„Aquaman“ 4K Download aufgetaucht: Haben Filmpiraten iTunes geknackt?

19
Ein 4K/HDR Download von
Ein 4K/HDR Download von "Aquaman" ist auf mehreren Torrent-Portalen aufgetaucht

Eine 4K HDR Download des DC-Films „Aquaman“ ist in diversen Filesharing-Programmen (Torrents) aufgetaucht. Man geht davon aus, dass die Version direkt von iTunes stammen könnte!


Anzeige

Eine High-Quality Version des DC-Films „Aquaman“ ist am 05. März 2019 auf mehreren Torrent-Plattformen aufgetaucht. Da der 4K Download kurz nach der Veröffentlichung auf der iTunes Plattform aufgetaucht ist, geht man davon aus, dass die Version direkt aus dem Apple Store „entwendet“ wurde. Die Dateien von raubkopierten Filmen tragen meist kryptische Bezeichungen die es zu entziffern gilt. Der Film „Aquaman.2018.2160p.WEB-DL.DDP5.1.HDR.HEVC-MOMA“ steht als 4K/HDR-Version mit Dolby Digital Plus 5.1 Sound, HEVC-kodiert zum Download bereit. Das kürzel „WEB-DL“ suggeriert, dass der Film direkt von einer Online-Quelle heruntergeladen wurde. Anders als bei einem WEBRip wird die eigentliche Datei abgegriffen, nicht nur der Audio/Videostream mittels Aufnahmegerät „abgefilmt“.

Aquaman (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 27,99

(0 Kundenbewertungen)

18 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 21,90

Aquaman 4K Download wirft Fragen auf

WEB-DLs stammen in der Regel von Netflix oder Amazon Prime Video, da hier die „Sicherheitvorkehrungen“ bereits umgangen wurden. Ein direkter Download der Quelldatei aus der iTunes Videothek ist jedoch neu. Netflix, Prime Video sowie der US-Streamingservice Vudu hatten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Torrent-Download den Film Aquaman noch nicht in 4K Qualität online.

Es stellt sich auch die Frage welche Hardware genutzt wurde um die Quelldateien abzugreifen? Wurde ein Apple TV 4K samt Verschlüsselung geknackt oder hat vielleicht die Integration der „iTunes Filme & Serien“-App auf Samsung 2019 QLED & UHD Fernsehern etwas damit zu tun?

Aquaman (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 27,99

(0 Kundenbewertungen)

18 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 21,90

Kommt jetzt die iTunes „Filmflut“?

Sollte es sich wirklich um einen direkten Download von iTunes handeln, dann darf sich die Piraten-Gemeinde auf eine wahre Schwemme an neuen 4K/HDR Filmen freuen. iTunes listet über 500 Titel in Ultra HD mit und ohne HDR (zum großen Teil inkl. Dolby Vision) und in einigen Fällen sogar mit Dolby Atmos 3D-Sound. Auch im deutschen iTunes Store gibt es bereits über 400 Filme, von aktuellen Blockbustern über Filmklassikern in 4K/HDR. Es kommt natürlich darauf an, wie schnell Apple reagiert und ob das Unternehmen die Lücke schließen kann – vorausgesetzt es gibt eine.

Die Quelle Torrentfreaks.com haben sich bereits an die „Cracker“ MOMA gewandt um näheres über den 4K Release von „Aquaman“ zu erfahren. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass die Datei einfach nur falsch benannt wurde und es sich eigentlich um einen WEBRip handelt.

19 KOMMENTARE

  1. Gestern hab ich den Film endlich im Kino gesehen und war schwer begeistert,tolle Schauspieler,
    allen voran Jason Momoa,Nicole Kidman als Mutter einfach faszinierend
    und das Wiedersehen mit der 80 `er Jahre Ikone
    Dolph Lundgren hat mich sehr gefreut.Toller Actionfilm mit vielen Special Effekts,
    der die Kinokassen sicherlich klingeln lassen wird.Freu mich auf die vorbestellte DVD die am 31.12.2019 erscheint.
    Und ich finde es auch unverschämt wie so einige Kommentatoren hier schon erläutert haben,
    wenn gewisse Personen schon vor Kino Start hier Rezensionen schreiben.

  2. Das sehe ich ähnlich wie Le-matya.
    Es wird teurer, bis ganz abgeschafft und die OV Tonspur wird der Standart für die DACH Region.

    *letzer Kommentar mit dem Tablet/ meine Rechtschreibung und Sätze werden ja immer grusliger“

  3. Was für ein Geschrei, als würden alle Filmgesellschaften bankrott gehen. Dabei wäre die Lösung so einfach, à la Netflix eine bezahlbare Mietmöglichkeit oder all-you-can-view Option dem Kunden zu offerieren. Sonst wird halt runtergeladen, ist ja eh legal. Ausser natürlich in der EU

    • Bankrott gehen die wahrscheinlich nicht, aber es kann Jobs kosten. Große Filmproduktionen beschäftigen Tausende. Nicht genehmigte Downloads sind überall illegal, außer vielleicht in China und ein paar ähnlich „sozialistischen“ Ländern.

