Erste Staffel der „Herr der Ringe“-Serie kostet fast eine halbe Milliarde US-Dollar

8
Amazon greift für seine exklusive
Amazon greift für seine exklusive "Herr der Ringe"-Serie tief in die Tasche. Die Kosten für 5 Staffeln werden auf über 1 Mrd. US-Dollar geschätzt || © Bild: Warner Bros Home Video – Alle Rechte vorbehalten! 

Die erste Staffel der Amazon-exklusiven „Herr der Ringe“-Serie mit Produktionskosten von fast einer halben Milliarde US-Dollar alles Dagewesene in den Schatten stellen.

Der neuseeländische Minister für wirtschaftliche Entwicklung Stuart Nash, hatte die Produktionskosten von rund 650 Millionen neuseeländischen Dollar dem Nachrichten-Portal RNZ.com mitgeteilt. Umgerechnet sind das um die 465 Millionen US-Dollar oder 388 Millionen Euro. Um diese Summe in Relation setzen zu können, eine Staffel der Erfolgsserie „Game of Thrones“ kostete in etwa 100 Millionen US-Dollar – macht pro Folge um die 15 Millionen Dollar. Je nachdem wie viele Folgen die erste Staffel der „Herr der Ringe“-Serie umfasst, könnten pro Folge um die 45 Millionen US-Dollar an Produktionskosten anfallen. Der derzeitige Spitzenreiter in puncto Kosten ist übrigens die HBO-Serie „The Pacific“ (2010), mit 21.7 Millionen US-Doller je Folge.

Gesamtkosten von bis zu 1 Milliarde US-Dollar

Amazon hatte sich 2017 die TV-Rechte an einer Serie im „Herr der Ringe“-Universum gesichert. Der Konzern legte dafür bereits 250 Millionen US-Dollar auf den Tisch und stach damit angeblich Mitbewerber wie Netflix oder HBO aus, die ebenfalls Interesse an einer Serien-Adaption aus dem J.R.R. Tolkien-Universum gezeigt haben sollen. Geplant sind mindestens fünf Staffeln, von denen alle in Neuseeland gedreht werden sollen. Sicher ist auch, dass die Produktionskosten für Staffel 2-5 sinken werden, da Kostüme, Sets usw. über die Laufzeit der Serie natürlich wiederverwendet werden. Insgesamt soll die Serie über die gesamte Produktionslaufzeit inkl. Kosten für Rechte, Werbung usw. gut und gerne eine Milliarde US-Dollar verschlingen.

Herr der Ringe-Serie startet 2021

Die Serie ist sicherlich zum großen Teil ein persönlicher Traum von Jeff Bezos, der selbst ein kleiner Science-Fiction- und Fantasy-Nerd ist (spielte eine Nebenrolle im Film „Star Trek: Beyond“). Neben Herzblut stecken natürlich auch finanzielle Interessen in dem Großprojekt. Die Serie soll neue Abonnenten für Amazons Prime-Angebot generieren. Der Serienstart ist übrigens für dieses Jahr geplant. Es würde uns nicht wundern, wenn wir die ersten Folgen zur Vorweihnachtszeit im November/Dezember zu sehen bekommen.

Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie [4K Ultra HD] [Blu-ray]
Preis: 51,99 €
(Stand von: 2021/08/03 12:46 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
13 neu von 51,99 €1 gebraucht von 49,00 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Der Hobbit: Die Spielfilm Trilogie - Extended Edition [4K UHD] [Blu-ray]
Preis: 69,99 €
(Stand von: 2021/08/03 12:46 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
5 neu von 69,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

ÜBERbild.de
QUELLErnz.co.nz
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

8 KOMMENTARE

  1. Wow, das ist ja Wahnsinn. Andererseits ist es kaum anders möglich, wenn man neben Peter Jacksons Mittelerde-Trilogien nicht billig aussehen will. Da konnte selbst Game of Thrones nicht mithalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein