Erst vor Kurzem wurden die Listungsdaten für die ersten vier Mastered in 4K-Blu Rays veröffentlicht, da gibt Sony Pictures bereits die Titel für die zweite Release-Welle bekannt. Diese werden am 05. September 2013 in den Handel kommen und beinhalten unter anderem Titel, die noch nicht auf dem amerikanischen Markt veröffentlicht wurden.

Bei den „exklusiven“ Titeln handelt es sich um „Spider-Man 2“ (2004) und „Godzilla“ (1998). Darüber hinaus kommen „Spider-Man 1“ (2002), „Ananas Express“ (2008), „Glory“ (1989), „Ghostbusters 1“ (1984), „Men in Black“ (1997), „Illuminati“ (2009), „Taxi Driver“ (1976), „World Invasion: Battle Los Angeles“ (2011) und „Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“ (2011)hinzu.

Viele der Titel sollten einem bekannt vorkommen, hat Sony doch die Filme den Käufern des Bravia KD-84X9005 4K-Fernsehers auf einem Server in nativer 4K-Auflösung zur Verfügung gestellt.

Wer sich den Unterschied zwischen normaler und 4K-Blu-Ray einmal genauer ansehen möchte, dem empfehlen wir nachfolgendes Video. Nach einem etwas nervigen Intro und dem Vergleich der Boxen *gähn*, stellt der User Videomaterial von „Ghostbusters“ in den direkten Vergleich. Das Video hat eine maximale Qualitätseinstellung von 1080p.

Vergleich von normaler und Mastered in 4K-Blu Ray (Ghostbusters):

via: bluray-disc.de

„Bis auf eine etwas bessere Kolorierung bei der Mastered in 4K-Blu-Ray kann man, zumindest beim 1080p Material, keinen großen Unterschied feststellen. Vielleicht ist dieser auch nur beim hochladen auf Youtube verlorgen gegangen. Wir freuen uns auf die ersten Mi4K-Blu-Rays um einen direkten Vergleich zu bekommen.“
Dominic Jahn

Erste Mastered in 4K Blu Rays:

[table id=3 /]

 

Zweite Welle von „Mastered in 4K“ Blu Rays am 05. September
Bewerte diesen Artikel