13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi 4K Blu-ray im Test: Krieg im Heimkino

0
Zurück
Nächste

Bildqualität (85%)

Michael Bay ist auch heute noch ein kleiner Fan von analogen Filmaufnahmen. Trotz der Integration einiger Shots mit Filmkameras entschloss er sich gemeinsam mit Kameramann Dion Beebe hier allerdings dafür, hauptsächlich digital zu schießen. Vornehmlich aufgrund der zahlreichen Nachtaufnahmen und Szenen in der „blauen Stunde“ kurz bevor das Sonnenlicht komplett verschwindet. Hier hatte er wesentlich mehr Flexibilität mit den digitalen Kameras. Hinzu gesellt sich ein im Rahmen von Rec.2020 erweiterter Farbraum sowie eine höhere Bilddynamik nach HDR10 und Dolby Vision. Letzteres, so viel vorweg, ist die bessere Variante, die UHD zu schauen. Doch dazu später mehr.

Grundsätzlich punktet die UHD in jeder Situation mit einem harmonischeren Look. Die teils drastischen Farben werden wieder zu einer etwas natürlicheren Variante verändert, was vor allem bei den grünen Grasflächen deutlich wird, die über die BD fast neonfarben sind. Hauttöne geraten weniger gelb, sondern sind wärmer/gebräunter. Auch das wirkt insgesamt angenehmer.

Die UHD punktet mit satten Kontrasten und per Dolby Vision mit sehr guter Homogenität

Dazu ist der Kontrastumfang durchweg höher und lässt auch im Schwarz (wie zuletzt bei einigen UHDs) nicht nach. Zusätzlich werden die deutlich besseren Spitzlichter hier besonders auffällig. Glanz in Augen, Lichter auf dem Gelände – alle punktuell-hellen Quellen kommen wesentlich prägnanter rüber. Genau hierfür wurde HDR erfunden – klasse. Die Detailtiefe und Schärfe ist aufgrund der nur hochskalierten UHD erst bei großen Bild-Diagonalen oder Schriften auffällig. Zwischen Dolby Vision und HDR10 hat – wie oben erwähnt – DV die Nase vorn. Der Grund dafür ist die etwas weniger übertriebene Darstellung von Hauttönen. Während HDR10 hier in einigen Szenen arg rotbraun wirkt, lässt Dolby Vision das Geschehen natürlicher wirken. Auch in der Dunkelheit wirkt DV souveräner. Dennoch sind beide Fassungen ein sichtbares Upgrade zur Blu-ray.

13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 26,91

(0 Kundenbewertungen)

13 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 23,38

Zurück
Nächste
Avatar
Der echte Filmfan bleibt im Heimkino: Das Bild ist besser, der Sound unmittelbarer und die Sitznachbarn angenehmer - Timo rezensiert seit 2002 mit Leidenschaft (fast) durch alle Genres. Aktuelle Rezensionen findest du auf blu-ray-rezensionen.net

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein