65 Zoll 4K TV mit Dolby Vision für nur 555 Euro bei Aldi!

0
Der Medion Life X16566 ist bald erhältlich.
Der Medion Life X16566 ist bald erhältlich.

Aldi Nord hat ab dem 26. August den Medion Life X16566 im Angebot. Der 4K-TV mit 65 Zoll und Dolby Vision kostet nur 555 Euro – es geht aber noch besser! 

Update: Der Medion X16566 klingt erst mal ganz gut, hat jedoch mit den alten Schwächen der Aldi-TVs zu kämpfen (schwache Lichtleistung – 350cd/m² max, Edge LED usw.). Doch hier gleich unser Hinweis, das gibt es besser und sogar zum gleichen Preis! Wie wäre es mit dem Philips 65PUS7805 den es aktuell für 555 Euro (625 Euro – 70 Euro Direktabzug) bei MediaMarkt.de gibt? Der TV hat ebenso Dolby Vision HDR und sogar HDR10+ an Bord und bietet mit Ambilight ein interessantes Lichtfeature, das nicht nur Filme, Serien und TV verbessert, sondern auch als Partybeleuchtung oder zur Untermalung von Musik dienen kann!

Originalbeitrag: Dabei ist der 4K-Fernseher ein alter Bekannter, denn im Juli 2021 war er schon bei Aldi Süd im Angebot. Damals lag der Preis jedoch noch bei 599 statt der aktuellen 555 Euro. Nordlichter sind also nun zwar später an der Reihe, kommen dafür jedoch preislich etwas besser weg. Dabei handelt es sich hier freilich um einen Einstiegs-Fernseher mit 65 Zoll Diagonale, LCD-Panel und HDR10 sowie Dolby Vision.

Ebenfalls ist ein HD Triple Tuner an Bord. Medion bescheinigt dem TV neben MEMC (Motion Estimation and Motion Compensation) auch Micro Dimmung, was aber nicht mit echtem Local Dimming zu verwechseln ist, sondern eine Software-Notlösung darstellt. Mit einem entsprechenden CI+-Modul und einer Smart Card bietet die CI+-Schnittstelle Zugang zu verschlüsselten Programmen. Vier HDMI- 2.0-Anschlüsse mit HDCP 2.2 und zwei USB-Anschlüsse ermöglichen den Anschluss externer Geräte.

Die Schnittstellen des Medion Life X16566.
Die Schnittstellen des Medion Life X16566.

Mit Wireless Display lassen sich Inhalte oder der gesamte Bildschirm vom Smartphone oder Tablet auf dem Medion Life X16566 spiegeln. Zudem ist die Fernsteuerung des Fernsehers über die App Medion Life Remote machbar. Bei Aldi Nord ist der 4K TV ab dem 26. August 2021 zum genannten Preis von 555 Euro erhältlich. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie.

Technische Ausstattung und Daten des Medion Life X16566:

– 163,8 cm (65“) LCD-TV mit Ultra HD Auflösung

– HD Triple Tuner (DVB-S2, -C, -T2 HD)

– Dolby Vision

– HDR (High Dynamic Range)

– Micro Dimming

– MEMC – Motion Estimation and Motion Compensation

– Integrierter Internetbrowser

– Integriertes WLAN

– CI+-Schnittstelle

– PVR ready

– Medion Life Remote App kompatibel

– Medienportal

– Netflix und Amazon Prime Video App zum Streamen von Filmen und Serien

– HbbTV

– Wireless Display

– Integrierter Mediaplayer

– AVS (Audio Video Sharing)

– EPG (Elektronischer Programmführer)

– Verschiedene Bildformate und Sound-Voreinstellungen wählbar

– Mehrsprachige Menüführung (OSD)

– Automatische Senderprogrammierung (APS)

– Kindersicherung

– Sleeptimer

– Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 400 x 200 mm)

– Energieeffizienzklasse F (Spektrum A bis G)

– Statischer Kontrast von 1.300:1 (typ.)

– Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel

– Seitenverhältnis 16:9

– Helligkeit 350 cd/m² (typ.)

– Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 12 W RMS)

– DTS HD Unterstützung

– Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)

– DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung

– 10.000 Programmspeicherplätze

– Anschlüsse: 1 x Antenne, 1 x Satellit, 2 x USB, 1 x LAN RJ-45, 4 x HDMI® 2.0 mit HDCP 2.2-Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV In (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch)

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: ca. 146 x 91 x 25 cm / ca. 19,7 kg (mit Füßen) / ca. 146 x 84,5 x 7,5 cm / 19,4 kg (ohne Füße) / Abstand zwischen den Füßen: ca. 124,5 cm

– Lieferumfang: Smart-TV, Standfüße inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

– Preis: 555 Euro

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein