Sonys Umstieg auf die Android TV Plattform in 2015 verläuft nicht nach Plan. Die Nutzung von Android TV blockiert wichtige Features wie z.B. den Doppel-Tuner oder USB-Recording. Fehlerhafte oder nicht vorhandene Features werden jetzt mit großen Updates im Oktober/November 2015 nachgereicht.


Auf der Homepage von Sony.net wird die neue Android TV Nutzeroberfläche unter dem Tab „Benutzerfreundlichkeit“ geführt. Das die Bedienung noch nicht so freundlich ist, kann man bereits in den vielen Rezensionen zu den neuen Android TV Fernseher nachlesen. Während die Bildqualität und die Soundausgabe der neuen teils ultraschlanken Geräte durchweg positiv bewertet wird, ist oft das einzige und auch größte Manko das Betriebssystem. Wichtige und in den Beschreibungen angeteaserte Features funktionieren unter Umständen nicht. Das es sich dabei nicht um Einzelfälle handelt kann man bereits an den Überschriften einzelner Amazon-Bewertungen ablesen:

Rezensionen zur Android TV Plattform:

Tolle Bildqualität, miserable Softwarequalität beim Sony KDL-43W805C
Sony: gut // Android TV not ready for Prime Timebeim Sony KD-49X8305C
Wirklich gutes Gerät – jedoch Android Probleme beim Sony KD55S8005C

Sony gelobt Besserung und neue Features

Die Android-Plattform auf einem TV-Gerät zu integrieren ist natürlich interessant und hat sicherlich auf Vorzüge. Viele TV-Geräte haben bereits so starke Hardware verbaut, dass Programme, Apps und Games ohne Probleme auf den Full-HD und 4K Fernsehern genutzt werden können. Auch das Spiegel und Synchronisieren der Inhalte von Smartphones und Tablets ist großer Vorteil der Android-Plattform. Das Potential ist groß, die Fehler aber noch vorhanden. Sony gelobt Besserung und listet neue Apps und Fehlerbehebungen übersichtlich auf einer Support-Seite. Standard-Features wie Twin-Tuner, USB-Recording, Bild-in-Bild, TV-Programm-Timer und Programm-Sortierung werden in den nächsten Updates am 13. Oktober, Ende Oktober sowie im November nachgereicht. Es wird aber auch neue Features geben. Die X85C, S85C, X91C, X90C, X93C und X94C Geräte erhalten z.B. ein HDR-Update. Auch HDMI 6G Unterstützung (60p 4:2:2) und Playstation Video sind geplant. Ein vorbereitendes Update für die kabellose HEVC 2K/4K Übertragung wird ebenfalls eingespielt.

Eine komplette Auflistung aller Features mit dem geplanten Release-Zeitraum findet ihr in nachfolgender Liste oder immer aktuell auf sony.de.

Alle Android TV Updates für D/A/CH:

Für Deutschland
Funktion Verfügbarkeit
4K Astra Test Signal Unterstützung Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.
USB HDD Rec Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015.
HDR Unterstützung (X85C, S85C, X91C, X90C, X93C und X94C) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.
HEVC Übertragung (2K/4K Android TV Modelle – Wenn Free – to – Air Übetragung verfügbar ist) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.
TV Programm-Timer Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update Ende Oktober 2015.
Opera Apps (Opera TV Store) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update Ende Oktober 2015.
Profile für Android (Zugangsbeschränkung für Kinder) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update Ende Oktober 2015.
Doppel Tuner Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015.
HDMI 6G Unterstützung für 4K-Inhalte mit 60p 4-2-2 Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update Ende Oktober 2015.
Bild im Bild / Bild und Bild (PIP/PAP)** Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015. PIP/PAP wird für die Kombination HDMI/Tuner mittels Firmware update aktiviert.** Aufgrund der technischen Komplexität bei der Umsetzung dieser Funktion, kann sich der endgültige Veröffentlichungstermin auf unserer Support-Website noch ändern.
PlayStation Video Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update Ende Oktober 2015.
Programm Sortierung (für SET Edit) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.
Für Österreich
Funktion Update zur Verfügbarkeit
4K Astra Test Signal Unterstützung Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.
USB HDD Rec Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015.
Doppel Tuner Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015.
Bild im Bild / Bild und Bild (PIP/PAP)** Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015. PIP/PAP wird für die Kombination HDMI/Tuner mittels Firmware update aktiviert.** Aufgrund der technischen Komplexität bei der Umsetzung dieser Funktion, kann sich der endgültige Veröffentlichungstermin auf unserer Support-Website noch ändern.
Programm Sortierung (für SET Edit) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.
Für die Schweiz
Funktion Update zur Verfügbarkeit
4K Astra Test Signal Unterstützung Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update Ende 13. Oktober 2015.
USB HDD Rec Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015.
Doppel Tuner Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015.
Bild im Bild / Bild und Bild (PIP/PAP)** Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 30. November 2015. PIP/PAP wird für die Kombination HDMI/Tuner mittels Firmware update aktiviert.** Aufgrund der technischen Komplexität bei der Umsetzung dieser Funktion, kann sich der endgültige Veröffentlichungstermin auf unserer Support-Website noch ändern.
Programm Sortierung (für SET Edit) Die Aktivierung dieser Funktion erfolgt über ein Software-Update 13. Oktober 2015.

Diese Erweiterungen erfolgen mit künftigen Softwareaktualisierungen. Um von diesen Neuheiten und anderen Verbesserungen zu profitieren, versäumen Sie keine der Software-Updates für Ihren Fernseher. Schauen Sie regelmäßig auf dieser Seite nach neuen Updates.

** Browser/Tuner, USB Tuner, Tuner/Tuner Kombinationen werden nicht unterstützt.

Via: Sony[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Neue Features für Sonys Android TVs ab Oktober 2015
4 (80%) 2 Bewertung[en]