Cyberlink PowerDVD 14 mit HEVC, 4K Support und Cloudspeicher

Cyberlink hat die neuste Version seines beliebtem Blu-Ray- und DVD-Wiedergabeprogramms vorgestellt. PowerDVD 14 spielt neben physischen Medien auch Videos aus Youtube und co. ab und fungiert zudem als Mediaplayer. Auch Unterstützung für 4K und den neuen Hochleistungscodec HEVC (h.265) sind enthalten. Nur die PowerDVD Live (Abomodell mit zukünftigen Updates) und

Von |9. April 2014|Kategorien: Arbeitsplatz|Tags: , , , |0 Kommentare

Cyberlink PowerDirector 11 verfügbar mit 4K-Support

Mit Ultra-HD-Auflösung (4K) und Multi-GPU-Unterstützung („TrueVelocity 3“) geht der neue Cyberlink PowerDirector 11 ins Rennen. Für die Version 11 des Videobearbeitungsprogramms hat CyberLink den Funktionsumfang seiner Software deutlich erweitert und die Korrekturmöglichkeiten für Video, Audio und Fotos ausgebaut. Dabei spielt die Inhaltsanalyse eine wichtige Rolle; sie beobachtet nach Herstellerangaben Szenen mit Gesichtern, Bewegungen, Zoom-Aktionen oder Schwenks, um Unregelmäßigkeiten bei der Belichtung oder Verwackelungen zu korrigieren. Die Zeitleiste des Video-Editors verarbeitet nun maximal 100 Spuren, was auch für aufwendige Projekte reichen dürfte. Dank Ripple-Bearbeitung lassen sich Videoclips auf der Zeitleiste einfügen oder entfernen, ohne dass sich die Anordnung der anderen Objekte ändert. Mittels umschaltbarer, individuell einstellbarer Hotkeys soll die Bedienung per Tastatur noch schneller von der Hand gehen. Das Vorschaufenster lässt sich nun auf einen zweiten Monitor auslagern, um eine Full-HD-Ansicht zu ermöglichen.

Von |19. September 2012|Kategorien: Allgemein|Tags: , |0 Kommentare