    • Was für ’ne Einstellung. Bis es dann nur noch OV Versionen gibt. Schweizer halt. Denen ist eh alles egal. Von Steuerhinterziehern bis zum illegslen Download. Über die Aussage, kann man nur den Kopf schütteln. Dir gehört das Internet gedrosselt.
      Ein Streaming Dienst für alles, wäre zwar sehr zu begrüßen, aber jeder will ein Stück vom Kuchen
      beziehungsweise eine Gewinnbeteiligung. Kartellamt gibt es auch noch.

  4. Ich finde es viel schlimmer, dass die deutsche BluRay erst 6 Wochen nach der US BluRay erscheint und 4 Wochen nach der UK BluRay ….

    • Das liegt daran das die Kino Betreiber sich sonst weigern einen Film zu Zeigen wenn er zu schnell auf DVD Blu Ray ect veröffentlicht wird.
      Das Kino Fenster ist ziemlich lange in Deutschland, worunter aber auch AT und CH leiden müssen da die Lizenzen immer als DACH Region vergeben werden.

      Die USA haben ein sehr kurzen Fenster weil die Studios dort mächtiger sind. Auch andere Länder wie UK oder China Korea gelten andere Regeln.

    • Guck ihn halt ein- oder zweimal mehr im Kino, wenn das so ein Problem ist, oder importier Dir die US-Scheibe. UCI bietet z. B. monatliche Kinoflatrates an. Importieren kann man mit Kreditkarte z. B. von Amazon.com.

  5. Ich finde die Panikmache übertrieben. Wenn man mal sieht wie diese Riesenfirmen Milliardengewinne machen, kann man davon ausgehen das ein paar User die Filme für Lau ziehen. Geht mir total wo vorbei. Es ist nunmal so und es wird es wohl auch immer geben.
    Was da mal wirklich interessant wäre, wieviele legale vs illegale Dl/Streams es real gibt. Dazu ne Info wie hoch die verlorenen Einnahmen der Firmen es real gibt. Viele der Torrentuser, oder fast alle, sagen ja das sie einen Film, den sie oftmals auch schon im Kino gesehen haben, keine Kohle mehr ausgeben würden. So gesehen entsteht auch kein Verlust. Verlust, eh so ein verlustiges Wort. Damit wurden ja auch schon seitens diverser Medienhäuser via unfassbar hohen Abmahnkosten div Torrentuser und was weiss ich noch abgezogen. Das Mitleid hält sich dann doch arg in Grenzen, bei Millardenschweren Konzernen schon dreimal…

    Davon abgesehen finde ich es verwunderlich das solche „Cracks“ überhaupt noch was via torrent anbieten. Passt doch iwie auch nicht…

    Wenn ein Film bei 300Mill Produktionskosten oft über eine Millarde an Einnahmen generiert juckt das die doch gar nicht, Peanuts sozusagen…klar, wer nicht jedes Jahr mehrere Millarden Gewinn erzielt is halt total unrentabel. Total verrückt.

    Ich geh zb ca 20x/a ins Kino. BR kauf ich vielleicht 3-5/a und ansonsten warte ich bis eben der gewünschte Film im Tv kommt, wenn ich den überhaupt nochmal anseh. Ansonsten totale Reizüberflutung, zig Sender und nochmehr Müll. Da reicht ja die Zeit gar nicht aus… 🙂

    • Ich sehe es auch so, dass Aquaman und Warner wahrscheinlich keinen sehr großen Schaden durch die Videopiraterie haben werden, aber Leute, die sagen, dass sie einen Film mehrmals gesehen haben, kein Geld mehr dafür ausgeben wollen, aber ihn unbedingt illegal sehen müssen, sind doch wohl komplette, egoistiche Heuchler. Wenn die den Film nicht unbedingt noch mal sehen müssen, brauchen sie das nicht illegal zu tun, wenn doch, würden sie ohne illegale Möglichkeit sehr wohl Geld dafür ausgeben. Die meisten dieser Leute, mit Ausnahme von einigen armen Hartz-IV-Opfern o. ä., sind einfach nur geizige Egoisten. Was mich daran besonders aufregt ist, dass ehrliche 4K-BD-Käufer, wie viele von uns, deswegen höchstwahrscheinlich mehr für unsere Scheiben ausgeben müssen, und vielleicht auch für legales Streaming.

      • Das sehe ähnlich wie Le-matya.
        Es wird teurer, bis ganz angeschafft und die OV wird der Standart für die DACH Region.

  6. Die Angst der Hersteller vor Filmpiraterie hat lange Zeit das legale Streaming verhindert. Ich wünsche mir diese Zeiten nicht wieder! Ich wünsche mir eine große Auswahl an legalen und bezahlbaren pay-per-view Filmen, in guter Qualität.

  7. Da kennt sich aber jemand nicht mit den Filmen aus „ine 4K HDR Download des Marvel Films „Aquaman“ ist in“
    das ist KEIN Marvel Film sondern der gehört zu DC!!

  8. „Torrentfreaks.com haben sich bereits an die „Cracker“ MOMA“.
    Ist ganz schön unsicher, wenn man zum Cracker so einfach ne Vebindung aufbauen kann.

  9. „..dann darf sich die Piraten-Gemeinde auf eine wahre Schwemme an neuen 4K/HDR Filmen freuen. “
    Freut es euch auch? Finde ich nicht gut!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein