Google Play Filme & Serien verabschiedet sich am 15. Juni 2021 von Smart TVs

2
Google stellt Google Play Filme & Serien für Smart TVs ein
Google stellt Google Play Filme & Serien für Smart TVs ein

Die App für Google Play Filme & Serien verabschiedet sich ab dem 15. Juni 2021 von Smart TVs. Betroffen sind auch die Geräte von LG und Samsung.

Wer nun bei Google Play Filme & Serien möglicherweise umfangreiche Einkäufe getätigt hat und befürchtet seine Inhalte nicht mehr am Smart TV der Wahl abrufen zu können, darf jedoch aufatmen: Stattdessen werden die Filme und Serien nämlich über die offizielle YouTube-App weiterhin bereitstehen. Neben Smart TVs von LG und Samsung sind im Ausland im Übrigen auch Fernseher von Roku und Vizio betroffen.

Verbleibendes Guthaben für Google Play wird den entsprechenden Kunden dann im Übrigen weiterhin für Käufe bei YouTube zur Verfügung stehen. Auch dort lassen sich ja viele Filme erwerben. Leider gibt es da aber doch noch einen Wermutstropfen: Bisherige Watchlists können leider nicht übernommen werden. Außerdem ist die Unterstützung für das Family-Sharing bei YouTube eingeschränkter.

Der neue Google Chromecast mit Google TV ist da
Google TV ist nun der Fokus des Unternehmens

Google hatte diese Neuigkeiten im Übrigen schon im März verkündet, allerdings gingen sie im Trubel weitgehend unter. Jetzt wird das Ganze etwas breiter diskutiert, da Google seine Nutzer auch in einer E-Mail über die anstehenden Anpassungen informiert. Auch sei klargestellt, dass es Google Play Filme & Serien an sich noch weiterhin geben wird – etwa an Android-Smartphones oder unter Android TV bzw. Google TV.

Google Play Filme & Serien wird mit Google TV verschmelzen

Langfristig soll Google Play Filme & Serien jedoch mit der neuen Oberfläche Google TV verschmelzen und dann nicht mehr als unabhängige App existieren. Diese Umstellung ist aber ein langer Prozess. Google ist da in Sachen Multimedia ja ohnehin etwas unentschlossen und experimentiert viel. So wollte man ja auch zuvor über YouTube Red bzw. YouTube Premium ein eigenes Streaming-Angebot mit exklusivem Content wie „Cobra Kai“ aufbauen, stampfte diese Pläne aber dann doch ein und konzentriert sich nun wieder auf andere Aspekte der Plattform.

QUELLELiliputing (Twitter)
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

2 KOMMENTARE

  1. Also mich ärgert diese Nachricht sehr. Denn YouTube ist kein Ersatz für Google Play Filme. Es fehlen sämtliche Sortierfunktionen und auf meinen Samsung TV (Q9FN) können die gekauften 4k Uhd Filme über YouTube nicht abgespielt werden. Hier kommen dann starke Verpixelungen. Aber „normale“ 4k Videos auf YouTube laufen super. Wo liegt hier das Problem?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein