FZW954 & FZW804: Neuee Panasonic OLED TVs mit HDR10+ (CES 2018)

6
Die neuen Panasonic FZW954 & FZW804 OLED Fernseher unterstützen das dynamische HDR10+ Format ab Werk!
Die neuen Panasonic FZW954 & FZW804 OLED Fernseher unterstützen das dynamische HDR10+ Format ab Werk!

Panasonic hat heute seine neuen OLED TV Modelle FZW954 (FZ950) und FZW804 (FZ800) mit HDR10+ Unterstützung für 2018 angekündigt. Die Premium OLED-TVs wurden in Zusammenarbeit mit Profis aus Hollywood entwickelt und werden im laufenden Jahr als 55 Zoll und 65 Zoll Variante erscheinen. 


Anzeige

Zusammen mit dem 77 Zoll Premium-Modell EZW1004 bilden die FZW954 & FZW804 Geräte das neue OLED-TV-Lineup für 2018 ab. Die neuen 4K OLED Fernseher nutzen eine verbesserte Version des HCX (Hollywood Cinema Experience) Prozessors sowie weitere „signifikante Verbesserungen unter der Haube“, wie uns Panasonic versichert. Für den japanischen TV-Hersteller steht auch in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit Hollywood im Fokus. Das macht natürlich Sinn, möchte man die Vision der Film- & Serienproduzenten bestmöglich an den Nutzer herantragen. Im Entwicklungsprozess wurden wieder mehrere Coloristen verschiedener Hollywood-Studios eingebunden.

FZW954 & FZW804 mit dynamischem HDR

Für eine noch bessere Bildwiedergabe unterstützen die FZW954 und FZW804 OLED TVs das dynamische HDR10+ Format bereits ab Werk. Es ist noch nicht bekannt, ob die Modelle vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt mit Dolby Vision nachgerüstet werden. Wäre aber gut möglich, da Panasonic auch einen 4K UHD Blu-ray Player mit HDR10+ und Dolby Vision Unterstützung anbieten wird. Vielleicht gibt der TV-Hersteller auch hier der Kundennachfrage nach.

Einzig der Standfuß und Audio-Ausstattung unterscheiden den FZW804 (FZ800) vom FZW954 (FZ950)
Einzig der Standfuß und Audio-Ausstattung unterscheiden den FZW804 (FZ800) vom FZW954 (FZ950)

„Schnellste Reaktionszeit aller Zeiten“

In den Vorab-Informationen zum FZW954 (FW950) und FZW804 (FZ800) haben wir auch den HDR-Standard Hybrid-Log Gamma (HLG) für TV-Übertragungen erspähen können. Die TV-Geräte werden auch mit einer großen Wahrscheinlichkeit wieder UHD Premium & THX Zertifizierungen erhalten. Panasonic verspricht zudem einer der „schnellsten Reaktionszeiten aller Zeiten“ im Gaming-Modus. Sollte bedeuten, dass die schnellen Reaktionszeiten der LG OLED TVs von rund 20ms unterschritten werden müssten. Wir sind gespannt.

Panasonic: „Darüber hinaus entscheiden sich viele Filmstudios neben professionellen Deluxe-Monitoren auch Panasonics OLED Fernseher für die Postproduktion als großflächige Referenz-Bildschirme während ihres kreativen Prozesses anzuwenden. Die gleichen Bildschirme stehen auch den Kunden zur Verfügung und machen Panasonics Mantra „Hollywood für Zuhause“ erst richtig wahr.“

Verbesserter HCX-Bildprozessor

Der HCX-Bildprozessor wurde in 2018 weiter verbessert. Ein „Dynamic Scene Optimizer“ nutzt „künstliche Intelligenz um dem System dynamische Metadaten vorzuspielen, wenn HDR10 Inhalte dargestellt werden“. Der „HDR Brightness Enhancer“ verbessert hingegen die Helligkeitseinstellungen für das Bild, welche sich an der Umgebungsbeleuchtung ausrichten. Diese Bildverbesserung kann manuell sowie automatisch erfolgen. Auf der Hardware-Seite soll der verbesserte „Absolute Black Filter“, der bereits beim EZW1004 zum Einsatz gekommen ist auch in die neuen FZW954 und FZW804 Modelle übernommen werden.

Audio „tuned by Technics“

In der Audio-Sektion vertraut Panasonic natürlich auf die hauseigenen Spezialisten von Technics die mit dynamischen superschlanken Treibern einen noch besseren Klang erzeugen sollen. Der einzige Unterschied zwischen de FZW954 und FZW804 ist auch die Sound-Ausstattung. Während der FZW804 nach unten abfeuernde Lautsprecher nutzt, kann der FZW954 mit einem unter dem Display angebrachten Soundbar überzeugen.

Preis & Verfügbarkeit

Die neuen FZW954 & FZW804 OLED TVs für 2018 werden natürlich in Europa in den Handel kommen. Details zu Preisen und Verfügbarkeit werden wir erst im Laufe der nächsten Wochen erfahren.

Modellnummern 2018:

  • TX-65FZW954
  • TX-55FZW954
  • TX-65FZW804
  • TX-55FZW804
  • TX-77EZW1004 (aus 2017)
  • TX-65EZW1004 (aus 2017)
FZW954 & FZW804: Neuee Panasonic OLED TVs mit HDR10+ (CES 2018)
4.4 (88%) 15 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Hm, wenn sie schon die USA nicht mehr beliefern und auf diese Stückzahlen verzichten, wie lange gibt’s dann noch Panasonic OLED TVs?

    Bleibt abzuwarten wie sich die Preise gestalten. Leider versäumt es Panasonic dazu auch noch ein ansprechendes Design anzubieten.

    Mal abwarten was das Jahr so bringt…

    • Schon der auf der IFA 2015 vorgestellte 10k€ OLED von Pana wurde nicht in den USA verkauft. Keine Ahnung warum plötzlich so viel Wind um die Sache gemacht wird.

  2. „Dynamic Scene Optimizer“ .. war mit das beste was mein OLED 65c7 von LG eingeführt hat
    #activeHDR *hust*

    • Ich gehe davon aus, dass das alle Hersteller dieses Jahr an Board haben. Wer darauf verzichtet wäre jedenfalls wirklich dumm. Die spannende Frage ist jetzt, ob das bei Pana auch im Gamingmode funktioniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here