Shazam! 4K Blu-ray im Test: Supermann mit Super-Qualität.

0
Zurück
Nächste

Bildqualität (90%)

Shazam! wurde digital aufgenommen und lieferte am Ausgang eine Auflösung von 3.4K. Leider war jedoch nicht gesichert heraus zu bekommen, ob es sich beim Digital Intermediate um eins mit 4K oder mit 2K handelt. Zu vermuten ist aber ein 2K DI, da es Nachweise gibt, nach denen Kinos nur mit einer 2K-Kopie ausgestattet wurden. Gesichert ist hingegen, dass High Dynamic Range in Form von HDR10 und Dolby Vision auf der Disk landete – nebst einem im Rahmen von Rec.2020 erweiterten Farbraum, versteht sich.

Und die höhere Dynamik ist über die UHD durchaus erfahrbar. Trotzdem, dass das Color Grading selbst sehr ähnlich ist, sind Farben noch satter, Schwarzwerte kräftiger und der grundsätzliche Kontrastumfang ist höher. Während neutrale Oberflächen fast identisch erscheinen, sind es gerade die roten Elemente – von Mantel der Mutter bis hin zu Shazams Anzug – die noch eindrucksvoller und mit weniger orangem Rot wiedergegeben werden. Zudem leidet die UHD per HDR10 nicht – wie zuletzt einige Scheiben – unter einem eher trüben Schwarzwert.

Highlights gibt die UHD mit hoher Strahlkraft wieder

Und wer mal ein prächtig schwarzes Bild mit unglaublichen Highlights sehen möchte, der hält die UHD nach einer Viertelstunde an und staunt über die farbigen Kugeln am Baum, die sich vor nachtschwarzem Himmel abzeichnen – klasse. Hier kommt die BD weder in Sachen Strahlkraft, noch in der Farbgenauigkeit hinterher und für solche Bilder wurde HDR erfunden. Ähnlich geniale Spitzlichter liefert auch das Finale noch mal, wenn der Jahrmarkt in der Dunkelheit mit einer unglaublichen Vielzahl an Leuchtquellen glitzert und glänzt. In puncto Auflösung fällt auf, dass die Körnung feiner und gleichmäßiger ist. Das wiederum ermöglicht bei den Totalen von Philadelphia mehr Genauigkeit in den Details und Strukturen im hinteren Bereich. Allerdings muss man hier schon sehr genau hinsehen, um Differenzen zu erkennen.

Das Gleiche gilt auch für Dolby Vision. Denn die dynamische HDR-Variante lässt zwar Kontrastflanken noch etwas steiler erscheinen und liefert noch ein etwas satteres Rot, aber die Unterschiede in sehr hellen oder sehr dunklen Szenen fallen gegenüber HDR10 relativ gering aus.

Shazam! [Blu-ray]

Preis: EUR 24,99

4.1 von 5 Sternen (337 Kundenbewertungen)

14 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 17,90

Zurück
Nächste

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein