KS9500: Infos zu Samsungs 2016 SUHD TV Lineup (UPDATE)

12
KS9500 SUHD Fernseher aus 2016
Anzeige

Der KS9500 ist Samsungs erster Ableger seiner 2016 SUHD 4K Fernseher. Die neuen SUHD Modelle haben wie die Vorgänger aus 2015 ein gebogenes/curved Display und erfüllen alle Ultra HD Premium Spezifikationen.


Viele Samsung Fans haben auf diesen Augenblick hingefiebert: Samsung präsentiert seine neuen SUHD 4K Fernseher auf der CES 2016. Wer die Auflistung eines kompletten Lineups verschiedenster Modelle und Preisklassen erwartet wird aber leider enttäuscht. KS9500 ist die einzige Modellreihe welche auf der Pressekonferenz von Samsung vorgestellt wurde. Einen großen Teil der Präsentation nahm auch die Vorstellung der IoT-Funktionalitäten der neuen Samsungs 2016er SUHD TVs in Anspruch. Neben einer verbesserten Bildqualität, darf man vor allem einen erweiterten Funktionsumfang erwarten. Im Zuge der KS9500-Vorstellung wurden auch mehrere Worte über den UBD-K8500 4K Blu-ray Player verloren, welcher ab März vorbestellt werden kann.

(UPDATE): KS9090 Serie mit 49-, 55-, 65- und 78-Zoll

Die auf der CES 2016 vorgestellten SUHD Modelle  werden im deutschen Handel die Bezeichnung KS9090 erhalten, dürften also damit, folgt man Samsungs Modellnamen-Logik aus 2015 (JS9090), nicht das absolute Top-Modell für 2016 darstellen. Die KS9090 SUHD TVs sollen bereits im März 2016 in den deutschen Handel gelangen und sind mit Größen von 49-, 55-, 65- und 78 Zoll erhältlich. Auch die Ausführung in 49- und 55- Zoll lassen vermuten, dass es noch eine besser ausgestattete SUHD Serie gibt welche erst ab Größen von 65 Zoll erhältlich sind.

Das wäre auch wünschenswert, denn wie hdtvtest.co.uk berichtet, verfügt die KS9090 Serie nur über ein EDGE-LED-Display. Würde die KS9090 die Top-Serie von Samsung bilden, wäre das eher ein Schritt zurück, da eine direkte LED Hintergrundbeleuchtung einen weitaus besseren Kontrast liefert. Auf der anderen Seite sehr beeindruckend, dass Samsung aus der EDGE-LED-Beleuchtung eine maximale Helligkeit von 1000 nits bekommt.

Mit diesen Informationen geht das Raten um das zusätzliche SUHD Lineup weiter und die Hoffnung auf einen 4K OLED TV von Samsung ist noch nicht gestorben (auch wenn die Chance weiterhin gering ist).

KS9500 curved SUHD TV für 2016

Aber zuerst zurück zur KS9500 Serie. Das weltweit erste rahmenlose curved Design (naja ganz so rahmenlos ist der SUHD TV leider nicht) soll den Verbraucher aus jedem Blickwinkel begeistern und die volle Aufmerksamkeit auf das Quantum Dot Display lenken. Dieses weltweit erste Kadium-freie 10-bit Quantum-Dot-Display, verspricht eine lebensechte Bildqualität mit beeindruckender Spitzenhelligkeit einen ausergewöhnlich guten Kontrast und eine extrem akkurate Farbwiedergabe. Viele dieser Aussagen dürften uns nicht mehr überraschen, wissen wir doch, dass alle SUHD Fernseher aus 2016 den Ultra HD Premium Standard erfüllen.

Weniger Reflektionen und 1000 nits Spitzenhelligkeit

Ein Vorteil gegenüber LGs OLED Fernseher möchte Samsugn mit Zahlen belegen. Der Großteil der Verbraucher (86% wochentags und 85% am Wochenende) sehen Fern während mindestens ein Licht an ist. Die restlichen 14-15% sehen sich in kompletter Dunkelheit einen Film oder Serie an. Da soll die Maximal-Helligkeit von über 1.000 nits natürlich helfen, die Kontraste der KS9500 SUHD TVs zu bewahren und für HDR-Inhalte ein breites Kontrastfeld bereitzustellen. Zudem hat sich Samsung etwas von Mutter Natur abgeschaut. Basierend auf einer neuen Technologie, welche von den Augen der Motte inspiriert wurde, werden natürliche Lichteinflüsse minimiert und störende Reflektionen werden deutlich reduziert. Diese Technologie nennt Samsung „New Ultra Black“. 

Bestes Entertainment mit nur einer Fernbedienung

KS9500 2016 SUHD TV wurde auf der CES 2016 vorgestellt
KS9500 2016 SUHD TV wurde auf der CES 2016 vorgestellt

Wie auch die 2015er Modelle setzt Samsung auch weiter auf sein Tizen OS Betriebssystem. Dieses wird natürlich nochmals angepasst. Die Bedienung im neuen Smart Hub wurde nochmals verbessert und die beliebtesten Inhalte sollen noch schneller gefunden und wiedergegeben werden können. Das wohl beste neue Feature ist „Samsung Smart Control Remote“. Samsungs Smart TV erkennt alle angeschlossenen externen Geräte, egal ob Spielekonsole, Receiver oder Streaming-Player und ermöglicht die Steuerung mit der mitgelieferten Smart-Fernbedienung. Dafür sollen keine Einstellungen nötig sein. Wer also z.B. auf seinen Amazon Fire TV zugreift, kann diesen nach der Auswahl direkt mit der Samsung Remote steuern. Das klingt eigentlich nach einer banalen Idee, diese aber perfekt umzusetzen wird aber sicherlich nicht einfach werden. Alles was die Anzahl der Fernbedienungen auf unserem Wohnzimmertisch reduziert ist uns willkommen (aktuell sind es sieben).

EXTRA Service und Playstation Now

Du verfolgst gerade ein Fußballspiel auf deinem neuen KS9500 SUHD TV und möchtest gerne wissen wie deine Lieblingsmannschaft eigentlich in der Tabelle steht? Ein klick auf den „EXTRA“-Button und schon bekommt du interessante Zusatzinformationen, egal welche Inhalte du gerade auf dem Fernseher wiedergibst. In wieweit diese wirklich für den Verbraucher interessant sind, hängt natürlich auch davon ab welche Daten Samsung heranzieht, oder ob der Dienst vorerst nur für die USA gestartet wird.

Für Gamer werden über 500 Spiele zur Verfügung stehen. Alles was man dafür benötigt, ist ein Playstation Controller und eine Playstation Now Mitgliedschaft. Mit einer entsprechenden Internetverbindung kann man Spiele wie Assassins Creed III, Batman: Arkham Origins oder The Lego Movie zocken ohne sich dafür eine Konsole anschaffen zu müssen.

KS9500 SUHD TV und UBD-K8500 4K Blu-ray Player

Ein Dreamteam in Sachen Unterhaltung soll der KS9500 SUHD Fernseher und der UBD-K8500 4K Blu-ray Player bilden. Ab März 2016 kann der UBD-K8500 in den USA vorbestellt werden. Ein Release im Frühling ist somit womöglich erst einmal vom Tisch. Trotzdem dürfen sich die Käufer freuen, wenn sie den UHD Blu-ray Player endlich über HDMI 2.0a anschließen können. Filme in HDR-Qualität, erweitertes 4K-Upscaling normaler Blu-rays und DVDs und CD-Wiedergabe machen den UBD-K8500 zum Entertainment-Zentrum im Haushalt. Samsung arbeitet auch mit mehreren Hollywood-Studios zusammen um sicherzustellen, das eine breite Selektion von Ultra HD Blu-rays (mit und ohne HDR) zum Marktstart zur Verfügung stehen. 20th Century Fox wird lt. Samsung über hundert 4K Blu-rays mit HDR allein in diesem Jahr veröffentlichen.

Offene Fragen zu Ausstattung, Preis und Termin

Angaben zu Preis, Lieferzeitraum oder ausführliche Informationen wurden von Samsung leider noch nicht gemacht. Auch sehr seltsam, dass Samsung keine Information zur neuen One Connect Box veröffentlicht hat. Das Konzept einer externen Anschlussbox , welche auch als Upgrade für Vorgänger-Modelle fungiert, war doch ein interessantes Feature und eines der größten Alleinstellungsmerkmale von Samsung. Wäre schade, wenn wir zukünftig wieder hinter dem Samsung TV herumkrabbeln müssten um unsere externen Geräte anzuschließen. Wir sind aber zuversichtlich, dass die Präsentation der KS9500 SUHD Fernseher erst der Anfang einen spannenden Jahres wird.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

KS9500: Infos zu Samsungs 2016 SUHD TV Lineup (UPDATE)
3.5 (70.91%) 22 Bewertung[en]

12 KOMMENTARE

  1. Ich hoffe, dass es einen 9090 mit planem Bildschirm geben wird, da ich curved Design mit mag und ansonsten wohl nur der 8090 in Frage kommt.

  2. Auch wenn es noch nicht so viele Details sind, klingt es doch durchaus vielversprechend was da kommt.
    Ich stehe gerade vor der Kaufentscheidung und sehe die SUHDs von Samsung als mein Jagdgebiet (65“). Allerdings muss in diesem Preissegment alles passen. Ich will da keine pfeifenden Lüfter hören (weswegen ich schon die PS3 aus dem Wohnzimmer verbannt habe) und eine Reflexion meiner putzenden Frau möchte ich auch auf dem Display nicht sehen, nur weil ich ein paar Grad von der Seite auf die Glotze glotze.
    Wenn Samsung da nachbessert, werde ich wohl in 2016 zuschlagen müssen 😉

  3. Ich kann nur hoffen, dass eine neue Smart Connect Box angeboten wird. Mein UE65JS9580 zählt ja ab heute als Altgerät ,ich habe es langsam satt den early adapter zu spielen

  4. „Samsung Smart Control Remote“ ??? ist das jetzt was neues???? das geht mit meinem Sony was ich 2013 gekauft habe!!! Bravia Sync Menu!!! Fire Stick und die Playstation werden nur mit der TV Fernbedienung gesteuert!!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here