Einen 4K Projektor/Beamer für nur 1.000 $US? Ein Traum den sich der Koreaner “BumHee34” aus der Instructables-Community selbst ermöglicht hat. Er hat einen voll funktionsfähigen 4K-Projektor selbst gebaut. 


Anzeige

Fast unglaublich aber scheinbar wahr. Nutzer “BumHee34” aus der Instructables-Community hat seinen eigenen 4K Projektor gebaut. Und wieso sollte man so ein Projekt in Angriff nehmen? Angeblich aus ganz pragmatischen Gründen. Er wollte einfach keine 7000-9000 $US für einen 4K Projektor ausgeben, Netflix in UHD sehen und etwas selbst bauen. Erfahrung im Bereich Eigenbau hat er bereits bei seinem 2K Beamer-Projekt sammeln können. Alle Schritte, von der Auswahl der Komponenten über das Design und das Zusammenfügen der einzelnen Teile könnt ihr Schritt für Schritt auf Instructables.com (englisch) nachlesen. Am Ende hat es BumHee34 geschafft aus nachfolgenden Berg aus Paketen den im Beitragsbild dargestellen Projektor zu bauen. Natürlich gibt es auch Nachteile, wie ein etwas zu dunkles Bild oder die fehlende HDR-Unterstützung. Der Projektor ist aber in der Lage 4K/60p Inhalte von HDCP 2.2 geschützten Quellen wiederzugeben. 

Aus diesem Berg Pakete "zauberte" BumHee34" einen voll funktionsfähigen 4K Projektor (rechts)

Aus diesem Berg Pakete “zauberte” BumHee34″ einen voll funktionsfähigen 4K Projektor (rechts)

BumHee34 genießt ab sofort Filme & Serien via Netflix, Amazon Video oder 4K Blu-ray. Auf seiner eigenen Seite ist alles noch detailreicher beschreiben, natürlich in koreanischer Sprache. Dafür gibt es viele zusätzliche Bilder und Videos und ist daher trotzdem empfehlenswert. Der handwerklich begabte Bastler hat auch ein paar Videos online gestellt die wir euch nicht vorenthalten wollen:

4K Projektor im Eigenbau Video

Kurios: Koreaner baut sich vollwertigen 4K Beamer für nur 1.000 $US
4.67 (93.33%) 6 Bewertung[en]