Apple TV 4K nun auch in Deutschland mit der TV-App

Apple hat mit seinem TV 4K eine leistungsstarke Multimedia-Box veröffentlicht. Wie der Name schon sagt, unterstützt die kleine Kiste auch Ultra HD / 4K sowie HDR. Jetzt gibt es für die Besitzer in Deutschland eine überaus positive Neuigkeit. So geht die offizielle TV-App endlich für den Apple TV 4K an den Start.


In den USA ist die Anwendung bereits seit einiger Zeit verfügbar. In Deutschland geht sie nun nicht nur für den Apple TV 4K, sondern auch für den Apple TV der vierten Generation an den Start. Neben Deutschland hat die App in den letzten Tagen auch Großbritannien sowie Frankreich erreicht. Falls sich nun die Frage eröffnet, wozu die Anwendung überhaupt dient: Die offizielle TV-App erlaubt es, über eine einheitliche Oberfläche nach Inhalten von unterschiedlichen Anbietern zu suchen bzw. den Content abzurufen.

Es ist also einerlei, ob der gefundene Inhalt z. B. von Amazon Prime Video oder Apple iTunes stammt. Die TV-App bietet direkten Zugriff auf die ausgewählten Filme und Serien. Apples Prämisse ist, dass der Abruf der Inhalte über eine zentrale Anlaufstelle für die Nutzer vereinfacht werden soll. Die TV-App synchronisiert die Inhalte zudem, so dass der Zuschauer die Wiedergabe an einem anderen Gerät nahtlos fortsetzen kann. Voraussetzung zur Nutzung sind allerdings Apple iOS 11.2 bzw. tvOS 11.2, also die aktuellsten Varianten der beiden Apple-Betriebssysteme.

Apple TV App
Die Apple TV-App in Deutschland

Amazon Prime Video, MUBI, ZDF und weitere Partner für die TV-App

Apple TV-App
Die Apple TV-App

Am Apple TV der vierten Generation bzw. dem Apple TV 4K erscheint die neue TV-App automatisch, sobald die Aktualisierung auf dem jeweiligen iPad bzw. iPhone installiert wurde. Apple liefert auf seiner deutschen Website bereits eine ausführliche Vorstellung der Anwendung. Integriert sind hierzulande aktuell neben Amazon Prime Video und Apple iTunes auch MUBI, Sky Ticket, die ZDFmediathek und TV Now Plus.

Die Nutzung der Anwendung ist ab sofort möglich. Wie man herausliest, unterstützen aber aktuell nicht alle Anbieter die Anwendung von Apple. Netflix etwa weigert sich beharrlich. Es ist aber gut möglich, dass in den nächsten Monaten in Deutschland noch weitere Partner hinzustoßen.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge