Unitymedia Horizon: Mediatheken von ARD und ZDF sind da

4
Unitymedia Logo
Unitymedia Horizon bietet ab sofort die ARD- und ZDF-Mediatheken

Unitymedia hat bekannt gegeben, dass Kunden mit einem Horizon HD Recorder bzw. Receiver eine frohe Botschaft erwartet. Sozusagen als verfrühtes Weihnachtsgeschenk schickt man nun die offiziellen Apps für die Mediatheken von ARD und ZDF ins Rennen.


Anzeige

Dabei enthalten die Apps für die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender natürlich nicht nur die Inhalte von ARD und ZDF als Hauptsendern. Auch die Beiträge von ZDF, ZDFinfo, ZDFneo und 3sat sowie ONE, ARD-alpha auch Inhalte der Landesrundfunkanstalten WDR, BR, MDR, NDR, rbb, BR, HR, Radio Bremen und SR sind mit von der Partie.

Zusätzlich hebt Unitymedia in diesem Zuge auch nochmals sein Feature Restart-TV hervor. Die Funktion erlaubt es dem Zuschauer bereits laufende Sendungen dennoch einfach von Anfang an zu konsumieren. Dafür muss manuell nicht einmal etwas eingerichtet werden. Vielmehr arbeitet die Funktion automatisch. Restart-TV können Zuschauer nicht nur in Verbindung mit ARD und ZDF nutzen, sondern auch bei über 40 Pay-TV-Programmen. Laut Unitymedia funktioniert Restart-TV sowohl bei den SD- als auch den HD-Varianten.

Wer dann eben die Sendung ganz und gar verpasst hat, kann alternativ an den Horizin HD Recordern und Receivern die Apps für die Mediatheken nutzen und komplette Sendungen nachträglich abrufen. Dort stehen sie für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung, so wie man es allgemein von den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender kennt.

Unitymedia entwickelt die Horizon-Plattform ständig weiter

Laut dem Chief Commercial Officer bei Unitymedia, Christian Hindennach, ermögliche man damit den Horizon-Kunden deutlich flexibler das Fernsehprogramm zu verwenden: „Wer jetzt nicht ganz rechtzeitig zum Sendestart seiner Lieblingsserie vor dem Fernseher sitzt, verpasst trotzdem keine Minute mehr.“ Wie bereits erwähnt, sind dafür lediglich die offiziellen Apps an den Horizin Recordern / Receivern notwendig.

Unitymedia rühmt sich im gleichen Atemzug, dass Horizon die erste TV-Plattform in Deutschland sei, auf der die neue, komplett überarbeitete ARD-Mediathek nutzbar wird. Natürlich sind die Apps für die ARD- und ZDF-Mediatheken komplett kostenlos. Auch die Funktion für Restart-TV ist ohne einen Obolus nutzbar. Zu finden sind die Anwendungen im App-Bereich von Horizon. Restart-TV lässt sich wiederum während einer laufenden Sendung über den EPG oder durch Drücken der ‚“OK“-Taste und Auswahl von „von Anfang an abspielen“ aktivieren.

Unitymedia Horizon: Mediatheken von ARD und ZDF sind da
4.3 (85%) 4 Bewertung[en]
QUELLEUnitymedia
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein