UE65JS9590: Samsungs SUHD 4K TV im Profi-Test

5
Samsung SUHD JS9500 Serie
Samsung SUHD JS9500 Serie
Anzeige

Der UE65JS9590 ist mit seinen 65 Zoll der kleinste Ableger von Samsungs JS9590 Modellreihe. Der 4K Fernseher mit Quantum Dot Technologie und HDR verspricht viel in puncto Bildqualität. Kann sich Samsung mit dem UE65JS9590 von den Modelle der Mitbewerber absetzen? hdtvtest.co.uk hat das Premium-Modell im Test-Labor auf Hertz und Nieren geprüft!


Erst vor kurzem wurden die vorläufigen Preise der neuen Samsung-TVs veröffentlicht. Preislich liegt der UE65JS9590 mit 5.999 Dollar US (ca. 5.280 Euro) auf einem recht hohen Niveau. Wie auch die Vorjahres-Modelle wird sich der Preis natürlich im Laufe des Jahres nach unten bewegen. Für diesen hohen Preis sollte Samsung aber technische Neuerungen und ein fast perfektes Bild bieten. Samsung möchte seine Vormachtstellung im weltweiten 4K Fernseher-Markt behalten, deshalb sollte der UE65JS9590 und die größeren Modelle UE78JS9590 (78 Zoll) und UE88JS9590 (88 Zoll) eine entsprechend gute Bildperformance liefern.

Samsung UE65JS9590 im Test:

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“30″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Design  |  Kalibrierung  |  Farben  |  Kontrast  | BewegtbilderHDR  |  Gaming  |  Smart-TV  |  Fazit

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“30″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Design

Das Design ist das erste was einem an einem TV-Gerät auffällt, vor allem wenn dieses nicht im Betrieb ist. Der UE65JS9590 zeigt sich im von Samsung entwickelten „Chamfer Bezel Design“, welches eine nach innen abgeschrägte Kante besitzt, ähnlich wie bei einem Bilderrahmen. Auf der rechten oberen Ecke ist das „SUHD“ Logo von Samsung zu sehen welches beleuchtet ist. Die Beleuchtung des Logos kann aber deaktiviert werden. Auf dem TV in der Mitte gibt es eine Kamera für Videochats, welche ein und ausgefahren werden kann. Aufgrund der Full-Array Direct LED Hintergrundbeleuchtung ist das Chassis des UE65JS9590 etwas dicker als man es von einem LCD-TV der neuen Generation erwarten würde. Das etwas schwerere Design nimmt man aber für eine bessere Bildwiedergabe sicherlich gerne in Kauf. Der Samsung SUHD TV hat einen stabilen Standfuß welcher leicht wie ein „V“ geformt ist. Der TV kann auf diesen Standfuß leider nicht gedreht werden.

SUHD Logo auf dem Rahmen des UE65JS8590
SUHD Logo auf dem Rahmen des UE65JS9590

Wie bereits das Top Modell HU9590 des Jahres 2014 wird der UE65JS9590 mit der externen One Connect Anschluss-Box geliefert. Diese ist wie auch das Chassis und der Standfuß in einem Silber-Metallic-Look gehalten und kommt ganz ohne Schriftzug oder ähnliches aus. Die neue One Connect Box lagert die wichtigsten Komponenten wie den Videoprozessor und die Anschlüsse (inkl. vier HDMI 2.0 Anschlüsse mit HDCP 2.2) aus. Eine neue Version der Connect Box mit neuen Features ist bereits in Planung und könnte bereits Ende 2015 erscheinen. Die neue One Connect Box läuft im Betrieb nicht so heiß wie das Vorjahresmodell und entwickelt auch keine so lauten Lüftergeräusche. Ob es die neue Version auch für die Vorjahres-Modelle zum kaufen geben wird ist nicht bekannt.

One Connect Box 2015
One Connect Box 2015

Wie bereits die meisten Modelle aus 2014 wird der UE65JS9590 mit zwei Fernbedienungen ausgeliefert, einer klassischen Fernbedienung und der neuen Smart-Remote, welche neu designt wurde und etwas besser zu bedienen sein sollte.  Der Funktionsumfang der Smart-Remote entspricht dem der alten Smart-Remote. Zudem wurde die Anordnung der Knöpfe und die Bedienbarkeit per Airmouse verbessert.

Neue Smart-Remote von Samsung
Die neue Smart-Remote von Samsung

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Kalibrierung des UE65JS9590

Graustufen

Die Werkseinstellungen des Herstellers geben wie bei den meisten TV-Geräten nicht unbedingt das beste Bild wieder. hdtvtest.co.uk hat mit professionellem Equipment getestet und herausgefunden, dass der „Movie“-Modus noch die beste Farb- und Kontrastwiedergabe bietet. Die Graustufen weisen einen leichten Rotstich auf, welcher mit höherer Helligkeit zunimmt. Die Farbabweichungen bewegen sich leicht über dem Delta-E Wert von 3, was aussagt, dass diese falschen Farbtöne mit dem bloßen Auge erkennbar sind, sich aber innerhalb der Toleranzgrenze bewegen. Nach der Kalibrierung war die Testredaktion mehr als überrascht. Die RGB-Balance war über die komplette Palette von Grautönen geradezu perfekt und Farbfehler sind bei einem Delta-E Wert von unter 1 mit dem bloßen Auge nicht auszumachen. Zu diesem positiven Ergebnis hat sicherlich maßgeblich das 10-bit Panel beigetragen.

Gamma

In den Werkseinstellungen lag der Gamma-Wert bei ca. 2.2. Nach einer direkten Korrektur im Menü wurde ein Gamma-Wert von 2.39 erreicht, also fast 2.4, was die Empfehlung der ITU (International Telecommunications Union) ist.

Farben

Der erweiterte Farbraum des UE65JS9590 welcher durch die Nano-Technlologie (Quantum Dot) erreicht wird, soll bis zu 92% des DCI P3 Farbraumes abdecken. Das sind etwas mehr als 20% mehr Farben als der aktuell genutzt rec.709 Farbraum. Vor allem die Farbpalette der Rot- und Grüntöne wurde erweitert . Dieser Wert wäre sogar noch höher, hätte die europäische Union nicht die Nutzung des giftigen Materials „Cadmimum“ verboten. Aber einen etwas kleineren Farbumfang sollte uns unsere Gesundheit schon wert sein 😉 . Leider sind die meisten Videoinhalte (wie. Blu-rays oder Videostreams) nur auf dem kleineren Farbraum rec.709 gemastert. Für Enthusiasten bieten das ausgezeichnete Farbmanagement-System viel Spielraum. Für den „normalen“ Gebrauch des UE65JS9590 ist dieser erweiterte Farbraum (noch) nicht wichtig.

Wichtig ist, dass die Farbgenauigkeit mit der Einstellung „Auto“ bereits großartige Ergebnisse liefert. Mit einer kleinen Kalibrierung der einzelnen Farben Rot, Grün und Blau sowie der Sekundärfarben Cyan, Magenta und Gelb sind Farbabweichungen mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Alle Werte bis auf den 100% Rot-Wert ergaben eine Abweichung von < Delta E 3. Der rote-Wert liegt minimal darüber.

[fusion_images picture_size=“fixed“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/dci-test-vor-kalibrierung.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/dci-test-vor-kalibrierung-300×270.jpg“ alt=“DCI Test vor Kalibrierung“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/dci-test-nach-kalibrierung.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/dci-test-nach-kalibrierung-300×270.jpg“ alt=“DCI Test nach Kalibrierung“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/farbwiedergabe-nach-kalibrierung.png“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/farbwiedergabe-nach-kalibrierung-300×192.png“ alt=“Farbwiedergabe nach Kalibrierung“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/farbwiedergabe-nach-kalibrierung_2.png“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/farbwiedergabe-nach-kalibrierung_2-300×192.png“ alt=“Farbwiedergabe nach Kalibrierung“/]
[/fusion_images]

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Kontrast & Schwarzwert

Eine LED-Hintergrundbeleuchtung mit Full-Array Local Dimming ist die einzige Möglichkeit einem LCD-Display gute Kontrastwerte zu entlocken. Ein solches ist auch im UE65JS95090 verbaut. Der Schwarzwert übertrifft die Messungen der HU8590 Modelle bei weitem. Gerade einmal 0.051 cd/m² an Helligkeit geben die schwarzen Flächen im „Schachbrett-Test“ ab. Die weißen Flächen haben eine Leuchtkraft von 120 cd/m². Wer die Helligkeit auf „Hoch“ einstellt bekommt eine Helligkeit von ca. 175 cm/m². Das Full-Array Local Dimming kann über die „Smart-LED“ Option in den Einstellungen an das Bildmaterial angepasst werden. Das größte Modell der JS9590 Serie mit 88 Zoll (UE88JS9590) hat 240 einzeln dimmbare Zonen (20 horizontal und 12 vertikal). Offizielle Angaben wie viel Zonen das 65 Zoll Modell hat wurden von Samsung nicht gemacht. Die findigen Redakteure konnten aber mit einem Testvideo, welches eine kleine weiße Box über einen schwarzen Bildschirm jagt bestimmen, dass die 65 Zoll Version über 150 Dimming Zonen verfügt (15 horizontal und 10 vertikal).

Die JS9590 Serie hat eine sehr einheitliche Ausleuchtung des Displays. Vor allem für ein curved TV ist dies nicht selbstverständlich. Taschenlampeneffekte oder signifikante Helligkeitsveränderungen am Rand oder in der Mitte des Bildes konnten nicht festgestellt werden.

Schachbrett Testbild auf dem UE65JS9590
Schachbrett Testbild auf dem UE65JS9590

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Bewegtbilder

Natürlich ist ein 4K Fernseher dazu da, Bewegtbilder wiederzugeben. Egal ob Fernsehen, Blu-ray oder Streaming, der UE65JS9590 performt auch hier außerordentlich gut. Die LED Clear Motion Technologie, welche bisher nur von Samsung und Sony eingesetzt wird, vermindert Bewegungsunschärfen und Artefaktbildung, welche bei LCD-Displays gerne auftreten. Bei dieser Technik werden zwischen die Vollbilder schwarze Bilder eingefügt, welche die Wahrnehmung der einzelnen Bilder verstärkt und somit Bewegungsunschärfen verringert. Wenige Nutzer werden vielleicht ein Flackern des Bildschirmes vernehmen. Sollte man zu dieser kleinen Gruppe an Nutzern gehören, stellt man die Unschärfen-Reduktion auf „8“ und die Bildruckler-Reduktion auf „0“ was zu einem angenehmen Sehgefühl führen sollte.

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

HDR (High Dynamic Range)

An HDR kommt keiner der 4K-TV-Hersteller vorbei. High Dynamic Range (HDR) gibt Details wieder, welche bei sehr hellen und sehr dunklen Bildabschnitten untergehen würden. Dieses Feature zu testen ist nicht einfach, da es nur wenig HDR optimierte Filmmaterial gibt. Einige HDR-optimierte Szenen von „Life of Pi“ wurden von 20th Century Fox zum Test zur Verfügung gestellt. Man konnte z.B. beim Sonnenuntergang sehr gut die Umrandung der Sonne und die Details der Sonnenstrahlen erkennen, welche sich im Wasser widerspiegeln. Ein direkter Vergleich mit der Standard Blu-ray Version zeigte deutlich, dass mehr Details zu sehen waren. HDR erweitert Bereich der hellsten Weißtöne und der dunkelsten Schwarztöne die gleichzeitig auf einem Bild angezeigt werden können. Details in diesen Farbbereichen würden normalerweise einfach verschwinden und als weiße oder schwarze Fläche dargestellt werden.

HDR Test Life of Pi
HDR Test Life of Pi

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Gaming auf Samsungs neuen JS9590 4K Fernseher

Der Fernseher dienst heutzutage nicht nur zum Fernsehen oder Filme schauen, mittlerweile nutzen wir ihn um zu kommunizieren, im Internet zu surfen oder die neusten Games auf der Konsole zu zocken. Der Bereich Games und Konsolen bilden den größten Entertainment-Markt weltweit und somit stellt sich berechtigt die Frage, wie gut schlägt sich der UE65JS9590 auf den virtuellen Schlachtfeldern? Der „Game“-Modus des UE65JS9590 deaktiviert einige Bildverbesserungs-Funktionen und schafft so einen minimalen Input-Lag (Eingang, Verarbeitung und Ausgabe des Videosignals) von nur 21.4ms. Das ist ein klasse Wert und ausreichend für Spiele die eine schnelle Reaktionszeit verlangen wie z.B. First-Person-Shooter. Kein anderer 4K Fernseher hat bisher einen Input-Lag von unter 35ms geschafft. Das ist eine sehr gute Leistung von Samsung.  Wem es auf die bestmögliche Bildqualität ankommt, der nutzt den „Movie“-oder „PC“-Modus welche den Input-Lag bei 78ms bzw. 65ms erhöhen. Dies ist für normales Gaming immer noch ein passabler Wert.

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Smart-TV

Tizen OS ist das neue Linux-basierte Betriebssystem, welches in allen neuen 4K Fernsehern von Samsung zum Einsatz kommt. Das Betriebssystem verabschiedet sich von dem „Multi-Seiten-Konzept“ und stellt alle relevanten Informationen, Videoeingänge und Einstellungen auf einer Seite da. Die Schnellauswahl (Taskbar) welche bereits in den 2014er Modellen zum Einsatz kam wurde verbessert und kann nun individuell angepasst werden. Auch die Verbindung mit Samsungs Smartphones via Bluetooth Low Energy (BLE) wurde vereinfacht. Inhalte können vom TV auf mobile Endgeräte übertragen werden und umgekehrt. Der Achtkern-Prozessor bietet genug Rechenleistung für anspruchsvolle Grafikanwendungen und natürlich für die Verbesserung der Bildwiedergabe (z.B. 4K Upscaling). Die Redaktion ist sehr gut mit der Bedienung zurecht gekommen. Tizen OS hebt die Bedienfreundlichkeit, Geschwindigkeit und Kompatibilität des UE65JS9590 auf eine neue Ebene und muss sich nicht hinter den Betriebssystem der Konkurrenz verstecken.

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Fazit

Der Samsung UEJS9590 ist der bisher beste 4K-LED-TV welche hdtvtest.co.uk in ihrer Redaktion testen durfte. Das VA-LCD Panel mit 10bit Farbtiefe, direkter LED-Hintergrundbeleuchtung mit Local Dimming, die erweiterte Farbreproduktion des Quantum Dot Displays und die HDR (High Dynamic Range) Technik sind das Maximum, was man von einem LCD-Fernseher erwarten kann. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die JS9590 Serie die beste Wahl was den Kauf eines LCD-4K-Fernsehers betrifft. Der Kontrast, der erweiterte Farbraum und der HDR Support machen das Modell zukunftssicher und bereit für die ersten Ultra HD Blu-rays, welche ab Ende des Jahres in den Handel kommen sollen. Der UE65JS9590 setzt sich an die Spitze der von der hdtvtest.co.uk getesteten 4K Fernseher noch vor Modelle von Panasonic (AX802) und Sony (X9005B ). Wenn die neuen Modelle der Mitbewerber ebenfalls so gute Ergebnisse liefern dann wird das sicherlich ein erfolgreiches Jahr für den 4K / Ultra HD Standard. Einzig und allein von LGs 4K OLED Fernsehern wird eine noch bessere Bildqualität erwartet. Preislich werden die 4K OLED TVs aber sicherlich um ein mehrfaches teurer sein als die Highlight-Modelle von Samsung, Panasonic und Sony. Der finale Preis des UE65JS9590 und der größeren Modelle soll in den nächsten Wochen kommuniziert werden. Ein Release der 4K Fernseher ist wohl für April/Mai 2015 angedacht.

[fusion_separator style_type=“shadow“ top_margin=“40″ bottom_margin=“40″ sep_color=““ icon=““ width=““ class=““ id=““/]

Bildergalerie UE65JS9590:

[fusion_images picture_size=“fixed“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_001_Front_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_001_Front_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_002_Back_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_002_Back_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_003_R-Perspective_Silver_4.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_003_R-Perspective_Silver_4-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_005_L-Perspective_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_005_L-Perspective_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_009_Dynamic_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_009_Dynamic_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_011_Detail_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_011_Detail_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_013_Detail_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_013_Detail_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_015_Detail_Silver_2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/02/JS9500_015_Detail_Silver_2-150×150.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

Via & Bildquelle: hdtvtest.co.uk[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

UE65JS9590: Samsungs SUHD 4K TV im Profi-Test
3.7 (74.63%) 41 Bewertung[en]

5 KOMMENTARE

  1. Hallo 4K Team,
    Ich habe den UE65js8590,
    habt Ihr die möglichkeit mir Bildeinstellungen zur Verfügung zu stellen die nach euren Tests das beste Bild ergeben?

    Gruß Pascal

    • Mich würde die gleiche Frage interessieren, die leider noch nicht beantwortet wurde.

      Kannst Du helfen, Dominic Jahn??

      Danke im Voraus!

      • Hallo,

        Habe hier zwei Einstellungsvarianten die ihr gerne ausprobieren könnt. Die erste ist eher für 4K/HDR Inhalte gedacht, die zweite für tägliche TV-Übertragungen. Dabei muss man vor allem bei der Helligkeit und Smart-LED Einstellungen an die Umgebungsbeleuchtung anpassen. Ist eher für abgedunkelte Räume gedacht. Sorry für die verspätete Antwort.

        Variante 1: 4K/HDR Inhalte

        Bildmodus: Film
        Hintergrunbeleuchtung: 20
        Öko-Sensor: Ein / min. 10
        Kontrast: 94
        Helligkeit: 45
        Schärfe: 12
        Farbe: 50
        RGB-Gain: 0/-2/-8
        Farbton: Warm2
        Farbraum: Auto
        Auto Motion Plus: Standard
        Smart-LED: Standard oder Hoch

        Variante 2 HDTV/Fernsehen:

        Bildmodus: Film
        Kontrast: 97
        Schärfe: 3
        Farbton G50 / R50
        Schwarton: Aus
        Farbraum: Auto
        Farbton: Warm 2
        LED Clear Motion: Aus
        Bildformat: Benutzerdefiniert
        MPEG-Rauschfilter: Aus
        Unschärfenminderung: 10
        Hintergrundbeleuchtung: 13
        Helligkeit: 44
        Farbe: 53
        Optimakontrast: Aus
        Hautton: 0
        Gamma: 0
        Filmmodus: Auto1
        Smart-LED: Gering
        HDMI-Schwarzpegel: Gering
        Auto Motion Plus: Benutzerdefiniert
        Judder-Minderung: 0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here