DAZN kostet ab sofort für alle Kunden fast das Doppelte

Ab heute ist es so weit. DAZN verlangt nicht nur von neuen und wiederkehrenden Kunden fast die doppelte Abo-Gebühr, auch Bestandskunden müssen jetzt tiefer in die Tasche greifen.


Die Schonfrist ist vorüber. Bereits im Januar dieses Jahres hatte DAZN kommuniziert, dass so richtig an der Preisschraube gedreht wird. Verglichen mit Preiserhöhungen, wie man sie z.B. von Film- und Serien-Portalen wie Netflix oder Disney+ her kennt, wirkt die Steigerung der Abo-Gebühr fast schon frech. Zahlte man früher 14.99 Euro im Monat (monatlich kündbar) bzw. 149,99 Euro im Jahr, sind es jetzt mindestens 24.99 Euro im Monat – und das auch nur beim Abschluss eines Jahresabonnements. Wer sein monatliches Kündigungsrecht behalten möchte, muss 29.99 Euro zahlen, also das Doppelte des damaligen Preises.

DAZN bittet Bestandskunden zur Kasse

DAZN lässt sich bei seinen neuen Preisen nicht lumpen...
Die neuen DAZN-Preise: Leicht erklärt, aber trotzdem teuer…

Die Preise gelten eigentlich bereits seit dem 1. Februar 2022, jedoch nur für neue und wiederkehrende Kunden. Bestandskunden bekamen einen Aufschub bis zum 31. Juli 2022. Der Juli ist nun angebrochen und ab dem 1. August 2022, müssen sich auch Bestandskunden mit den neuen Preisen anfreunden. Wer möchte, kann sein Abonnement natürlich auch kündigen. Man darf annehmen, dass in diesen schwierigen Zeiten das Interesse am internationalen Live-Sport abgenommen hat und ein Sport-Abo nicht an erster Stelle im Haushaltsplan steht. Mal sehen, ob die Rechnung von DAZN aufgeht, oder ob mit diesem Schritt eine nicht aufzuhaltende Kündigungswelle in Gang gesetzt wurde.

Alternative Sky

Ab heute ist übrigens auch ein einmaliges Jahresabonnent für 274,99 Euro, welches den monatlichen Preis auf 22.92 Euro gedrückt hätte, bei DAZN verschwunden. Für Leute, die die Deutsche Fußball Bundesliga und die Champions Leage zu ihren größten Hobbies zählen, sicherlich ein herber Schlag. Man könnte auf Sky ausweichen, bekommt über den etablierten Pay-TV-Anbieter aber auch nicht alle Spiele der Bundesliga präsentiert. Zudem ist die Kostenstruktur bei Sky ähnlich. Im Sky Ticket Sport, was jetzt WOW Live-Sport heißt, kostet der Zugang zur Fußball-Bundesliga (Samstagsspiele), der Premier League und des DFB-Pokals mindestens 24.99 Euro im Monat (im Jahresabo).

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

8 Kommentare
  1. Das stimmt nicht das es im Januar schon klar war, denn Bestandskunden hat man deren Abo gekündigt oder ihnen erst jetzt mitgeteilt das es für alle gilt.
    Darüber hinaus gibt es genügend die sich melken lassen. Sorry mir kommt das Kotzen mit der DFL etc. Geldgierig ohne Ende. Es muss kein Fussballer mehrere Millionen I’m Jahr verdienen und 40 Mio. ablöse kosten, wenn der Fan den Scheibe nicht finanzieren würde. Erwacht mal langsam.

  2. Schluss ist’s mit mieser Qualität und Abzocke!
    Als Cineast und Sportfan waren diverse Abos Pflicht. Mit der unterirdischen miesen Qualität in Bild Ton und der App von DAZN hat man sich abgefunden, doch nun ist Schluss. Vorführen können die andere. Ich bin’s leid als Melkkuh geschröpft zu werden. Lieber heute ich im Winter schön ein für die Kohle.

    Leider kann DAZN mit der Aktion 50% der Kunden verlieren und hat immer noch die gleichen Umsätze wie vor der Erhöhung. Das ist ausnutzen einer Marktposition und daher hoffe ich das mehr Kündigungen denen ins Haus flattern, wie es zu verkraften ist.

    Ich habe nun DAZN gekündigt.

  3. Hab noch das Jahresabo bis Ende August danach bin ich weg zahle dich nicht für fussball 80€ im Monat um alles zu sehen braucht man sky dazn rtl+ und prime
    Denke mal das es ne riesen Kündigungswelle gibt

  4. Vor Jahren mal einen Boxkampf über den damaligen kostenlosen Probemonat geschaut. Die Bildqualität war ein echter Witz übern 65er… Scheint ja bis heute noch nicht viel besser zu sein, wenn 1080p erst eingeführt werden muss… Zum Glück bin ich kein Fußballfan. Für ein bisschen sonstigen Sport wie Snooker reicht mir hin und wieder Eurosport über Joyn+.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge