Einjähriges Sky Q Jubiläum – Zeit um Bilanz zu ziehen!

11
Die Sky Mitarbeiter ziehen nach einem Jahr Sky Q Bilanz!
Die Sky Mitarbeiter ziehen nach einem Jahr Sky Q Bilanz!

Der wohl bekannteste Pay-TV-Anbieter in Deutschland feiert das einjährige Jubiläum der Sky Q Plattform. Alle Infos vom Event im Sky Sport Studio findest du hier!


Anzeige

„Gemacht aus den Wünschen unserer Kunden“. Mit diesem waghalsigen Versprechen startete vor rund einem Jahr (Mai 2019) die neue Sky Q Plattform. Besitzer eines Sky+ Pro Receivers, bekamen die neue Plattform sozusagen „aufgezwungen“. Typisch Deutsch gab es erst einmal viel Gegenwind. Das „Gewohnheitstier“ musste sich fortan in einer fremden, jedoch grafisch ansprechenderen und schnelleren Menüoberfläche zurechtfinden. Vom Gegenwind ist bei Sky angeblich nur noch ein laues Lüftchen zu spüren. Aktuell nutzen rund 1.5 Millionen Kunden die Sky Q Plattform, deren Inhalte und die darauf zur Verfügung gestellten Apps – in bester Bild & Soundqualität wie Sky betont. Naja bezüglich der Bildqualität kann man sich aktuell vielleicht noch streiten, dazu jedoch später mehr. Damit ist Sky Q eine der am schnellsten wachsenden TV-Plattformen in Deutschland – Gratulation!

Sky zieht Bilanz

Die 10 Highlights die im letzten Jahr in die Sky Q Plattform integriert wurden
Die 10 Highlights die im letzten Jahr in die Sky Q Plattform integriert wurden

Der Pay TV Anbieter hatte Medienvertreter nach Unterföhring eingeladen. Dort hat Sky Deutschland seinen Hauptsitz. Das beeindruckende Hauptgebäude durften wir diesmal nicht betreten. Die dargebotene Kulisse in der Medienallee 24 hat aber auf jeden Fall entschädigt. Das Presse-Event wurde nämlich im Sky Sportstudio abgehalten. Für uns bereits das erste Highlight. Mit dem Start von Sky Q wollte man das „Beste TV-Erlebnis in Deutschland“ abliefern. Was ist aus diesem Versprechen geworden? Wurden alle Wünsche der Kunden umgesetzt?

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Multiplattform + UHD

Beim Multiplatform-Gedanken oder „Multiscreen“ hat sich Sky sicherlich die volle Punktzahl geholt. Sky Q, Sky Q Apps auf Samsung Smart TVs und Apple TV sowie Sky Go machen das breite TV-, Sport-, Film- und Serienangebot immer und „überall“ verfügbar. Die offene Plattform wurde zudem um beliebte Apps wie die ARD und ZDF Mediatheken, Arte, DAZN, Netflix und Spotify erweitert. Dem Versprechen nach Bildqualität kommt man mit Live-Sportevents, linearen TV-Sendern und einem breiten Fiction Portfolio in Ultra HD Qualität nach. Und spätestens hier müssen wir den Zeigefinger heben! Die vierfache Full-HD Auflösung ist zweifelsfrei ein Mehrwert gegenüber dem regulären HD-Bild. Jedoch fehlt ein wichtiger Bestandteil des Ultra HD Standards nämlich High Dynamic Range oder kurz HDR.

Nahtlose Integration des Netflix-Angebotes in Sky Q. Das Netflix Portfolio bekommt man in Kombination mit dem Entertain-Paket zu einem Vorzugspreis
Nahtlose Integration des Netflix-Angebotes in Sky Q. Das Netflix Portfolio bekommt man in Kombination mit dem Entertain-Paket zu einem Vorzugspreis

HDR kommt

Leider gab im Laufe des Abends keine Meldungen zum erweiterten Dynamikumfang, es wird aber auf jeden Fall daran gearbeitet, wie uns Andreas Stumptner, Head of Product Communications @SkyDeutschland, versichert. Es wäre jedoch zu vermessen gewesen, HDR als neues Highlight-Feature für den Sommer 2019 anzukündigen, wenn die Zügel nicht in den eigenen Händen liegen. Hier spielt die Kommunikation mit dem Sky Headquarter in Großbritannien und/oder mit Comcast sicherlich eine Rolle.

Mehr Hardware

Wir haben die neue Sky Soundbox getestet: Bester Sound für das beste Programm?
Die Sky Soundbox bietet guten Surround-Sound und einen überraschend guten Bass. Das Gerät ist jedoch nur als Sky-Kunde mit Rabatt interessant.

Wenn man so drüber nachdenkt war Sky recht fleißig im letzten Jahr. Es wurde eine eigene Soundbox in Zusammenarbeit mit Devialet entwickelt, es gibt ein Fortsetzen- und Restart-Feature und eine neue Sprachfernbedienung. Letzte soll, gibt man ihr eine Chance, die suche innerhalb der Plattform deutlich vereinfachen. Eine Live-Präsentation von Florian Schweizer hatte auch uns verwundert. Er suchte nach „Zach Galifianakis“ (The Hangover) und bekam promt Ergebnisse geliefert. Beeindruckend, ist der Name ja nicht gerade der einfachste. Vielleicht sollten wir der Sprachsuche auch nochmal eine Chance geben. Die 600.000 Kunden, die bereits eine Sprachfernbedienung haben, senden jeden Monat über 2 Millionen Anfragen. Die die diese Funktion nutzen, nutzen sie immer wieder.

Mehr Sport & Formel 1

Auch inhaltlich hat sich vieles getan. Mit dem Rückrundenstart stehen alle Highlight-Clips aus der 1. und 2. Bundesliga, der UEFA Champions League und des DFB Pokals jederzeit bereit. Man hörte auch auf das Kundenfeedback und brachte die Formel 1 zurück auf Sky, diesmal sogar in 4K UHD Auflösung. Alle diese Inhalte sind auch On Demand verfügbar. So muss man nicht um 4 Uhr Morgens aufstehen um die Berichterstattung zur Formel 1 zu verfolgen. Was den Kunden ebenfalls sehr gut gefällt ist die Integration der Youtube App. Allein diese liefert Millionen Stunden Unterhaltung und das gratis.

Das Steckenpferd von Sky ist natürlich der Sport, vorrangig Fußball
Das Steckenpferd von Sky ist natürlich der Sport, vorrangig Fußball

Zuletzt wurde noch der Kids Mode und der Eco Plus Modus hervorgehoben. Letzteren finden wir persönlich nicht gelungen, dauert es fast 5 Minuten bis der Sky Receiver auf das Live-TV-Angebot zugreifen kann. Das können andere Anbieter deutlich besser. Man ist fast gezwungen das leise Surren der Festplatte zu ertragen um den Sky Q Receiver schnell starten zu können. Wiederum positiv sind kleinere Änderungen, die einigen gar nicht auffallen dürften. So startet man im TV-Guide nicht mehr auf Sendeplatz 100, sondern auf dem Kanal auf dem man sich gerade befindet. Das erleichtert das Zappen ungemein.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Fazit + Neuankündigungen

Beim Thema Sky gibt es eigentlich nur zwei Lager: Entweder man liebt es, oder man hasst es. Es scheint so ein Thema zu sein, bei dem es wenige neutrale Meinungen gibt. Das sehen wir auch immer an den Kommentaren, sobald wir über Sky berichten. Was Sky im letzten Jahr geleistet hat war nicht nur mutig, sondern auch beeindruckend. Das so ein Start einer neuen Plattform nicht immer reibungslos über die Bühne geht ist klar. Fedoch scheint Sky dem Feedback der Nutzer genug Gehör geschenkt zu haben. Viele Neuerungen und Verbesserungen tauchen sicher in der heimlichen Wunschliste des ein oder anderen Abonnenten auf. Und das sich Sky nicht auf seinen Lorbeeren ausruht, zeigen die neuen Features und die neue Hardware, der  Sky Q Mini Receiver.

11 KOMMENTARE

  1. Warum benötige ich einen zusätzlichen Receiver, um auf einem UHD-fähigen Fernseher ein UHD-Programm anzuschauen ?

    Alle anderen SKY-Programme lassen sich mit dem CI+ Modul entschlüsseln.

    Das ist mal wieder Industrie-Murks = eine für die Kunden völlig unverständliche Einschränkung !

    Sobald SKY diese Einschränkung aufgibt, werde ich auch SKY UHD schauen, aber einen zusätzlichen Receiver, wozu ?

  2. Ich finde Sky Q gut aber ein paar Dinge können auf jeden Fall besser gemacht werden:
    1. Sky UHD Programm mit HDR ausstrahlen. Für mich gehört HDR/HLG zu einem vollständigen UHD Erlebnis dazu. Warum kann seit neustem RTL UHD die Formel 1 mit HLG HDR ausstrahlen und Sky nicht? Wenigsten funktioniert HLG mal mit Samsung 2016 UHD TV seit kurzem. Weil HLG nicht ging wurde bei mir neulich ein völlig nutzloser Sky Q Receivertausch durchgeführt bzw. wurde dann nicht durchgeführt, da dies nichts brachte. Der Sky Support sollte mal in HDR etc. geschult werden um zu wissen, wie man bei HDR-Problemen Kunden gescheit weiterhilft.
    2. Es sollte mehr Fußball in UHD ausgestrahlt werden. Gerne auch mit Dolby Atmos und natürlich mit HLG. Sky sollte mal einen ungefähren Fahrplan für die nächste Jahre aufzeigen, wann im Prinzip jedes Fußballspiel bei Sky in UHD gesendet wird. Es sollte an einem UHD-Regelbetrieb gearbeitet werden. Im Milliardengeschäft Fußball, müssten ja ein paar Millionen vorhanden sein, um einen UHD-Regelbetrieb beim Broadcasting auf die Beine zu stellen.
    3. Bei Spielfilmen bei Sky sollte ein 3D Ton hinzugefügt werden sofern vorhanden vom Filmstudio und natürlich HDR, wenn vorhanden auch Dolby Vision HDR bei UHD.
    4. HD+ Programne sollten endlich aufgenommen werden können. Lizenzprobleme diesbezüglich müssen endlich gelöst werden.
    5. HD+ Eurosport Paket sollte über Sky Buchbar sein.

  3. Ich wollte die neuste Staffel GoT schauen. 1. Hürde: Was ist der Unterschied zwischen Sky Q und Sky Ticket? Nach der Abmeldung musste ich feststellen, dass einfachste Möglichkeiten wie z.B AirPlay gesperrt werden. Also alles nochmal umständlich am TV. Dann sollte es losgehen aber was höre ich da… es war nur Stereo!

    Bei einem Preis vergleichbar mit Netflix bzw teurer erwarte ich ganz anderes. Für mich ist Sky noch immer nicht in der heutigen Zeit angekommen.

  4. Wenn man den Artikel so liest müsste einem der Gedanke kommen, das Sky endlich im 21 Jahrhundert angekommen ist. Die Realität ist jedoch eine ganz andere.
    SkyGo stürzt regelmäßig ab weil offenbar nicht genug Kapazitäten zur Verfügung stehen. Genauso wie einige Sender pausieren mangels Transponder Kapazitäten. Sky Q App nur für Samsung TV und AppleTV und dann noch mehr oder weniger im Betastatus. Keine Privaten Sender, häufig Hänger.
    Die Sky Q Box kann kein HDR ist umständlich zu bedienen und braucht ewig zum Starten wenn der EcoPlus aktiviert wurde was ja auch fast 1 Jahr Wartezeit hatte. Nur 99 Favoriten kein vernünftiger EPG. Kein Multisat, schlechte Empfangsqualität. Also was daran modern und zeitgemäß sein erschließt sich mir nicht. Pairing ist auch so eine Gängelung.
    Mein Panasonic UBS90 ist modern und zeitgemäß.

