Arbeitet Sonos an einem Soundbar mit HDMI 2.1?

0
Sonos plant angeblich eine neue
Sonos plant angeblich eine neue "Mini-Soundbar" mit HDMI 2.1 (Abbildung Sonos Playbar 2013)

Plant Sonos einen „Mini-Soundbar“ mit HDMI 2.1-Schnittstelle? In einem Reddit-Post veröffentlicht ein angeblich ehemaliger Mitarbeiter bei Sonos Informationen zu einem neuen Soundbar der noch 2018 in den Handel kommen soll.


Anzeige

Nutzer ”ImaThrowAwayOK1” hat einen langen Post auf der Diskussions-Plattform reddit veröffentlicht, der aber mittlerweile wieder gelöscht wurde. Es wäre also gut möglich, dass an diesen Gerüchten etwas dran ist. Ein neuer „Playbar“ Soundbar von Sonos ist lt. Angaben des Nutzers bereits in Entwicklung. Erstmals soll auch die neue HDMI 2.1-Schnittstelle verbaut werden. Er hat auch eine Erklärung abgegeben, wieso der erste Sonos „Playbar“ keine HDMI-Schnittstelle hatte. Der Hersteller wollte sich nicht mit dem Umschalten und Durchschleifen der verschiedenen Video-Signalquellen beschäftigen. Sonos möchte zukunftssichere Geräte auf den Markt bringen, daher entschied man sich nur kabellose Übertragungstechniken (WLAN & Bluetooth) sowie ein digital-optischen Eingang (+ zwei Ethernet-Ports) zu integrieren.

eARC bewegt Sonos zum Umdenken

Zu diesem Zeitpunkt war sich Sonos auch sicher, dass AV-Receiver für den durchschnittlichen Kunden immer uninteressanter werden, da die TV-Geräte und kompakte Soundbar-Lösungen die Verarbeitung der Audiosignale übernehmen. Somit wäre die HDMI-Schnittstelle nicht mehr so wichtig gewesen. Die neuen Möglichkeiten, die sich mit der HDMI 2.1 Schnittstelle ergeben, sollen Sonos zum Umdenken bewegt haben.

Vor allem das eARC (enhanced Audio Return Channel) Feature, dass die Bandbreite für die Rückführung der Audiosignale auf 38 MB/s erhöht, hat die Audio-Spezialisten überzeugt die neue HDMI 2.1 Schnittstelle im neuen Mini-Soundbar zu berücksichtigen. Somit liesen sich verlustfreie Audioformate und 3D-Soundformate wie Dolby Vision oder DTS:X vom TV direkt auf den Soundbar übertragen.

Der Sonos Playbar aus 2013 unterstützt keine HDMI-Schnittstelle. Das Modell ist auch schon etwas in die Jahre gekommen und verlangt nach einem Nachfolger
Der Sonos Playbar aus 2013 unterstützt keine HDMI-Schnittstelle. Das Modell ist auch schon etwas in die Jahre gekommen und verlangt nach einem Nachfolger

Reddit-User ImaThrowAwayOK1: „Das erste Produkt von Sonos wird dieses Jahr eine Mini-Soundbar sein. Ich hoffe ich kann mit meinem Gefasel erklären, warum sich Sonos mit dem Playbar (2013) gegen den Branchentrend gestellt hat und erst dieses Jahr HDMI aufnehmen, während sie sich auf ihre Stärken besinnen. Es bedeutet auch, dass Sonos in der Lage sein wird neue Heimkino-Produkte zu entwickeln, ohne Kompromisse eingehen zu müssen, die so einfach zu bedienen sind wie die Playbar.“

Die Informationen klingen schlüssig, wir müssen aber darauf hinweisen, dass es sich bislang um nicht viel mehr als Gerüchte handelt. Der Zertifizierungs-Prozess für HDMI 2.1-kompatible Geräte startet erst irgendwann Mitte 2018. Erste Geräte werden also nicht vor Ende 2018, eher Anfang 2019 erwartet.

Arbeitet Sonos an einem Soundbar mit HDMI 2.1?
4 (80%) 3 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here