Grundig 65 GOS 9799 OLED TV ab sofort für 5.999 € erhältlich

6
Grundig 65 GOP 9799 4K OLED Fernseher
Grundig 65 GOP 9799 4K OLED Fernseher
Anzeige

Grundig bringt seinen neuen 4K OLED Fernseher 65 GOS 9799 in den Handel. Der Flaggschiff TV hat eine Bildschirmgröße von 65 Zoll (165 cm), unterstützt HDR und passive 3D Wiedergabe. Ab sofort für 5.999,- € erhältlich. 


Anzeige

Aktuelle Technik und ein filigranes Design. Grundig bringt ihren seinen neuen 4K OLED Fernseher 65 GOP 9799 in den Handel. Das rahmenlose Design lenkt nicht von der großartigen Bildqualität des OLED Displays ab. Das Panel hat eine Bautiefe von gerade einmal 5.97mm, bietet aber einen perfekten Schwarzwert und eine hohe Farbtreue. Mit Grundigs Micro Dimming Engine werden die einzelnen Bildpunkte angesprochen und ermöglichen einen höheren Kontrast im Vergleich zu einem LCD-Display. High Dynamic Range (HDR) ist bei TV-Geräten der aktuellen Generation natürlich Pflicht und wird auch vom 65 GOS 9799 unterstützt. Sehr zur Überraschung unterstützt Grundigs 4K OLED auch die Wiedergabe von 3D Filmen mit passiven Brillen. Damit ist das Modell bisher der einzige OLED in 2017, der auch 3D wiedergeben kann.

3-Wege-Lautsprecher-System & Sat-to-IP

Der Sound kommt dank 3-Wege-Stereo-Sound-System mit insgesamt 8 Lautsprechern und DTS StudioSound HD Verarbeitung klar und kraftvoll beim Zuschauer an. Die neue Smart TV Oberfläche „Inter@ctive TV 4.0 Plus“ liefert eine intuitive Bedienung und beste Unterhaltung. Via Sat-To-IP kann das Satellitenfernsehen auch über das Heimnetzwerk an dritte Geräte im Haus verteilt werden. Mit dem integrierten Twin-Triple-Tuner ist aber auch der TV-Empfang über DVB-C (Kabel) und DVB-T2 HD (Antenne) möglich. Zusätzliche Unterhaltung bieten die unzähligen Apps, darunter auch beliebte Video-on-Demand-Dienste aber auch Cloud Gaming.

Der Grundig 65 GOS 9799 ist ab sofort im Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 5.999 Euro verfügbar. Eine 55 Zoll Variante ist bisher nicht angedacht.

Technische Details 65 GOS 9799:

• Rahmenloses Aluminium-Design mit Alu-Standfuß
• Ultra-HD-Technologie (mit HEVC/VP9, HDMI 2.0a, HDCP 2.2)
• 2.600 VPI (Video Perfection Index)
• HDR-fähig (High Dynamic Range)
• Multi Colour Enrichment
• Micro Dimming Engine
• 3D-fähig (inklusive sechs polarisierter 3D-Brillen)
• DTS StudioSound HD-Technologie mit 60 Watt Leistung
• 3-Wege-Stereo-Soundsystem: insgesamt acht nach vorne, unten und hinten strahlende Lautsprecher
• 2x HD-Triple Tuner mit DVB-T2 HD
• Ultralogic 4k-Plattform mit Quad-Core-Prozessor
• SMART inter@ctive TV 4.0 Plus mit vielen Apps
• Integrierte WLAN- und Bluetooth-Module
• USB Recording 4.0
• Inklusive Komfort-Fernbedienung

Grundig 65 GOS 9799 OLED TV ab sofort für 5.999 € erhältlich
3.2 (63%) 40 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Gibts schon jemanden der mahl serieus etwas uber dieser OLED TV erzahlen konte? Wie lauft der software?
    Welcher HDR werden unterstuzt neben HDR10?
    Wie verhalt sich dass 3D, da es einer der letzte 2017 modelle mit 3D ist?
    Kent einer irgenwo einem richtiger revieuw uber dieser TV?
    Ist momentahn fur einer 3500 € auf E bay bei Saturn zu bestellen, guter preis?

  2. Überhaupt sollte man sich mal bewusst werden, ob es wirklich eine so große Rolle spielt, aus welchem Land ein Mensch kommt…der Charakter zählt. Mir ist es persönlich egal, ob ich ein Produkt made in Germany, China, Taiwan, Turkey, USA, Denmark oder sonst woher kaufe. Die Qualität muss stimmen, nicht die Nationalität!!! Und hätte Grundig in DE damals besser gewirtschaftet, dann wären sie nicht insolvent gegangen und würden heute auch keinem türkischen Multikonzerm gehören. Das ist Wirtschaft!

  3. @Kirk siehe @Frank’s Kommentar. Da muss man sich nicht wundern, wenn wir als Nazis bezeichnet werden. Er kennt ein paar Deutschtürken, die sich hier asozial benehmen und beschimpft die ganze Türkei. Dass seine Bosch/Siemens Geräte aber auch in der Türkei produziert werden, weiß der Herr wahrscheinlich nicht mehr. Traurig, was aus den Deutschen wird.
    Zum TV: Konnte ihn im MM begutachten, wirklich ein klasse TV!!!

  4. Das ist so nicht richtig. Von Metz gibt es ebenfalls einen OLED TV der sowohl die 3D-Polfilter-Technik als auch HDR/HLG unterstützt, außerdem gibt es diesen in verschiedenen Diagonalen bereits seit dem letzten Jahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here