Sony ver­biegt sich mit sei­nen neu­en Cur­ved S90 4K Fern­se­her. Die TV-Gerä­te mit gebo­ge­nem Dis­play wer­den mit 65 (165 cm KD-65S9005B) und 75 Zoll (190 cm KD-75S9005B) auf den Markt kom­men. Aktu­el­le Stan­dards und inno­va­ti­ve Bild­ver­bes­se­rungs-Tech­no­lo­gi­en machen die S90 Gerä­te zu Sonys neu­en Vor­zei­ge-Modell­rei­he.

Sony S90 Curved mit Triluminos Display


Sony möch­te den Trend der cur­ved Dis­plays natür­li­ch nicht ver­pas­sen und kün­digt bereits im Vor­feld der IFA 2014 die S90-Serie mit gebo­ge­nem Bild­schirm an. Anders wie bei den Cur­ved TV Model­len der Mit­be­wer­ber, ist der Bie­gungs­grad der S90 Serie nicht so hoch. So muss Sony kei­ne Tech­nik auf­wen­den um Ver­zer­run­gen des Bil­des an den Rän­dern aus­zu­bes­sern. Ein gebo­ge­ner Bild­schirm ermög­licht ein bes­se­res Seh­er­leb­nis durch den an das Auge des Men­schen ange­pass­ten Betrach­tungs­win­kel. Durch eine zusätz­li­che Anpas­sung von Kon­tras­ten und Far­ben ent­steht ein Tie­fen­ef­fekt wel­chen man nur bei 3D-Fil­men ver­mu­ten wür­de. Sonys Trilumi­nos Dis­play Tech­no­lo­gie garan­tiert leben­di­ge Rot- und Grün­tö­ne, wäh­rend X-ten­ded Dyna­mic-Ran­ge ein erwei­ter­tes Farb­spek­trum und tie­fe­re Schwarz­tö­ne ermög­licht. In Kom­bi­na­ti­on mit der 4K X-Rea­li­ty Pro Engi­ne, wel­che Far­ben, Kon­tras­te und Struk­tu­ren opti­miert erhält der Zuschau­er das best­mög­li­che Seh­er­leb­nis was man von einem Sony Fern­se­her erwar­ten kann.

ClearAudio+  und 4.2 Surround-Sound

Die Sound­qua­li­tät der S90 Serie steht der Bild­qua­li­tät in nichts nach. Sonys Clear­Au­dio+ ver­bes­sert den Fern­seh­ton zu einem Sur­round-Erleb­nis. Eine Direk­te-Mehr­ka­nal­ver­ar­bei­tung erzeugt einen natür­li­chen und kla­ren Sound, wel­che dem Zuschau­er Musik, Dia­lo­ge und Sur­round-Effek­te in noch nie dage­we­se­ner Qua­li­tät über­mit­telt. Clear Pha­se bie­ten eine aus­ge­gli­che­ne Wie­der­ga­be über alle Fre­quenz­be­rei­che ver­teilt, wäh­rend Voice Zoom Spra­che und Dia­lo­ge bei stö­ren­den Hin­ter­grund­ge­räu­schen und akti­onrei­chen Sze­nen deut­li­cher wie­der­gibt. Das Desi­gn und die Anord­nung der Laut­spre­cher ver­teilt den Sound in gan­zen Wohn­zim­mer. Die Hoch- und Tief­tö­ner sind immer leicht ver­setzt und was einen genia­len Sur­round-Effekt erzeugt. In einem extra Audio-Show­room hat Sony die Laut­spre­cher der S90 Serie vor­ge­führt. Bei so einer Audi­o­qua­li­tät kann man glatt auf eine teu­re Sur­round-Anla­ge ver­zich­ten. Farb­li­che Indi­ka­to­ren in der Mit­te der Laut­spre­cher (wel­che auch abge­schal­tet wer­den kön­nen) ver­mit­teln dem Zuschau­er aus wel­cher Quel­le die aktu­el­len Inhal­te stam­men.

Aktuelle Standards und Netflix-4K-Streaming

Wie auch Samsung, LG und Pana­so­nic wird Sony eben­falls nach dem Deutsch­land-Start von Net­flix deren 4K Ange­bot über Sony UHD Fern­se­her anbie­ten. Die S90 Serie ist davon natür­li­ch nicht aus­ge­schlos­sen. Natür­li­ch unter­stützt die S90 Modell­rei­he den HEVC (h.265) Codec, ohne dem die Über­tra­gung der Net­flix-Seri­en in Ultra HD gar nicht mög­li­ch wäre. Meh­re­re HDMI 2.0 Ein­gän­ge mit HDCP 2.2 und MHL 3.0 für 4K-Über­tra­gun­gen direkt vom Han­dy run­den das Gesamt­pa­ket ab.

Ausstattung, Preis und Lieferzeitraum

Der KD-65S9005B und KD-75S9005B wer­den noch im Sep­tem­ber 2014 lie­fer­bar sein. Das 65 Zoll (165 cm) Modell wird zu einem UVP von 3.999 Euro ange­bo­ten Das 75 Zoll (190 cm) Modell kos­tet 8.499 Euro. Im Lie­fer­um­fang ist die Touch­pad-Fern­be­die­nung (RMF-ED004) und die Stan­dard-Fern­be­die­nung (RM-ED060) sowie zwei 3D-Bril­len (TDG-BT400A) vor­han­den. Bei­de Model­le haben die glei­che Aus­stat­tung bis auf eine Klei­nig­keit: Das 65 Zoll Modell kann mit einer Hal­te­rung an der Wand befes­tigt wer­den. Das 75 Zoll Modell hat für eine Wand­mon­ta­ge lei­der kei­ne Befes­ti­gungs­punk­te.

Bildergalerie Sony S90 KD-75S9005B:

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Bewer­te die­sen Arti­kel