Microsoft 4K 120 Zoll Fernseher

Bild: pocket-lint.com

Im oberen Bild ver­steckt sich ein 120 Zoll 4K Fern­se­her von Micro­soft. Wer kann ihn fin­den?

Den Namen Micro­soft sucht man unter Fern­se­her­her­stel­lern ver­geb­li­ch. Das wird sich lt. Aus­sa­ge des Soft- und Hard­ware-Her­stel­lers aus Red­mond auch nicht ändern. Das hält Micro­soft aber nicht davon ab, für eige­ne Demons­tra­ti­ons­zwe­cke einen 4K-Fern­se­her zu ent­wi­ckeln. Im Micro­softs Haupt­sitz in Seat­tle gibt es den Fern­se­her im “Envi­sio­ning Cen­ter” zu bestau­nen.

Auch wenn man kei­ne Kon­ku­renz von Micro­soft zu fürch­ten hat, dürf­te vor allem der Fern­seh­her­stel­ler Samsung nicht erfreut sein ,denn der Titel “Welt­größ­ter 4K-Fern­se­her” geht nun an Micro­soft. Der eigent­li­che Zweck des Fern­se­hers ist es natür­li­ch nicht, sich den Titel zu sichern,  viel­mehr soll er ein Pro­to­typ für Prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cke sein. Inter­ak­ti­ve, Kinect unter­stütz­te Geschich­ten, heißt das Zau­ber­wort. Micro­softs Bewe­gungs­steue­rung soll in Ver­bin­dung mit hoch­auf­lö­sen­den Bild­schir­men und Pro­jek­to­ren einen Ein­druck vom “Zuhau­se der Zukunft” bie­ten. Micro­soft möch­te Besu­chern so einen Ein­druck vom digi­ta­len Zuhau­se in 5-10 Jah­ren ver­mit­teln.

Pocket-lint.com hat sich den Fern­se­her näher ange­se­hen, auch wenn man lt. Quel­le von Nahem kei­nen ein­zel­nen Pixel erken­nen konn­te. Das Panel gibt ein rasier­mes­ser­schar­fes Bild wie­der, rea­lis­ti­sche Farb­dar­stel­lun­gen las­sen Bil­der wie ech­te Gemäl­de aus­se­hen. Ganz pfif­fig sind auch die klei­nen Dis­plays in den Bil­der­rah­men um den Fern­se­her, die die inter­ak­ti­ve Sto­ry unter­stüt­zen sol­len. Nicht ein­mal der Bil­der­rah­men neben dem Ses­sel ist ein ech­tes Foto, son­dern ein Bil­der­rah­men mit wech­seln­den Auf­nah­men.

via

Bilder:

microsoft-4k-120-inch-widescreen-television-5 microsoft-4k-120-inch-widescreen-television-4 microsoft-4k-120-inch-widescreen-television-3 microsoft-4k-120-inch-widescreen-television-1

 Quel­le: pocket-lint.com

Bewer­te die­sen Arti­kel