  5. Ich kann mich noch erinnern wie Sky bei HD ein Vorreiter war, sehr gute Qualität bei Discovery HD usw.
    Aber was Sie heute an Hardware und Software Müll liefern ist sehr traurig. Diese obergescheiten bringen nicht mal 4K-HDR zusammen, wie lachhaft ist den das bitte? SKY SCHÄMT EUCH. Ihr seit im gefühlten mittelalter stehen geblieben. Scheinbar ist eure hochgelobte Hardware so schlecht das ihr es nicht zusammenbringt HDR auszustrahlen.

    Euer TV Personal ist sehr gut aber Software, Hardware und Preispolitik ist miserabel.

  6. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und alles unterschreiben. Auch mehr als unverschämt ist, dass sie mit fadenscheinigen Ausreden die UHD-Kanäle dem CI-Modul vorenthalten, damit man gezwungen wird deren Schrottreveicer zu nutzen. Dies dient einzig und alleine dazu Zusatzeinnahmen durch irgendwelche Portale oder sonst was zu generieren (Sky Ticket, Q, Boxsets, keine Ahnung wie der Mist genau heißt).

    Die HDR Geschichte ist auch ein ganz großer Witz, es kommt also bald? Toll, mein Receiver kann das seit 3 bis 4 Jahren. Aber selbst wenn es irgendwann mal kommen sollte, gehe ich jede Wette ein, dass es „aus technischen Gründen nicht auf dem CI-Modul“ laufen wird. Jane, is klar.

    Ein weiterer SEHR großer Kritikpunkt ist für mich die Qualität der Sportberichterstattung, im speziellen die Kommentatoren von Fußball und F1. Diese sind mit ein paar wenigen Ausnahmen (Wolff Fuß z.B.) allesamt zum vergessen und haben eher den Charakter von Sportboulevard, statt einer ernsthaften und leidenschaftlichen Sportberichterstattung, wie die der Englischen Kollegen, DAZN oder Eurosport. Man muss als Beispiel nur mal einen Formel 1 GP auf Sky Deutschland und danach auf Sky UK (Tonspurt in F1TV enthalten) schauen, dazwischen liegen wirklich Welten.

  7. Ich finde Sky Q top. Sehr angenehme Benutzeroberfläche. Die Fernbedienung ist auch einwandfrei. Und der Kundenservice ist auch viel besser geworden. Ich habe bei Sky angerufen und innerhalb von zwei Minuten hat jemand bei Sky angenommen. Die Problemlösung war auch sehr schnell und einfach durch die Fehlercodes.

    • Da musst du wohl eine seltene Ausnahme sein.
      Sky (Q) und alles andere ist keinesfalls top.
      Das Sky Forum und Sky FB sprechen da eine deutliche Sprache. Von anderen Foren ganz abgesehen

  8. Sky hat mich in den letzten Jahren immer wieder Enttäuscht. Früher immer wieder mit der unflexibilität in den Programpaketen und damit einhergehenden unverschämten Preisen!
    Und zuletzt mit der 0 Nummer Sky Ticket.
    Sky ist im Grunde nur gut um seinen Kunden das Geld in massen aus der Tasche zu ziehen und 0 Kundenservice zu liefern!
    Die Platform ist derart unausgereift und das Unternehmen derart penetrant ignorant wenn es um beschwerden geht das es eigentlich ein Fall für den Verbraucherschutz und die Gerichte sein müsste!

    Damit ist Sky für mich auf immer und ewig Tot!

  9. Naja Zwangsupdate auf bestehende Geräte und Geräte dem Kunden aufdrängen führt zu einem Erfolgsergebnis. Nix besonderes. Hätte der Zuschauer die Wahl wäre Sky Q ein vernichtendes Ergebnis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein