Nintendo lockt mit günstigem Switch-Bundle inkl. Mario Kart 8 für 288 Euro!

8
Ein neues günstiges Nintendo Switch Bundle inkl. Mario Kart 8 Deluxe für nur 288 Euro
Ein neues günstiges Nintendo Switch Bundle inkl. Mario Kart 8 Deluxe für nur 288 Euro

Nintendo lockt mit einem neuen Vorteils-Bundle bestehend aus Nintendo Switch Konsole, Mario Kart 8 Deluxe und drei Monate Nintendo Switch Online für nur 288 Euro!

Wer sich zu Weihnachten eine neue Spielekonsole kaufen möchte, hat derzeit nicht allzu viel Auswahl. Neue Kontingente der PlayStation 5 und Xbox Series X verkaufen sich innerhalb Sekunden ab und auch die neue Nintendo Switch OLED-Variante ist superschwer erhältlich.

Wer sich, seinem Partner:in oder Kindern eine Freude machen möchte und dabei nicht nur auf High-End-Grafik, sondern eher auf Spielspaß und ein breites Spieleangebot setzen möchte, für den ist das neue Bundle bestehend aus Nintendo Switch Konsole mit rot/blauen Controllern, Mario Kart 8 Deluxe und 3 Monaten Nintendo Switch Online genau das richtige.

Man hat eigentlich bereits alles um loszulegen. Mit Nintendo Switch Online erhält man zudem Zugriff auf unzählige Spieleklassiker, die die damaligen Spielekonsolen NES und Super NES groß gemacht haben. Und jetzt kommen auch noch N65 und Sega-Klassiker dazu.

Und das allerbeste ist der Preis von nur 288 Euro! Spielspaß, Portabilität, beliebte Spiele-Marken sowie eine breite Auswahl von Klassikern und Indie-Spielen erwarten euch!



Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

8 KOMMENTARE

    • Absolut, nichts an der uralten Hardware rechtfertigt diesen Preis. Gar nichts.

      Man bezahlt hier tatsächlich 400% Aufpreis für den Namen. Das schlimmste daran: Fanboys verteidigen diese Preispolitik auch noch sehr vehement…

      • Naja wenn es keine Konkurrenz gibt normal. Ist halt der einzige Handheld am Markt. Steam Deck und Smartphones sind eine ganz andere Zielgruppe. Sony hat’s aufgegeben und Microsoft nie versucht.
        Man sollte den Preis nicht nur auf die Hardware rechnen, man bekommt ja auch einiges geboten.
        Nintendo Spiele gehören seit 40 Jahren mit zu den besten am Markt und im Gegensatz zu anderen Plattformen hat man auch keine wirkliche Ausweichmöglichkeit für die Spiele. Nintendo läßt sich das Feature Handheld und Konsole in einem halt gut bezahlen. Sieht man ja am Switch Lite den es immer wieder mal im Angebot um die 160€ gibt. Und im Grunde die gleiche Hardware bietet.
        Zudem gibt es da ganz andere Hersteller die weit mehr Gewinn pro Einheit machen, siehe nur Automobilbranche.

        • „Nintendo Spiele gehören seit 40 Jahren mit zu den besten am Markt und im Gegensatz zu anderen Plattformen hat man auch keine wirkliche Ausweichmöglichkeit für die Spiele.“

          Und auch diese lässt sich Níntendo fürstlich bezahlen.

          • Kann man so aber auch nicht sagen, sie kosten zum Release 55-60€ 1-2 Wochen später bednet sich der PReis bei 45-50€ ein und bleibt dort, teils Jahre das ist richtig. Aber die Spiele haben halt so eine hohe qualität das die meisten selbst nach Jahren noch in den Charts sind. Während Sony und Microsoft schon nach wenigen Monaten den Preis der Spiel halbieren müssen, bzw. die Händler, damit sie überhaupt noch jemand kauft. Man kann Nintendo ja nicht vorwerfen das wir deren Spiele auch nich Jahren noch wie Neuheiten begehren und kaufen. Die Gebrauchtpreise der meisten Spiele geht ja auch nicht runter wegen der hohen Nachfrage. Nach einem Jahr wird bei Sony und Microsfot fast alles um die 15 gebraucht genhandelt, weil es dann eben kaum noch Nachfrage gibt. KEIN Hersteller würde das anders machen wenn ein Spiel nach 1-2 Jahren und mehr immer noch in den Top 10/20 Verkaufscharts monatlich steht. Zeigt nur das Sony und Microsfot irgnendwas flasch machen und meist Spiele produzieren die schnell in Vergessenheit geraten.

            • und hier nochmal richtig in langsam getippet:

              Kann man so aber auch nicht sagen, sie kosten zum Release 55-60€. 1-2 Wochen später pendelt sich der Preis bei 45-50€ ein und bleibt dort, teils Jahre das ist richtig. Aber die Spiele haben halt so eine hohe Qualität das die meisten selbst nach Jahren noch in den Charts sind. Während Sony und Microsoft schon nach wenigen Monaten den Preis der Spiel halbieren muss, bzw. die Händler, damit sie überhaupt noch jemand kauft. Man kann Nintendo ja nicht vorwerfen das wir deren Spiele auch nach Jahren noch wie Neuheiten begehren und kaufen. Die Gebrauchtpreise der meisten Spiele gehen ja auch nicht runter wegen der hohen Nachfrage. Nach einem Jahr wird bei Sony und Microsoft fast alles um die 15€ gebraucht genhandelt, weil es dann eben kaum noch Nachfrage gibt. KEIN Hersteller würde das anders machen wenn ein Spiel nach 1-2 Jahren und mehr immer noch in den Top 10/20 Verkaufscharts monatlich steht. Zeigt nur das Sony und Microsfot irgnendwas flasch machen und meist Spiele produzieren die schnell in Vergessenheit geraten, die Nachfrage einbricht.

            • Naja, Sony hat auch mehr als genug Referenz-Titel im Angebot und trotzdem kosten die Spiele dann nach ein paar Jahren nix mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein