mas­te­red in 4K-Blu-Ray kann man, zumin­dest beim 1080p Mate­ri­al, kei­nen gro­ßen Unter­schied fest­stel­len. Viel­leicht ist die­ser auch nur beim hoch­la­den auf Youtube ver­lor­gen gegan­gen. Wir freu­en uns auf die ers­ten Mi4K-Blu-Rays um einen direk­ten Ver­gleich zu bekom­men.“
Domi­nic Jahn

Erste Mastered in 4K Blu Rays:

[table id=3 /]

 

Bewer­te die­sen Arti­kel