Asus prä­sen­tiert mit dem Zen­book NX500 ihren ers­ten Lap­top mit 4k Dis­play. Das NX500 hat ein 15 Zoll gro­ßes Touch-Dis­play mit 3.840 x 2.160 Pixel und den gewohn­ten Ultra­book-Form­fak­tor. Sehr inter­es­sant sind auch die zwei Steck­plät­ze für SSD Fest­plat­ten.


15 Zoll 4K Touch-Display mit 100% NTSC Farbraum

Über die All­tags­taug­lich­keit von „klei­nen“ 4K Dis­plays darf ger­ne gestrit­ten wer­den. Fakt ist, dass immer mehr Note­book-Her­stel­ler ein Modell mit 4K Auf­lö­sung in ihre High-End Seg­men­te auf­neh­men. Asus Zen­book NX500 ist mit sei­ner Touch-Funk­tio­na­li­tät und dem 4K Dis­play wel­ches 100% des NTSC Farb­rau­mes abdeckt vor allem für die Bild­be­ar­bei­tung inter­es­sant. Es gibt auch die Mög­lich­keit zwei SSD Fest­plat­ten im Ultra­book zu ver­bau­en. Im Rai­d0 Ver­bund schaf­fen somit auch güns­ti­ge SSD Fest­plat­ten Lese­ge­schwin­dig­kei­ten von über 1 GByte/s. Dies ist vor allem bei der Bear­bei­tung von gro­ßen Bild- und Video­da­ten von Vor­teil.

Intel i7-4712HQ bis 3.3 GHz und Geforce GTX 850M GPU

Lei­der ist im Zen­book NX500 kei­ne Intel Extre­me-CPU ver­baut, da das Note­book in ers­ter Linie für Medi­en­be­ar­bei­tung und Spie­le kon­zi­piert wur­de und man den Ultra­book-Form­ak­tor bei­be­hal­ten woll­te. Für Anwen­dun­gen steht ein Quad-Core-Pro­zes­sor i7-4712HQ mit 2.3 bis 3.3 GHz zur Ver­fü­gung. Um Spie­le in 4K Auf­lö­sung bei mitt­le­ren Details flüs­sig dar­stel­len zu kön­nen ist eine GTX 850M mit 2 Gbyte GDDR5-Spei­cher ver­baut.

Bei so viel Tech­nik über­rascht das Gewicht von nur 2.2 kg. Das 4K Note­book mit sei­nem extrem gro­ßen Farb­raum dürf­te per­fekt für die Bild­be­ar­bei­tung unter­wegs sein. Der Preis für das Zen­book NX500 ist lei­der noch nicht bekannt. Man geht aber davon aus, dass der Preis bei über 1.400 Euro lie­gen wird. Im drit­ten Quar­tal 2014 will Asus das 4K Note­book auf den Markt brin­gen.

Videovorstellung Asus Zenbook NX500:

Via: golem.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel