Nicht jeder Fernseher mit HDMI 2.1 unterstützt die gleichen Features

21
Wieso man bei HDMI 2.1 genauer hinsehen sollte erfährt ihr hier!
Wieso man bei HDMI 2.1 genauer hinsehen sollte erfährt ihr hier!

Mit HDMI 2.1 gibt es nach langem Warten endlich eine neue Schnittstelle die neue Features unter sich vereint. Doch nicht jeder Fernseher der mit HDMI 2.1 ausgestattet ist, unterstützt auch die gleichen Feature.


Anzeige

Mit diesem Special möchten wir euch zum einen einen Überblick darüber geben, welche Fernseher eine HDMI 2.1 Schnittstelle besitzen. Zum anderen möchten wir darauf hinweisen, dass nicht immer alle Features unterstützt werden. So kann es z.B. sein, dass ein Modell mit der neuen High Definition Multimedia Interface Version ausgestattet ist, jedoch kein VRR (Variable Refresh Rate), eARC (enhance Audio Return Channel) oder ALLM (Auto Low Latency Mode) unterstützt wird. Diese Umstände sollten auf jeden Fall in eine Kaufentscheidung einfließen. Damit es für euch nach dem Kauf kein böses Erwachen gibt, präsentieren wir euch hier alle Modelle mit HDMI 2.1 sowie den damit unterstützen Features:

Fernseher mit HDMI 2.1

HerstellerModellHDMI 2.1HFRVRRALLMDyn. HDReARC
SamsungQ950RJa8K/60pJaJaHDR10+Nein
SamsungQ90RJa4K/120pJaJaHDR10+Nein
SamsungQ80RJa2K/120pJaJaHDR10+Nein
SamsungQ70RJa2K/120pJaJaHDR10+Nein
SamsungQ60RJa2K/120pJaJaHDR10+Nein
SamsungRU8009NeinNeinJaJaHDR10+Nein
SamsungRU7***NeinNeinNeinJaHDR10+Nein
LGW9 (OLED)Ja4K/120pJaJaDolby VisionJa
LGE9 (OLED)Ja4K/120pJaJaDolby VisionJa
LGC9 (OLED)Ja4K/120pJaJaDolby VisionJa
LGB9 (OLED)Ja4K/120p₁JaJaDolby VisionJa
LGSM99 (8K)Ja4K/120pJaJaDolby VisionJa
LGSM98Ja4K/120pJaJaDolby VisionJa
LGSM90Ja4K/120pNeinJaDolby VisionJa
LGSM86Ja4K/120p₁NeinJaDolby Vision?
LGSM85Ja4K/120p₁NeinJaDolby Vision?
LGSM82Ja4K/120p₁NeinJaDolby Vision?

(₁ nur via USB |₂ |₃ )

Unterschiedliche Ausstattung

Wie man anhand der Tabelle entnehmen kann, ist die HDMI 2.1 Schnittstelle leider keine Voraussetzung, dass alle neuen Features des Standards von den TV-Geräten unterstützt werden. Sehr schön kann kann man das z.B. bei den LG Super UHD TV Modellen SM90 und SM86 sehen. Während die SM90-Serie High Frame Rate (HFR) Inhalte mit 4K/120p via HDMI unterstützt, können die hochfrequenten Videos auf dem SM86 Modellen nur über den integrierten Mediaplayer, also über die USB-Schnittstelle dargestellt werden. PC-Gaming mit 4K/120p ist somit mit diesen TV-Modellen nicht möglich.

Der Samsung Q90R unterstützt alle wichtigen neuen Features des HDMI 2.1 Standards

Auch ein nettes Beispiel sind die Samsung RU-Modelle. Diese haben laut offizieller Kommunikation von Samsung keine HDMI 2.1 Schnittstelle, unterstützt jedoch Features wie VRR (Variable Refresh Rate), ALLM (Auto Low Latency Mode) und HDR10+ (RU7xxx Serie nur ALLM und HDR10+). Noch drastischer ist der Unterschied zwischen der QLED Top-Serie Q90R und den darunter liegenden Serien Q80R bis Q60R. HFR-Darstellungen mit 120Hz sind auf allen Modellen möglich, lediglich auf den Q90R Geräten wird jedoch die volle 4K Auflösung unterstützt.

Augen auf bei HDMI 2.1!

Hoffentlich konnten wir euch verdeutlichen, dass HDMI 2.1 nicht gleich HDMI 2.1 ist. Zum einen sollte die Überlegung angestellt werden, benötige ich überhaupt die neue Schnittstelle? Zudem gibt es bereits genug TV-Geräte mit dem geläufigen HDMI 2.0, die neue Features wie eARC, ALLM oder VRR unterstützen. Und wie wir wissen, ist dynamisches HDR (HDR10+, Dolby Vision) seit Jahren mit Version 2.0 der Schnittstelle möglich. Und sollte es dann doch ein Modell mit HDMI 2.1 Schnittstelle werden, sollte bzw. muss man sich die technischen Spezifikationen der TV-Geräte ganz genau ansehen. Am besten lässt man sich die Features vom Händler und/oder dem technischen Support bestätigen. So ist man gewappnet, sollte ein Einsatzszenario (welches man vielleicht erst in den Jahren danach nutzen möchte/kann) am Ende doch nicht funktionieren.

Nicht jeder Fernseher mit HDMI 2.1 unterstützt die gleichen Features
4.2 (84%) 5 Bewertung[en]

21 KOMMENTARE

  1. Hallo,mittlerweile kommt es einem so vor als müsste man ein fernsehtechnicker sein um ein Gerät zu kaufen.wo soll dieser ganze Schnickschnack noch hinführen?der dient doch nur dazu Material zu verschwenden bei knapper werdenden Rohstoffen,um uns dazu zu bringen jedes Jahr ne neue Kiste zu kaufen.

  2. @Falkit danke für den Hinweis beim Samsung-da ich den Fernseher eh erst zum Black Friday kaufen werde, wird das Update ja wohl bis dahin durch sein. Die Preise bei den Samsung Geräten gehen ja extrem in den Keller.
    Denke mit meiner Anlage ist eArc schon wichtig. Pioneer LC79 mit 7.1 Soundsystem.

    Was für mich allerdings noch wichtig wäre und worüber heute kein Mensch mehr spricht(womit aber damals die Plasma Fernseher kaputt geredet wurden), ist die Hitzeentwicklung eines solchen 77 oder 75 Zoll Boliden.
    Ich finde die ausgestellten freistehenden Geräte im MM schon recht warm , vor allen die 8K Granaten.
    Bei unseren mittlerweile warmen Sommern, hat man dann schnell über 30 Grad in der Stube.

  3. Woher ist denn die Info, dass der LG B9 120Hz bei 4K nur über den Media Player kann? Was die HDMI 2.1 Features angeht soll der meines Wissens identisch sein zu seinen großen Brüdern C9 und Co.

  4. @barzi laut Samsung (siehst du im Forum auf der Produktseite q90r) kommt Richtung August ein Update, welches eARC bringt.
    Brauchst du denn eARC überhaupt (macht ja nur Sinn wenn man ne ordentliche Soundanlage hat und Atmos etc. nutzen will).

    Ich hoffe, dass der Forum Kommentar von Samsung echt ist, da ich eARC durchaus gern zur Verfügung hätte um Atmos und VRR bei der XBox kombiniert zu nutzen

  5. @bsb ich verstehe was du meinst, glaube persönlich aber, dass 120fps/hz auch auf den next gen Konsolen quasi keine Rolle spielen werden. mehr als 60 wirst du höchstens in Indie Spielen finden, vlt noch für VR, aber da hat der TV wieder nichts mit zu tun.

    Wenn man aber warten kann, dann ist es schon richtig, dann lieber n Jahr warten und mehr HDMI2.1 TVs sollten auf den Markt kommen

  6. Jetzt bin ich verunsichert, EARC ist ja die Weiterentwicklung von ARC. Ich habe einen 7 Jahre alten Plasma von Panasonic, betrieben mit einem Pioneer Receiver. Da geht ARC. Kaufe ich mir jetzt einen Samsung Q90R, dann geht EARC nicht. Das ist ja nen Rückschritt in die technische Urzeit. Also wird es wohl doch der LG OLED werden müssen.

  7. @Falkit Okay danke für die Information aber der Q90r hat trotzdem nur ein HDMI Eingang der das unterstützt und wie gesagt ich hole mir beide Next-Gen Konsolen PS5 und Xbox Scarlett und Umstecken will ich nicht. Man könnte das zwar mit einem AV Receiver lösen aber ich kaufe mir doch deshalb keinen neuen um das HDMI Signal durchzuschleifen deshalb warte ich lieber bis nächste Jahr dann werden alle Anschlüsse HDMI 2.1 unterstützen.

  8. @BSB meinst du chroma subsampling? Das ist bei Spielen und Filmen komplett egal. 4:2:0 ist da vollkommen ausreichend und das macht der q90r bei 4k120.
    Das wird eigentlich nur relevant, wenn du den TV als Desktop Monitor nutzen willst, allerdings ist dann die Frage, ob das im 4k120hz modus sein muss

  9. Hallo, das habe ich vom Samsung Support als Auskunft bekommen:

    Herzlich willkommen! Kleinen Moment noch, ich lese gerade die Anfrage …
    13:24:40Hallo Clemens, ich bin Domian vom Samsung Team. Da helfe ich Dir gerne!
    13:24:44Einen kleinen Moment Geduld bitte, ich recherchiere dies kurz für Dich nach.
    13:28:21Also der Q90R hat HDMI 2.0, da HDMI 2.1 nicht für 4K Inhalte benötigt wird. VRR wird unterstützt, ebenfalls HFR 4K 120p, sowie ALLM und eARC 🙂
    13:29:21Kann ich sonst noch etwas für Dich tun?

  10. Glaube das „Antworten“ hier aktuell einfach kaputt ist.

    2k bezieht sich normalerweise immer auf FHD, bezogen auf die 1920 horizontal Pixel. Andere beziehen sich auf die Gesamtpixel von gut 2 Millionen.

    QHD macht in dem Bezug so oder so keinen Sinn, kann natürlich vom Ersteller so gemeint sein. Aber auch das hat nicht zwingend was mit HDMI 2.1 zutun, mit Einschränkungen ist das schon relativ lange auf HDMI 2.0 Geräten u.a. von Sony möglich, das müsste man nachprüfen ob hier ein z.B. Q70R dies in 120Hz 4:4:4 mit HDR10 schafft, dann könnten wir von erhöhten Bandbreite sprechen… ohne Zuspieler natürlich aktuell schwer und nur auslesbar.

  11. Der Q90R soll laut Chip Test bei 4K 120 HZ mit FreeSync VRR nicht die volle Farbauflösung bringen also doch kein HDMI 2.1. Deshalb warte ich bis nächstes Jahr oder Samsung bringt eine neue OneConect Box heraus mit voller HDMI 2.1 Unterstützung. Was nützt, mir 1 HDMI Eingang der nicht mal die volle Bandbreite bringt für die aktuellen Konsolen, ist das ausreichend aber nicht für die Next-Gen Konsolen PS5 und XBox Scarlet und ich will beide gleichzeitig anschließen können und benutzen und nicht andauernd die HDMI Kabel umstecken!

  12. Wobei man selbst dann nicht davon ausgehen kann, dass eine PS5 oder Scarlett auch die 4K bei 120 FPS schaffen.
    Bei Indie-Titeln kann das funktionieren, aber bei Triple A-Produktionen können wir froh sein, wenn nativ 4K/60FPS ausgegeben werden. Der PC-Spieler lacht darüber, aber für Konsolenspieler wäre das(gerade bei Open-World-Titeln ein riesiger Fortschritt).

  13. Achtung, 2K ist 1440, nicht 1080! Auch wenn das von der Auflösung her nicht ganz passt wird allgemein 1440 als 2K bezeichnet. 😉

  14. QMS fehlt hier komplett.

    2k = 1080p, das geht auch mit HDMI 2.0… das können auch sehr viele TVs u.a. von Sony oder LG, aber auch einige nicht z.B. Panasonics.

    Die HDMI 2.1 Bandbreite bietet wohl nur der HDMI 4 Eingang des Q90R, die Modelle darunter haben HDMI 2.0.

    Wenn ihr schreibt 4k@120Hz nur über USB hat das ja nichts mit HDMI 2.1 zutun, das geht z.B. auch mit einem C8.

    -> HDMI 2.1 bringt einem soweit nur die erhöhte Bandbreite, alles andere ist optional und auch ohne HDMI 2.1 umsetzbar.

  15. Ist es jetzt offiziell, dass der q90r HDMI2.1 hat? Das einzige was mich bei Samsung stört, ist der fehlende eARC support. DV ist nett, aber bei nem guten FALD kein Dealbreaker

  16. Wird interessanter wenn es die jeweiligen Zuspieler gibt. 4K Player, PS5, Xbox Scarlette usw. dann kann man sicherlich 2.1 mal richtig ausreizen!
    Ihr solltet diese Liste immer mal wieder erweitern und irgendwo auf der Homepage einbetten damit man immer drauf zurückgreifen kann 😉

    Danke für die Liste!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein