Samsung Roadshow – Die Ultra HD TV Neuheiten für 2014

20
S9 4K Fernseher mit 110 Zoll
Frontansicht S9 UHD TV

Samsung Tomorrow: Amazing Together. Wir waren auf der Samsung Roadshow und haben uns die Neuheiten im Bereich Ultra HD, Full HD, Blu-ray, Heimkino und Sound angesehen. Und wird können eines vorwegnehmen, wir waren „amazed“. Im folgenden Beitrag haben wir Samsungs Ultra HD Fernseher Lineup für 2014 genau unter die Lupe genommen.


Samsung Timeless S9 110 Zoll für 150.000 Euro

Wir beginnen groß, 110 Zoll um genau zu sein. Der Samsung S9 Timeless beeindruckte bereits als 85 Zoll Version. Die neue 110 Zoll Variante zeigt eindrucksvoll wozu Samsung technisch in der Lage ist. Ansonsten vermittelt das blaue Absperrband um den 110 Zöller ganz gut, dass dieses technische Meisterwerk für viele nur ein Traum bleiben wird. Für 150.000 Euro kann man einen dieser Giganten bestellen. Technisch ist die S9 Serie etwas weniger ausgereift als die HU8590 oder HU7590 Serie. Es fehlen die HDMI 2.0 Eingänge sowie das Multi-Link-Screen Feature. Erstere finden sich an der One Connect Box wieder, welche im Lieferumfang enthalten ist. Nach einer kurzen Träumerei haben wir uns den etwas günstigeren Modelle zugewandt.

Bildgalerie Samsung Timeless S9 110 Zoll:

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

Curved Ultra HD TV HU8590 – Der Star der Show

Für viele weitaus interessanter und vor allem erschwinglicher, dürfte Samsungs HU8590 Serie mit curved (gebogenem) Display sein. Die Ultra HD Fernseher sind in den Größen 55 (139 cm UE55HU8590), 65 (164 cm UE65HU8590) und 78 Zoll (198 cm UE78HU8590) erhältlich und bereits lieferbar. Die kleinste Variante hat eine UVP von 3.499 Euro, der 65 Zöller kostet 4.999 Euro. Die größte Variante mit 78 Zoll schlägt mit 7.999 Euro zu Buche, wird aber erst ab Juli 2014 verfügbar sein.

Wer sich für die HU8590 Serie entscheidet, bekommt von Samsung das Maximum an technischen Features geliefert. Das curved Display in Zusammenspiel mit der 1.200 Hz Bildwiederholungsrate, UHD Dimming und der PurColor Technologie liefern lt. Samsung das bestmögliche Bild. Im Lieferumfang ist auch die One Connect Box enthalten, da es keine Anschlüsse am Gerät gibt, außer für Strom und die Box.  Auch Samsungs neue Smart Touch Control Fernbedienung ist mit dabei.

Die Bildqualität der HU8590 Serie hat uns am meisten überzeugt. Das gebogene Display bietet das beste Bild. Der UHD Upscaler in Zusammenarbeit mit der PurColor Technologie lässt Videomaterial in Full-HD und Ultra HD Auflösung in neuem Glanz erstrahlen. Wenn man sich die 500-700 Euro extra für die gebogene Variante leisten kann, sollte man diese auch wählen.

Bildgalerie Samsung HU8590 curved Ultra HD TV:

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

Samsungs Mittelklasse HU7590

Samsungs Mittelklasse, die HU7590 Serie unterscheidet sich zur HU8590 Modellreihe vor allem in der Displayform. Die HU7590 Ultra HD Fernseher haben ein flaches Display. Die HU7590 Serie wird es in den Größen 48,55, 65 und 75 Zoll geben. Das 48 Zoll Modell (UE48HU7590) kostet 2.049 Euro, 55 Zoll (UE55HU7590) 2.799 Euro, 65 Zoll (UE65HU7590) 4.499 Euro und 75 Zoll (UE75HU7590) gibt es ab 7.999 Euro.

Die HU7590 Serie muss auch mit ein paar Features weniger auskommen. Es fehlt die PurColor Technologie, welche den Farbraum des Bildes doch deutlich verbessert. Die Bildwiederholungsrate beträgt 1.000 Hz. Außerdem fehlt eine Kamera für die Gestensteuerung, welche aber nachgerüstet werden kann. Am Gerät selbst befinden sich die wichtigsten Anschlüsse auf der Rückseite. HDMI 2.0, LAN, Composite, USB, RGB, optische Audioausgänge und ein CI+ Slot sind vorhanden. Die One Connect Box ist leider nicht im Lieferumfang enthalten. Ein Eingang für die externe Anschluss-Box ist jedoch vorhanden. Diese kann somit nachgerüstet werden.

Bildgalerie Samsung HU7590 Serie:

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

Samsungs Einsteigermodell – Die HU6900 Serie

Samsung kündigt mit der HU6900 Serie einen soliden Einstieg in die Ultra HD Welt an. Diese kommt in den Größen 40 Zoll (UE40HU6900) für 1.349 Euro, 50 Zoll (UE50HU6900) für 1.699 Euro und 55 Zoll (UE55HU6900) für 2.199 Euro.

Im Gegensatz zur HU7590 Serie hat das flache Display „nur“ noch eine Bildwiederholungsrate von 200Hz. Außerdem hat die Soundanlage keinen integrierten Subwoofer und nur noch 20Watt Leistung. Man muss auch auf 3D-Wiedergabe und den Twin-Tuner verzichten. Weitere Unterschiede zur HU7590 Serie liegen im Detail. Das Display ist kein Ultra HD Clear Panel und es ist ein Quad-Core-Prozessor statt eines Quad-Core+ verbaut. Leider wurde die HU6900 Serie noch nicht ausgestellt. Die HU6900 Serie ist bereits bestellbar. Online kann man bereits das 40 Zoll Modell um die 1.000 Euro ergattern.

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

One Connect Box

Mit der One Connect Box schlägt Samsung zwei Fliegen mit einer Klappe. Erstens kann der Nutzer schnell und einfach externe Geräte am TV anschließen ohne erst hinter den TV kriechen zu müssen, zweitens sorgt die One Connect Box für Zukunftssicherheit bei alten sowie aktuellen Modellen. Sollte es neue Standards oder Anschlüsse geben, so muss der Kunde sich keinen neuen Fernseher kaufen, er muss nur die aktuelle One Connect-Box kaufen und an den TV anschließen. Alle Modelle unterstützen die One Connect Box. In der S9 und HU8590 Serie ist der „Anschluss-Kasten“ sogar im Lieferumfang enthalten.

An der Rückseite der Connect-Box finden wir folgende Anschlüsse: 2x CI+, Eingang Satellitenempfänger, Eingang Kabelempfänger, 4 x HDMI 2.0 (1 Anschluss mit MHL), LAN, Audio Out, Component In, AV In, RGB/Scart, ein Serviceeingang sowie der Anschluss der One Connect Box zum UHD TV.

An der rechten Seite gibt es noch einen USB 3.0 Anschluss, einen USB 2.0, ein IR Out und ein optischen Audio Ausgang.

Die One Connect Box ist bereits bestellbar.

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

[fusion_builder_row_inner][fusion_builder_column_inner type=“3_4″ last=“no“]

Media Box UHD Video Pack CY-SUC10SH

Das UHD Video Pack ist eine Zusammenstellung von Filmen und Dokumentationen auf einer 500 GB Festplatte mit USB 3.0. Auf der Festplatte sind die Filme „World War Z“, „The Counselor“, „G.I. Joe“, „Wolverine“ und „Night at the Museum“ mit englischem Originalton vorhanden. 46 weitere Demofilme und Dokus kann man sich über Samsungs Videodienst herunterladen, welcher in den nächsten Wochen zur Verfügung stehen wird.

Leider wird das UHD Video Pack wohl nicht in Deutschland erscheinen. Der Preis von 299 Euro und die bescheidene Filmauswahl ohne deutschen Ton, dürfte wohl die meisten Kunden abschrecken. Dieser Meinung ist auch Samsung. Wer wirklich an dem UHD Pack interessiert ist, muss sich dieses leider aus den USA importieren. Festplatte sowie Inhalt wären mit einer deutschen Version identisch.

[/fusion_builder_column_inner][/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_4″ last=“yes“][/fusion_builder_column]

 

[fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

Bereit für die WM? Samsungs Football-ModeFootball Modus Samsung

Samsung ist bereit für die WM 2014 in Brasilien. Leider werden private Haushalte die WM nicht in Ultra HD Auflösung verfolgen können. Dafür kann Samsung dem Kunden das beste SD- oder HD Fußballerlebnis aller Zeiten liefern. Der Fußball-Modus ist in der aktuellen Full-HD sowie Ultra-HD Serie integriert.

Der Fußball-Modus verbessert im ersten Schritt das Bild und den Sound. Farben werden in Echtzeit angepasst, so dass man unabhängig vom Kamerawinkel immer ein helles Bild mit leuchtenden Farben bekommt. Zudem wird die Tonqualität mittels „Multi-Surround Sound Effekt“ verbessert. Dieser simuliert die Geräuschkulisse aus dem Stadion und vermittelt so das Gefühl mittendrin zu sein.

Das interessanteste Feature ist die PiP-Funktion (Picture-in-Picture). Diese erlaubt es dem Zuschauer vergangene Szenen nochmals abzuspielen, während man das aktuelle Spiel weiter verfolgt. Anhand der Soundkulisse setzt der Fußball-Modus automatisch Markierungen an spannenden Spielszenen während der Partie. Über ein Thumbnail Menü können die Szenen ausgewählt und währenddessen nochmal angesehen werden. So verpasst man garantiert keine Ecke, Tor oder Foul. Eine externe Festplatte ist Voraussetzung für dieses Feature.

Wer eine einzelne Szene ganz genau betrachten möchte, kann sich der Zoom-Funktion bedienen. Diese vergrößert und verbessert einen Bildabschnitt und gibt diesen wieder.
[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

[fusion_old_tabs tab1=“UE40HU6900″ tab2=“UE50HU6900″ tab3=“UE55HU6900″ layout=“horizontal“ backgroundcolor=““ inactivecolor=““]

[fusion_old_tab id=1][abx  ean=“8806086123884″ title=“UE40HU6900″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=2][abx  ean=“8806086123891″ title=“UE50HU6900″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=3][abx  ean=“8806086123914″ title=“UE55HU6900″ limit=“3″][/fusion_old_tab]

[/fusion_old_tabs]

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

[fusion_old_tabs tab1=“UE48HU7590″ tab2=“UE55HU7590″ tab3=“UE65HU7590″ tab4=“UE85HU7590″ layout=“horizontal“ backgroundcolor=““ inactivecolor=““]

[fusion_old_tab id=1][abx  ean=“8806086169639″ title=“UE48HU7590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=2][abx  ean=“8806086074001″ title=“UE55HU7590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=3][abx  ean=“8806086074032″ title=“UE65HU7590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=4][abx  ean=“8806086281560″ title=“UE85HU7590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]

[/fusion_old_tabs]

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

[fusion_old_tabs tab1=“UE55HU8590″ tab2=“UE65HU8590″ tab3=“UE78HU8590″ layout=“horizontal“ backgroundcolor=““ inactivecolor=““]

[fusion_old_tab id=1][abx  ean=“8806086073936″ title=“UE55HU8590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=2][abx  ean=“8806086073967″ title=“UE65HU8590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]
[fusion_old_tab id=3][abx  ean=“8806086296946″ title=“UE78HU8590″ limit=“3″][/fusion_old_tab]

[/fusion_old_tabs]

Alle Serien im Feature-Überblick:

Samsung Ultra HD TV-Geräte 2014
Modell S9 HU8590 HU7590 HU6900
BILD
Auflösung UHD UHD UHD UHD
Diagonale in cm 215,4 / 279,4 139 / 164 / 198 122 / 139 / 164 / 191 102 / 126 / 139
Diagonale in Zoll 85 / 110 55 / 65 / 78 48 / 55 / 65 / 75 / 85 40 / 50 / 55
Preis 40.000 / 150.000 3.499 / 4.999 / 7.999 2.049 / 2.799 / 4.499 / 6.999 / 9.999 1.349 / 1.699 / 2.199
3D
UHD-Upscaling
Bildwiederholungsrate 1.000 1.200 1.000 200
PurColor
Micro Dimming Micro Dimming Ultimate UHD Dimming UHD Dimming UHD Dimming
DESIGN
Bildschirmform Flat Curved Flat Flat
Farbe Schwarz Schwarz Metall Schwarz
Standfuß Timeless T-Form, curved T-Form, gerade T-Form, gerade
Außernmaße mit Fuß in cm (B x H) 200,4 x162,4
?
123,3 x 76,8
145,1 x 89,2
?
107,3 x 66,0
122,8 x 74,6
144,9 x 87,4
167,6 x 100,6
?
112,8  70,2
?
TV-ENTERTAINMENT
Muti-Link Screen Quad Quad Quad
Kamera integriert
Gestensteuerung optional optional
Sprachsteuerung
Zukunftssicherheit UHD Evolution Kit UHD Evolution Kit UHD Evolution Kit UHD Evolution Kit
Apps/Web Browser
Prozessor Quad Core Quad Core+ Quad Core+ Quad Core+
Twin Tuner
Smart View
Screen Mirroring
Aufnahmefunktion (PVR)
WLAN integriert
SOUND
Ausgangsleistung 120 W (inkl. Woofer) 60 W (inkl. Woofer) 40 W (inkl. Woofer) 20 W
TV Sound Connect
Sound Customizer
AUSSTATTUNG
Smart Touch Control
One Connect Box optional optional
HDMI 4 4 (HDMI 2.0) 4 (HDMI 2.0) 4 (HDMI 2.0)
USB 3 3 3 3

[fusion_separator top=“20″ style=“shadow“/]

Eure Fragen – Beantwortet von Samsung:

[fusion_accordion][fusion_toggle title=“1.) Wann wird das UHD Evolution Kit SEK-2500 (One Connect Box) für die 2013er F9090 UHD TV Baureihe verfügbar? Wird es vergünstigte Angebote für die UHD TV Erstkäufer aus 2013 geben? von Snoopy“ open=“no“]Ende April, Anfang Mai wird das Evolution Kit SEK-2500 für 399 Euro in den Handel kommen. Günstige Angebote für Käufer der 2013 UHD Serie sind noch nicht bekannt, werden aber vielleicht vom Samsung Marketing aufgegriffen[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“2.) Welche Verbesserungen (Optisch, Technisch), außer der aktualisierten HDMI2.0 Schnittstelle, werden damit auf den 2013er UHD TV’s umgesetzt werden können. von Snoopy“ open=“no“]Neben der HDMI 2.0 Schnittstelle unterstützt das UHD Evo Kit auch HDCP 2.2 und den neuen HEVC Hochleistungscodec. Weiter sind zwei CI+ Steckplätze und ein Twin-Tuner integriert.[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“3.) Ist es mit dem UHD Evolution Kit möglich seine UHD Video über USB wiederzugeben, ohne diese, wie es derzeit der Fall ist, in 4 Full HD Teile zu splitten von Snoopy“ open=“no“]HEVC komprimierte UHD Videos werden über USB wiedergegeben werden können. Bei h.264 Videos wird man wohl noch auf die vier einzelnen Videostreams zurückgreifen müssen.[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“4.) Der HU7590 soll ja sowohl einen Anschluss für die One-Connect Box sowie integrierte Anschlüsse haben. Wo liegen die Anschlüsse und wieviel CI-Steckplätze sind am Gerät (1 oder 2)? von ToTo“ open=“no“]Ja die HU7590 Serie hat einen Anschluss für die One-Connect Box (welche nicht im Lieferumfang enthalten sein wird) sowie integrierte Anschlüsse. Bei den integrierten Anschlüssen sind HDMI, LAN, Composite, USB, RGB und optische Audioausgänge vorhanden. Ein CI+ Slot ist ebenfalls vorhanden. Die Anschlüsse befinden sich natürlich auf der Rückseite. (Siehe Bilder)[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“5.) Versucht bitte Details über das neue PurColour des HU8590 zu erfahren. Ist das ein Software Bildverbesserer, oder ist das ein echter erweiterter Farbraum? von ToTo“ open=“no“]Es soll eine Kombination aus Bildverbesserer und erweitertem Farbraum sein. Zumindest sahen die Bildausschnitte die mit PurColor nachgearbeitet wurden viel natürlich aus. [/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“6.) Mich würde mal interessieren wie lang das Kabel beim 8590er von der one conneckt box bis zum Fernseher ist? von Mark“ open=“no“]2,5 Meter[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“7.) Kann eine standardmäßige Wandhalterung verwendet werden ;zb die SF680P(ist schon was besseres) von Mark“ open=“no“]Die Ultra HD Fernseher, egal ob curved oder flat sind VESA zertifiziert. Somit ist eine Wandmontage mit jeder VESA genormten Wandhalterung möglich.[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“8.) Warum kein Displayport bei den neuen UHD-TV? von Horst Güthling“ open=“no“]Eine gute Frage. Samsung konzentriert sich auf den Kundenstamm der die Fernseher für das nutzt, wofür sie konzipiert wurden – für Ultra HD Videos und Fernsehen. PC User würden natürlich vom DisplayPort profitieren. Vielleicht kommt diese Schnittstelle mit einer späteren Version der One Connect Box. Aktuell ist diese Schnittstelle nicht vorgesehen.[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“10.) Mich würde interessieren wie es mit den neuen (UHD) BluRay Playern aussieht, und ob es da schon irgendwelche Infos gibt bezüglich Release und Features. von Daniel“ open=“no“]Wir verfassen einen eigenen Beitrag für die Blu-Ray Player[/fusion_toggle]

[fusion_toggle title=“11.) Außerdem würde mich noch interessieren ob es Neuigkeiten zu der UHD Festplatte gibt die Samsung ja für die neuen UHD’s angekündigt hat, wo ja mehrere UHD Filme drauf sind. von Daniel“ open=“no“]Alle Infos siehe oben.[/fusion_toggle]

[/fusion_accordion][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Samsung Roadshow – Die Ultra HD TV Neuheiten für 2014
Bewerte diesen Artikel

20 KOMMENTARE

  1. Hallo Dominic,

    nach wiederholter Internetrecherche tendiere ich, wie bereits von dir vorgeschlagen, zu der 7590er Modellreihe. Von der 6900er Reihe gibt es bisher keine Erfahrungswerte noch Modelle zur Ansicht. Die 1000Hz, das Clear Panel und die 8Zoll (habe ausgemessen 🙂 ) sind schon ein Anreiz.

    Ich vermute auch, dass die 7590er Reihe zukunftssicherer ist.

    Da ich einen HD-Fernseher habe und auch hoffe, dass zur WM/ nach der WM die Preise noch etwas fallen lass ich noch schweren Herzens einige Tage ins Land gehen und hoffe, dass interessante Angebote folgen.

    Danke für diese Seite und die Infos.

  2. Hallo Dominic,
    gibt es etwas neues zum Austausch der one connect box für Kunden des F 9090.
    ich habe gerade am Wochenenden noch ein Modell gekauft und wusste nicht, dass es ein „altes“ Modell mit dem nun nicht mehr aktuellen HDMI Standart ist. Kann ich die alte noch nicht betriebene und ausgepackte Box über den Service auf die aktuelle tauschen?

    • Hallo Thomas,

      Ich glaube nicht, dass Samsung kostenlos einen Umtausch der One Connect Box vornimmt. Wenn du möchtest kann ich bei meinen Kontakten anfragen.

      Wie viel hast du für den F9090 bezahlt? Auf Rechnung? Im Laden oder im Online-Shop? Es spricht eigentlich nichts dagegen, dass du den TV zurücksendest. Falls du den TV aber zu einem guten Preis bekommen hast, solltest du überlegen ob du nicht doch in den sauren (teuren) Apfel beißt und das SEK-2500U Evolution Kit nachkaufst.

      • hey Dominic
        ich habe den fernseher im Laden gekauft bzw. schon bezahlt und noch garnicht abgeholt und hätte auch die Möglichkeit den kauf zu retournieren.
        Aber wieso verkauft ihr von Samsung noch Modelle mit 4 K die über die zukünftigen Zuspieler überhaupt kein Bild empfangen können, das ist so als ob ich mir eine Porsche ohne Motor kaufe.

        oder kann ich das 4 K Signal auch über den alten HDMI empfangen. Ich habe momentan auch noch gar keinen Player den ich auch noch anschaffen muss und wenn ich das komplette system jetzt erst einmal kaufen, dann soll es auch für die nächsten 10 jahre so funktionieren und deshalb fände ich es jetzt ärgerlich wenn ich jetzt einen 4 K fähigen fernseher gekauft hätte, der zwar theoretisch das Bild bringen könnte, aber alleine der Anschluss den Fernseher ausbremst.
        Ist das so oder kannst du meine fehleinschätzung korrigieren

        • Der Samsung F9090 kann 4K Signale mit maximal 30 Bilder pro Sekunde wiedergeben. 4K Signale mit 60 Bilder pro Sekunde oder HDCP 2.2 kopiergeschützte Inhalte werden aber nicht unterstützt. Diese Standards waren 2013 noch nicht final. Samsung hat aber aber vorausgedacht und deshalb die Connect Box (Evolution Kit) entwickelt. So können über den One Connect „Serviceeingang“ Inhalte die einen neuen Standard benötigen abgespielt werden, natürlich nur, wenn man sich die aktuellste Version der One Connect Box kauft. Das ist natürlich kundenfreundlicher als wenn man sich einen ganz neuen 4K Fernseher kaufen müsste.

          Was das Thema Zuspieler angeht, es ist fraglich wie viel Inhalte mit 60p überhaupt zur Verfügung stehen werden, oder ob die ersten Inhalte eher über Videostreaming-Apps direkt auf den 4K TV übertragen werden. Es gibt bis auf den Sony FMP-X5 (Nur mit Sony 4K TVs kompatibel) noch keinen richtigen 4K Player oder 4K Receiver auf dem deutschen Markt (Bis auf ein paar Android Set-Top-Boxen mit mieser Performance).

          Mit der Neuen SEK-2500U Connect Box ist der F9090 aber eigentlich auch „up-to-date“. Je nachdem wie groß dein Budget ist, würde ich vielleicht ein 2014er Modell in Betracht ziehen. Dann kannst du dir sicher sein, das bis dato alle aktuellen Standards unterstützt werden. Setz dich doch mit deinem lokalen Händler in Verbindung und schildere ihm deine Bedenken. Er wird sich sicher nicht Quer stellen, solltest du auf ein moderneres Modell umschwenken.

  3. Hallo Dominic,

    danke für deine Antworten.

    Das richtige konvertieren der DMC-GH4-Aufnahmen sollte eigentlich dann kein Problem darstellen.
    Ein externes älteres 5.1-Soundsystem von Sony besitze ich – wollte mir nur den Platz sparen. Kann ich aber alternativ nutzen falls ich mit der Qualität nicht zufrieden wäre.

    Nochmal zur Upscaling-Frage des Fernsehers:
    Ich besitze einen 3D-Player von Sony und eine PS3. Die 3D-Nutzung ist zur Zeit nicht wichtig.
    Es sollte doch eigentlich funktionieren, wenn ich das richtig verstanden habe, dass der Samsung-TV normale Blu-Rays auf 4k hochskaliert und ich dafür keinen eigenen Upscal-fähigen Player (wie z. B. den BD-F7500) benötige. Das gleiche gilt für 4K Dateien vom Netz oder Festplatte – oder gibt es Qualitätsunterschiede ???

    • Hallo ChissU,

      das ist richtig. Der Samsung-TV skaliert eingehende Videosignale auf 3.840 x 2.160 Pixel hoch. Ein extra Blu-Ray Player mit 4K Upscaling-Funktion wird nicht benötigt. Ich habe mich noch etwas schlau gemacht und viele sagen man soll das Upscaling dem TV überlassen. Auch wenn die Inhalte von Festplatte, AV-Receiver oder Blu-Ray-Player kommen. Auch beim Fernsehprogramm, soll es Verbesserungen beim Bild geben. Im Bericht von AreaDVD wird nochmals das gute Upscaling erwähnt (http://www.areadvd.de/tests/samsung-roadshow-exklusiv-previews-der-2014er-uhd-tvs-hu8590-und-hu7590/)

      Es kommt natürlich noch darauf an, was du für Blu-Rays hast. Der Film „Ritter der Kokosnuss“ auf Blu Ray hat vornherein keine gute Qualität. Die Mastered in 4K Blu-Rays mit erhöhter Bitrate, oder ein 007 Casino Royale haben aber genug Potential um auf einem 4K-TV von Samsung besser auszusehen.

      • Nochmals danke für Infos und die Mühe – vor allem für die Upscaling Info.

        Ich schwanke immer noch zwischen dem UE40HU6900er und dem UE48HU7590er Modell (z. Zt. wenig Anbieter). Preislich liegen da zur Zeit fast 1.000,- Euro dazwischen, wobei der 6900er preislich im Vergleich zu den bisherigen 4k Fernsehern schon sehr interessant ist.

        Es gibt im Internet unterschiedliche Infos zu den Modellen. Der 6900er-Reihe sollen (wenn ich von den Minimalinfos ausgehe) die

        – 3D-Fähigkeit fehlen
        – der Twin- Receiver fehlen (keine Möglichkeit 2 Sendungen parallel zu schauen oder 1 aufnehmen, 1 andere schauen ?)
        – ein QuadCore anstatt einen QuadCore+ Prozessor
        – Bildwiederholrate von 200 anstatt 1000 haben (dürfte für die 3D-Nutzung interessant sein ?)
        – UHD Dimming (ja) / Ultra Clear Panel -> brillantere Farben ? (nein)
        – 40 Zoll anstatt 48 Zoll

        Stellt sich für mich nun die Frage, falls ich mit meinen 6 Punkten richtig liege, ob diese unterschiedlichen Eigenschaften mir die 1.000,- Euro mehr wert sind.

        • Hallo ChrissU,

          Hier hast du in allen Punkten recht. Du musst wirklich abwägen. Features wie 3D, Twin-Tuner werden oft nicht genutzt, benötigst du diese? Ich würde mir die Frage stellen, ist mir das UHD Clear Panel und die 1000Hz und der 8 Zoll größere Bildschirm die 1000 Euro Euro wert? Zudem hat die HU7590 ein etwas hochwertigeres Design.

          Schwere Entscheidung. Wenn dich die 1.000 Euro nicht so extrem schmerzen, dann würde ich das HU7590 Modell nehmen. Dazu aber auf jeden Fall eine Garantieverlängerung auf 4 oder 5 Jahre, wäre echt schade, wenn nach 2 Jahren der TV Adieu sagt.

          Ansonsten empfehle ich dir noch etwas abzuwarten. In den nächsten Wochen/Monaten werden die Preise sicherlich noch etwas nach unten gehen. Dann hast du halt leider keinen 4K TV zur WM, aber hier sollte ja vor allem die Performance der Mannschaft zählen, und nicht wie gut diese aufgelöst ist ;).

          • Hallo Dominic,

            nach wiederholter Internetrecherche tendiere ich, wie bereits von dir vorgeschlagen, zu der 7590er Modellreihe. Von der 6900er Reihe gibt es bisher keine Erfahrungswerte noch Modelle zur Ansicht. Die 1000Hz, das Clear Panel und die 8Zoll (habe ausgemessen 🙂 ) sind schon ein Anreiz.

            Ich vermute auch, dass die 7590er Reihe zukunftssicherer ist.

            Da ich einen HD-Fernseher habe und auch hoffe, dass zur WM/ nach der WM die Preise noch etwas fallen lass ich noch schweren Herzens einige Tage ins Land gehen und hoffe, dass interessante Angebote folgen.

            Danke für diese Seite und die Infos.

    • Hallo Gembe,

      du kannst dir Kurzfilme und Clips auf unserer Plattform 4ktv.de herunterladen. Wir haben bisher 14 Filme zum direkten Download zusammengetragen (ohne Anmeldung). Wir sind aber dabei, das Angebot zu erweitern. Für erste Tests reicht das angebotene Material auf jeden Fall aus.

      Ich empfehle auf jeden Fall den Kurzfilm „Tears of Steel“ (http://4ktv.de/tears-of-steel-ultra-hd-download/)

  4. Hallo,

    vielen dank für die gnazen Infos. Eine Frage hätte ich allerdings noch:
    Sie schreiben es können „Standard-Halterungen“ verwendet werden, da die Fernseher, inkl. der curved Varianten VESA-zertifiziert sind. Jetzt würde mich allerdings interessieren, explizit welche Norm der UE55HU8590 besitzt.

    Vielen Dank schonmal vorab!

    Gruß

    • Laufen 4k-Videos von der neuen Panasonic DMC-GH4 problemlos und benötige ich eigentlich einen 4k-BD-Player bei 4k-Upscaling des Fernsehers?

      Ich möchte bald die neue Panasonic DMC-GH4 kaufen. Dazu benöitge ich einen 4k Fernseher. Samsung bietet hier mit der neuen HU-Reihe umfangreiche bezahlbare (?) Modelle. Eigentlich würden mir 40 Zoll auf jeden Fall reichen – aber die gibt es nur bei der 6900er-Reihe zum günsitgen Preis. Die bietet mir aber zu wenig Features, da ich gern auf Zusatzkomponenten (Receiver, 5.1 Soundsystem, …) verzichten würde müsste ich auf den 48-Zoller der 7590er Reihe umsteigen.
      Welche Vorteile bietet zu einem normalen 3D-BD-Player ein 4k-BD-Player (Samsung-TV macht doch schon Upscaling) ?

      • Hallo ChrissU,

        die Panasonic DMC-GH4 nimmt 4K Videos im .mov und .mp4 Format auf. Das .mp4 Format sollte sich über USB am HU6900 und HU7590 abspielen lassen. Beide Dateiformate werden von den neuen Samsung-Modelle unterstützt. Du kannst die Dateien aber nur abspielen, wenn diese im geläufigen h.264 oder im neuen HEVC (h.265) Codec kodiert werden. Alle unterstützten Formate findest du in der Bedienungsanleitung auf Seite 222 (sollte für HU7590 und HU8590 gleich sein).

        Zum Thema Zusatzkomponenten finde ich, dass kein Fernseher einen guten A/V Receiver mit 5.1 Setup ersetzen kann. Kauf dir doch zum betrachten deiner Aufnahmen den HU6900 und hebe dir das gesparte Geld für eine Anlage auf. Oder ist es ein Platzproblem?

        Mir ist noch kein Blu-Ray Player bekannt, der 3D Aufnahmen auf native 4K Auflösung hochskaliert. Ich glaube dazu würden die Blu-Ray Player HDMI 2.0 benötigen. Zudem funktioniert dies nur bei 4K Fernseher mit aktivem 3D. Das Upscaling der Samsung Blu-Ray Player bezieht sich nur auf 2D Material.

    • Hallo Peer,

      zwischen Evolution Kit und One Connect Box muss man unterscheiden. Evolution Kits gibt es nur für Full-HD Geräte. Die kleinen schwarzen Kästen können hinten am Fernseher befestigt werden und werten diese mit aktuellen Features auf. Diese beschränken sich meist auf Apps, Bildverbesserer, Programme, Sprach- und Gestensteuerung. Neue Standards wie HDMI 2.0, HEVC etc. würden an einem Full-HD Gerät keinen Sinn machen.

      Die One Connect Box ist im Grunde genommen das Evolution Kit für Ultra HD Fernseher. Diese beinhaltet alle Upgrades und die neuen Standards.

      Ich denke Samsung hat hier nicht klar genug zwischen One Connect Box und Evolution Kit abgegrenzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here