LG hält sein Versprechen und stellt Kunden der B6 OLED TV-Serie aus 2016 den HDR-Gaming-Modus via Firmware-Update kostenlos zur Verfügung. Der HDR-Game-Modus verringert den Input-Lag (Eingabeverzögerung), was vor allem Konsolenspieler freuen dürfte. Auch einige Super UHD TVs profitieren vom Update. 


Anzeige

Update 23-03-2017: Nach der Veröffentlichung des HDR-Game-Updates in den USA im Januar 2017, gab es einige Probleme mit den B6 Einsteiger-OLEDs. Daher hatte sich das Update in Europa verzögert. Jetzt ist Update endlich verfügbar und kann auf der europäischen Service-Seite von LG heruntergeladen werden (das parallel auch für die UH7709 Serie bereitsteht). Später wird dieses auch über die automatische Aktualisierungs-Funktion verteilt. Nach dem Update soll sich der Input-Lag auf unter 30ms im HDR-Modus reduzieren. Zudem soll ein Problem behoben worden sein, nachdem Nutzer brummende Geräusche aus den Lautsprechern wahrgenommen haben.

Originalbeitrag: Besitzer eines B6 OLED Fernsehers mussten sich etwas länger in Geduld üben. Das versprochene HDR-Gaming-Update, dass die Eingabeverzögerung verbessert, wurde erst jetzt, ca. 1 Monat nachdem die C6, E6 und G6 Serien damit versorgt wurden, nachgeliefert. Der Grund hierfür liegt am Aufbau der B6 Serie. Die Einsteiger-OLEDs nutzen als einzige Modellreihe einen anderen Chipsatz, der den Ingenieuren von LG einen anderen Lösungsansatz abverlangte. Erste Quellen in den USA melden, dass das Update ohne Probleme installiert werden kann und den ersehnten HDR-Gaming-Modus ins System integriert.

HDR-Gaming-Update – Installation via USB

Mit dem aktuellen Update wird aber nicht nur die B6-Serie fit für schnelle HDR-Inhalte gemacht, auch einige Super UHD TVs erhalten lt. Angaben des Forbes-Magazins eine verbesserte HDR-Wiedergabe. Darunter befinden sich alle Modelle der UH7509 und UH7709 Serie sowie die 70 Zoll Variante des UH635V. Bislang ist das Firmware-Update aber nur auf der amerikanischen Support-Seite von LG verfügbar. Wie üblich wird das Update somit erst in den nächsten Tagen für Europa erwartet. Man sollte noch erwähnen, dass es sich nicht um ein reguläres Update handelt das über die automatische Aktualisierungs-Funktion des Smart-TVs verteilt wird. Interessierte Nutzer müssen sich das Update manuell von der Service-Seite herunterladen und via USB-Stick auf den TV spielen.

Via: forbes.com

HDR Gaming Update erreicht nun auch LGs B6 OLED Fernseher (UPDATE)
Bewerte diesen Artikel