FZW954 & FZW804: Neue Panasonic OLED TVs mit HDR10+ (CES 2018)

15
Die neuen Panasonic FZW954 & FZW804 OLED Fernseher unterstützen das dynamische HDR10+ Format ab Werk!
Die neuen Panasonic FZW954 & FZW804 OLED Fernseher unterstützen das dynamische HDR10+ Format ab Werk!

Panasonic hat heute seine neuen OLED TV Modelle FZW954 (FZ950) und FZW804 (FZ800) mit HDR10+ Unterstützung für 2018 angekündigt. Die Premium OLED-TVs wurden in Zusammenarbeit mit Profis aus Hollywood entwickelt und werden im laufenden Jahr als 55 Zoll und 65 Zoll Variante erscheinen. 


Anzeige

Update 04-03-2018: Die Preise für die neuen Panasonic OLED Fernseher wurden kommuniziert. Der TX-65FZW954 soll demnach 3.999,- EUR kosten, der TX-55FZW954 2.799,- EUR, TX-65FZW804 3.499,- EUR und der TX-55FZW804 kommt für 2.299,- EUR in den Handel. Wir warten noch auf Bestätigung seitens Panasonic.

Originalbeitrag: Zusammen mit dem 77 Zoll Premium-Modell EZW1004 bilden die FZW954 & FZW804 Geräte das neue OLED-TV-Lineup für 2018 ab. Die neuen 4K OLED Fernseher nutzen eine verbesserte Version des HCX (Hollywood Cinema Experience) Prozessors sowie weitere „signifikante Verbesserungen unter der Haube“, wie uns Panasonic versichert. Für den japanischen TV-Hersteller steht auch in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit Hollywood im Fokus. Das macht natürlich Sinn, möchte man die Vision der Film- & Serienproduzenten bestmöglich an den Nutzer herantragen. Im Entwicklungsprozess wurden wieder mehrere Coloristen verschiedener Hollywood-Studios eingebunden.

FZW954 & FZW804 mit dynamischem HDR

Für eine noch bessere Bildwiedergabe unterstützen die FZW954 und FZW804 OLED TVs das dynamische HDR10+ Format bereits ab Werk. Es ist noch nicht bekannt, ob die Modelle vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt mit Dolby Vision nachgerüstet werden. Wäre aber gut möglich, da Panasonic auch einen 4K UHD Blu-ray Player mit HDR10+ und Dolby Vision Unterstützung anbieten wird. Vielleicht gibt der TV-Hersteller auch hier der Kundennachfrage nach.

Einzig der Standfuß und Audio-Ausstattung unterscheiden den FZW804 (FZ800) vom FZW954 (FZ950)
Einzig der Standfuß und Audio-Ausstattung unterscheiden den FZW804 (FZ800) vom FZW954 (FZ950)

„Schnellste Reaktionszeit aller Zeiten“

In den Vorab-Informationen zum FZW954 (FW950) und FZW804 (FZ800) haben wir auch den HDR-Standard Hybrid-Log Gamma (HLG) für TV-Übertragungen erspähen können. Die TV-Geräte werden auch mit einer großen Wahrscheinlichkeit wieder UHD Premium & THX Zertifizierungen erhalten. Panasonic verspricht zudem einer der „schnellsten Reaktionszeiten aller Zeiten“ im Gaming-Modus. Sollte bedeuten, dass die schnellen Reaktionszeiten der LG OLED TVs von rund 20ms unterschritten werden müssten. Wir sind gespannt.

Panasonic: „Darüber hinaus entscheiden sich viele Filmstudios neben professionellen Deluxe-Monitoren auch Panasonics OLED Fernseher für die Postproduktion als großflächige Referenz-Bildschirme während ihres kreativen Prozesses anzuwenden. Die gleichen Bildschirme stehen auch den Kunden zur Verfügung und machen Panasonics Mantra „Hollywood für Zuhause“ erst richtig wahr.“

Verbesserter HCX-Bildprozessor

Der HCX-Bildprozessor wurde in 2018 weiter verbessert. Ein „Dynamic Scene Optimizer“ nutzt „künstliche Intelligenz um dem System dynamische Metadaten vorzuspielen, wenn HDR10 Inhalte dargestellt werden“. Der „HDR Brightness Enhancer“ verbessert hingegen die Helligkeitseinstellungen für das Bild, welche sich an der Umgebungsbeleuchtung ausrichten. Diese Bildverbesserung kann manuell sowie automatisch erfolgen. Auf der Hardware-Seite soll der verbesserte „Absolute Black Filter“, der bereits beim EZW1004 zum Einsatz gekommen ist auch in die neuen FZW954 und FZW804 Modelle übernommen werden.

Audio „tuned by Technics“

In der Audio-Sektion vertraut Panasonic natürlich auf die hauseigenen Spezialisten von Technics die mit dynamischen superschlanken Treibern einen noch besseren Klang erzeugen sollen. Der einzige Unterschied zwischen de FZW954 und FZW804 ist auch die Sound-Ausstattung. Während der FZW804 nach unten abfeuernde Lautsprecher nutzt, kann der FZW954 mit einem unter dem Display angebrachten Soundbar überzeugen.

Preis & Verfügbarkeit

Die Preise für die neuen Panasonic OLED Fernseher wurden kommuniziert. Der TX-65FZW954 kostet 4.499 EUR, der TX-55FZW954 2.999. Die FZW804 Modelle kosten 3.999 EUR (65 Zoll) und 2.499 EUR (55 Zoll). Die Geräte sollen im Mai 2018, also rechtzeitig zur Fußball WM 2018 in den Handel kommen.

Modellnummern 2018:

Modell Größe Preis Verfügbarkeit
TX-65FZW954 65 Zoll 3.999 € Mai 2018
TX-55FZW954 55 Zoll 2.799 € Mai 2018
TX-65FZW804 65 Zoll 3.499 € Mai 2018
TX-55FZW804 55 Zoll 2.299 € Mai 2018
TX-77EZW1004 77 Zoll 19.999 € verfügbar
TX-65EZW1004 65 Zoll 4.999 € verfügbar

 

FZW954 & FZW804: Neue Panasonic OLED TVs mit HDR10+ (CES 2018)
3.8 (76.06%) 66 Bewertung[en]

15 KOMMENTARE

  1. Hi

    Da habt ihr wohl einen Schreibfehler eingebaut. Der TX55FZW954 wird eher 3299€ kosten anstelle 2299€.

    Insgesamt ein guter Einstieg mit diesen UVP. Die 2017er Modelle waren da zu Beginn deutlich hôher, besonders der 65EZW1004 lag sehr weit oben, zu weit kann man annehmen den mit 6999€, so meine Erinnerung, war das ja jenseits von gut und böse.

    Hat jemand die letztjährigen UVP zum damaligen Start?

    Und nun die überarbeiteten neuen Modelle der FZW954 Reihe die umfassend überarbeitet wurden. Optisch sehen besonders die 954er viel Ansprechender aus und das Mattschwarze Soundbar Design wird bestimmt auch weniger im Bs spiegeln.

    Seit gestern sind due 2018er Tv/BR Player auch auf Panasonic.de gelistet.

    • Welche Einbrennprobleme?

      Es gibt Algorithmen und Programme die Automatisch anlaufen. Wenn man zb ein Standbild einschaltet wird Automatisch das Bild abgedunkelt und es läuft automatisch ein Bildschirmschoner an bzw der BS wird deaktiviert.

      Das ist das was ich bisher gesehen hab…

  2. Betreff. EZW 1004 / 954- Bildruckeln
    Im avforum kann man sich den 270b Patch ziehen. Vorhin getan, null Probleme… Komme von 200a. Die Bewegungsdarstellung ist jetzt super, kein Stottern mehr bei King of Queens auf RTL Nitro. https://www.avforums.com/threads/panasonic-ez952-4k-oled-tv-owners-and-discussion-thread.2108262/page-127#post-25885363 Die Datei heißt SDDL.SEC und wird vom User thx75 angeboten. Der angebotene Patch wurde von einem Pana Servicetechniker per Mail an einen betroffenen Kunden zugestellt, der hat ihn nun wohl veröffentlicht. Welchen Patch ihr installiert habt erkennt man übrigens anhand der System Information bzw. an der Software Version. Ich hatte bzw. habe die Software Version 3.142 mit den Patch 200 a und jetzt die Version 3.142 mit den Patch 270 b. (Es gibt auch den Patch 230 a.) Dieser passt an allen 2017er Oled Tv der 954 und 1004 Serie. Die haben alle die gleiche Fw. Ich komme von 200a und nun nach 6 Monaten! auf 270b. Ich habe einen neuen TV, es ist unglaublich wie Bildtiefe, Bildstabilität, Bildbewegung zugenommen haben, selbst bei 1080p 24p ist eine Verbesserung vom ganzen Bild zu erkennen. Leider bleibt ein fader Beigeschmack übrig, warum man dies vor 6 Monaten so auf den Markt gebracht hat, nicht nachvollziehbar. In Anbetracht dessen, dass es den Patch schon seit Monaten gibt, findet ich es persönlich skandalös und an Ignoranz kaum zu übertreffen, das Panasonic diesen Patch noch nicht freigegeben hat?! Richtig, es handelt sich hierbei nur um eine Zwischenlösung aber der Unterschied zwischen dem Patch 200 a und dem 270 b ist enorm. Es wäre seitens Panasonic das richtige Signal an die Endverbraucher gewesen, diesen Patch freizugeben!!! Die aktuellste Software Version lautet übrigens 3.143. Und der finale Fix + HDR10+ steht ja noch aus! Bei vielen Dingen würde ich mir mehr gesunden Menschenverstand wünschen und eher gewisse Dinge zu Ende entwickeln wie zum Beispiel die Bewegtbildarstellung vom EZW 1004 / 954.Aber nein, da erscheint im März o. April schon wieder der Nachfolger vom EZW 1004/954 nämlich der FZW 954, der natürlich wieder ein neues Format HDR10 (Plus) unterstützt. Wie gesagt, man sollte erst einmal die Problematik der aktuellen Serie in den Griff bekommen, bevor schon wieder ein neues Modell auf dem Markt bringt!
    Es wäre toll von ihnen, wenn sie sich mit Panasonic in Verbindung setzen würden, um herauszufinden, wann es die finale Version offiziell zum Download gibt bzw. bereitgestellt wird?

    • Die Antwort von Panasonic

      Sehr geehrte Herr Krause,

      vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihre darin geäußerte Kritik.

      Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass wir momentan an einer Lösung für das von Ihnen beschriebenen Problem arbeiten. Es ist uns aber noch nicht möglich ein genaues Datum festzulegen, wann die finale Software Version angeboten wird.

      Die vorstehenden Auskünfte werden von uns nach bestem Wissen gegeben. Sie sind nicht rechtlich bindend. Insbesondere stellen sie keine Eigenschaftszusicherung dar, die Ansprüche gegen uns oder Ihren Fachhändler begründen

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Panasonic Kundenservice Team

      Panasonic Deutschland
      eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
      Winsbergring 15, D-22525 Hamburg

      Panasonic Schweiz
      eine Niederlassung der Panasonic Marketing Europe GmbH
      Grundstrasse 12, CH-6343 Rotkreuz

      Hauptsitz:
      Panasonic Marketing Europe GmbH
      Hagenauer Strasse 43, D-65203 Wiesbaden

      Geschäftsführer: Laurent Abadie
      Amtsgericht Wiesbaden: HRB 13178
      Ust.-Id.: DE118587560
      EAR Reg.-Nr. DE 9208 1004

    • Warum eigentlich bei KOQ auf RTL Nitro?
      Ist da irgendwas besonderes dran? Weil bei mir ruckelt das am Sony auch, der Rest läuft sauber.

  3. Hm, wenn sie schon die USA nicht mehr beliefern und auf diese Stückzahlen verzichten, wie lange gibt’s dann noch Panasonic OLED TVs?

    Bleibt abzuwarten wie sich die Preise gestalten. Leider versäumt es Panasonic dazu auch noch ein ansprechendes Design anzubieten.

    Mal abwarten was das Jahr so bringt…

    • Schon der auf der IFA 2015 vorgestellte 10k€ OLED von Pana wurde nicht in den USA verkauft. Keine Ahnung warum plötzlich so viel Wind um die Sache gemacht wird.

  4. „Dynamic Scene Optimizer“ .. war mit das beste was mein OLED 65c7 von LG eingeführt hat
    #activeHDR *hust*

    • Ich gehe davon aus, dass das alle Hersteller dieses Jahr an Board haben. Wer darauf verzichtet wäre jedenfalls wirklich dumm. Die spannende Frage ist jetzt, ob das bei Pana auch im Gamingmode funktioniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here