Die neu­en QLED Fern­se­her von Sam­sung unter­stüt­zen das Auto­ka­li­brie­rungs­tool von Cal­MAN. Damit lässt sich die Farb- und Hel­lig­keits­wie­der­ga­be fast per­fekt ein­stel­len und so das bes­te aus dem Dis­play holen. Fol­gen ande­re Her­stel­ler dem Bei­spiel von Sam­sung?


Anzei­ge

Egal ob man Sam­sung mag oder nicht, mit der Inte­gra­ti­on der Auto­ka­li­brie­rung von Cal­MAN sorgt der TV-Her­stel­ler dafür, dass man das letz­te Quänt­chen an Bild­qua­li­tät aus den Dis­plays der QLED Fern­se­her holen kann. Anstatt sich mit der Fern­be­die­nung durch die gan­zen ein­zel­nen Menüs der Bild­ein­stel­lung zu Quä­len, erfol­gen die Ein­ga­ben direkt auf dem PC oder wer­den auto­ma­tisch von der Soft­ware getes­tet, ermit­telt und über­tra­gen. Das resul­tiert in einer best­mög­li­chen Farb- und Hel­lig­keits­wie­der­ga­be und somit in einem äußerst natür­li­chem Bild. Zudem kann der Nut­zer mit der Auto­ka­li­brie­rung deut­lich Zeit spa­ren. Wählt man z.B. eine 10-Punkt Kali­brie­rung aus, hat man sich frü­her sicher­lich meh­re­re Stun­den vor den TV sit­zen müs­sen – mit Cal­MAN Auto­Cal läuft das inner­halb weni­ger Minu­ten.

Andere Hersteller haben “Sicherheitsbedenken”

Marcel Gonska von Portrait Displays erklärt die Schritte und Vorteile der Farbkalibrierung

Mar­cel Gons­ka von Por­trait Dis­plays erklärt die Schrit­te und Vor­tei­le der Farb­ka­li­brie­rung

Dabei muss sich der Nut­zer nicht ein­mal selbst mit der Soft­ware beschäf­ti­gen. Es wäre bereits eine deut­li­che Arbeits­er­leich­te­rung und Ser­vice, wenn der Händ­ler kurz vor Aus­lie­fe­rung des TV-Gerä­tes die Auto­ka­li­brie­rung durch­füh­ren wür­de. Damit wäre eine opti­ma­le Bild­qua­li­tät bereits “ab Werk” gewähr­leis­tet. Da stellt sich die Fra­ge, wie­so über­neh­men nicht meh­re­re Her­stel­ler die­se Tech­nik, wenn die­se für den Nut­zer eigent­lich nur Vor­tei­le bie­tet? Lt. Aus­sa­gen von Por­trait Dis­play gibt es bei den Her­stel­lern vor allem Sicher­heits­be­den­ken, da man kei­ner Soft­ware den direk­ten Zugriff auf die Ein­stel­lun­gen des TV-Gerä­tes geben möch­te. Ein ver­ständ­li­cher Ein­wand oder ste­hen hier doch wie­der ande­re Inter­es­sen im Vor­der­grund?

Die kor­rek­te Farb­ein­stel­lung des Fern­se­hers ist in Zei­ten erwei­ter­ter Far­b­räu­me und High Dyna­mic Ran­ge (HDR) einer der Schlüs­sel­fak­to­ren für eine natür­li­che und über­zeu­gen­de Bild­per­for­mance. Wir kön­nen nur hof­fen, dass auch ande­re Her­stel­ler dem Bei­spiel von Sam­sung fol­gen und für zukünf­ti­ge Model­le eine manu­el­le oder auto­ma­ti­sche Kali­brie­rung zur Ver­fü­gung stel­len.

Samsung QLED Fernseher Preisvergleich:

Via: Sam­sung

Auto-Farb­ka­li­brie­rung der Sam­sungs QLEDs soll­te es für alle TVs geben
4 (80%) 4 Bewertung[en]