IFA 2014: Changhong zeigt curved 5K, 4K und OLED TVs

Der chinesische TV-Hersteller ChangHong ist natürlich wieder auf der IFA 2014 vertreten. ChangHong ist einer der größten TV-Hersteller im asiatischen Raum und hin und wieder tauchen günstige Modelle auch in Europa auf. Zu den Neuheiten von ChanHong zählt unter anderem ein curved OLED 4K TV und ein Curved 5K LED TV mit 105 Zoll im 21:9 Cinemascope Format.

Von |8. September 2014|Kategorien: 4K Fernseher, OLED|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Ultra HD wird bezahlbar – drastischer Preisrückgang in 2014 lt. Analysten

Die Analysten des Wallstreetjournals prognostizieren, dass der Preis für Ultra HD Fernseher in Jahr 2014 drastisch sinken wird. Der durchschnittliche Preis von 7.851 Dollar im Jahr 2012 soll in 2014 weltweit auf 1.120 Dollar (ca 820 Euro) sinken. Die Ultra HD TV Modelle die auf der letztjährigen CES angekündigt wurden hatten

Von |4. Januar 2014|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , , , |0 Kommentare

Loewe kooperiert mit Hisense – Neuer Schwung durch günstige Fernseher und 4K?

Der angeschlagene deutsche Unterhaltungselektronik Hersteller Loewe hat mit Hisense einen neuen Kooperationspartner gefunden, der das Unternehmen vielleicht aus der Krise führen könnte. Die Marktanteile von Loewe auf dem deutschen TV Markt sind schwindend gering. Nur auf europäischer Ebene kann der Loewe mit seinen Premiumprodukten leichte Zuwächse verzeichnen. Um den Namen

China: Großer Preissturz bei Ultra HD-Fernseher Anfang Mai erwartet

Bild: Cnet Asia In China sind die durchschnittlichen Marktpreise von Ultra-HD Fernseher meist doppelt so hoch, wie von Full-HD Fernseher der gleichen Größe. Dies könnte sich lt. Analysten, ab Beginn der chinesischen Feiertage am 01. Mai ändern. Man geht davon aus, dass mehrere Preisreduzierungen das Preisniveau stark nach unten drücken werden. Der Einstieg in die hochauflösende Ultra-HD Welt ist in China eigentlich recht günstig. Ein 50 Zoll Ultra HD-Fernseher kostet gerade einmal 13.000 Renminbi (CNY), das sind ca. 2.100 $US. Ein 65 Zoll Modell das Doppelte, also 26.000 Renminbi (CNY). Das sind, verglichen zu europäischen Preisen wirklich Peanuts. In Deutschland sind solche „günstigen“ Preise für Ultra-HD Geräte noch in weiter Ferne. Man kann nur hoffen, dass sich die Preisreduzierungen in China, sowie optimierte Produktionsprozesse bald auf die Preise im heimischen Markt auswirken werden.

Von |22. März 2013|Kategorien: 4K Fernseher, Meldungen|Tags: , , |1 Kommentar