Beamer JVC DLA-X90 – ausführlicher Heimkino Test

Die Technikspezialisten von TakeOff Media haben den „4K“- Beamer JVC DLA-X90 einem ausführlichen Test unterzogen. Wieso stehen die 4K in Anführungszeichen? Ganz einfach: der Beamer kann kein natives 4K-Material verarbeiten.

Stattdessen nimmt der Beamer das 1080p-Bild und simuliert mittels e-Shift-Technologie ein 4K-Bild. Bei dieser Technik wird jedes Halbbild um einen halben Pixel nach oben und zur Seite verschoben. So werden faktisch 3840 x 2160 Bildpunkte an die Wand geworfen. Das sorgt vor allem für weichere Übergänge und verminderte Kantenbildung.

Diese und viele weitere Infos bekommt ihr im Testvideo:

via

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge