Panasonic verlängert Rabatt-Aktion plus Dolby Atmos für Disney+

Panasonic verlängert seine Direktrabatt-Aktion auf TV-Geräte. Außerdem unterstützt Disney+ an den Fernsehern des Unternehmens nun auch Dolby Atmos.


Panasonic lockt schon seit November beim Kauf eines aktuellen 4K-LCD- oder OLED-Fernsehers mit bis zu 300 Euro Rabatt. Die Aktion galt eigentlich vom 25. Oktober 2021 bis zum 05. Dezember 2021. Mittlerweile hat man aber offiziell bestätigt, dass man in die Verlängerung geht.

Im Webshop von mediamarkt.de wird euch etwa sofort angezeigt, mit welchem Rabatt-Betrag ihr rechnen dürft. Die Summen werden direkt als Rabatt an der Kasse verrechnet. Es entfallen also eine weitere Registrierung und Warten auf einen Cashback.

TX-65JZW2004 = 300€ sparen
TX-55JZW2004 = 300€ sparen
TX-75JXX979 = 200€ sparen
TX-75JXN978 = 200€ sparen
TX-75JXF977 = 200€ sparen
TX-75JXT976 = 200€ sparen
TX-75JXW944 = 200€ sparen
TX-65JZX1509 = 200€ sparen
TX-65JZN1508 = 200€ sparen
TX-65JZF1507 = 200€ sparen
TX-65JZT1506 = 200€ sparen
TX-65JZW1004 = 200€ sparen
TX-65JZW984 = 200€ sparen
TX-55JZX1509 = 200€ sparen
TX-55JZN1508 = 200€ sparen
TX-55JZF1507 = 200€ sparen
TX-55JZT1506 = 200€ sparen
TX-55JZW1004 = 200€ sparen
TX-55JZW984 = 200€ sparen
TX-48JZX1509 = 200€ sparen
TX-48JZN1508 = 200€ sparen
TX-48JZF1507 = 200€ sparen
TX-48JZT1506 = 200€ sparen
TX-48JZW1004 = 200€ sparen
TX-48JZW984 = 200€ sparen
TX-65JXX979 = 100€ sparen
TX-65JXN978 = 100€ sparen
TX-65JXF977 = 100€ sparen
TX-65JXT976 = 100€ sparen
TX-65JXW944 = 100€ sparen
TX-55JXX979 = 100€ sparen
TX-55JXN978 = 100€ sparen
TX-55JXF977 = 100€ sparen
TX-55JXT976 = 100€ sparen
TX-55JXW944 = 100€ sparen
TX-49JXX979 = 100€ sparen
TX-49JXN978 = 100€ sparen
TX-49JXF977 = 100€ sparen
TX-49JXT976 = 100€ sparen
TX-49JXW944 = 100€ sparen

 

Wie Panasonic heute mitgeteilt hat, verlängert man die Aktion inzwischen bis 31.12.2021. Alle Details zu den Panasonic TV-Aktionswochen inkl. Cashback findet ihr auf der offiziellen Panasonic-Webseite zu den Aktionswochen!

Panasonic will Neukunden gewinnen

Es ist unumstritten, dass Panasonic tolle TV-Geräte bauen kann, allerdings verliert das japanische Unternehmen dennoch seit Jahren massiv im TV-Bereich Marktanteile. Vielleicht ist die aktuelle Rabattaktion dabei nun eine Chance, einem 4K-Fernsehgerät des Herstellers eine Chance zu geben?

Dabei sei auch erwähnt, dass die App für Disney+, die im September 2021 zu Smart TVs von Panasonic ab dem Modelljahr 2017 stieß, nun Dolby Atmos beherrscht. Leider glänzte das 3D-Tonformat zuvor noch durch Abwesenheit. Diese Lücke hat man nun geschlossen.

QuellePanasonic
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

6 Kommentare
  1. Das trifft auch auf Cash Back Aktionen anderer Hersteller zu.

    Da muss ich dir zustimmen, verschiedene Bezeichnungen, die das Produkt aber nur marginal unterscheiden, verwirren nur. Das wäre Potenzial um Mal auszumisten.

    Welches ist das richtige BS… Android ist es ja scheinbar auch nicht
    Disney? Gleich nachdem es per Update verteilt wurde, haben auch wir die App aktiviert und was soll ich sagen: ich kann diesen Hype, der um Disney+ gemacht wurde und dem unbedingten must have null verstehen.
    Klar, Star Wars kann man gucken, hat aber seit Disney nicht mehr viel von der Idee eines George Lucas.
    Marvel? Wer’s mag.
    Und sonst? Einzig, dass in 4k, Atmos und Vision geliefert wird, ist die 9€ wert.

    Den Stromverbrauch konnte man schon beim Plasma ignorieren, weil der Gegenwert stimmte: ein perfektes Bild. Und das sollte der Maßstab sein. Denke ich.
    Smart TV sind heute vergleichbar mit der Leistung eines PCs, so schnell und so flexibel und so stromintensiv.

    Panasonic gehört für mich zur Familie, eine Firma die schon seit 100 Jahren die Philosophie des Gründers lebt, der ich (fast) alles abkaufe und glaube.
    Betrogen habe ich mich vom Marketing noch nicht gefühlt , da fallen mir spontan andere Hersteller ein.
    Und ja, ich bin ein fanboy
    Lösungen aus der Misere fallen mir aber auch nicht ein,
    müssen mir aber auch nicht, es gibt größere Probleme (auch für mich) als das verschwinden von Panasonic vom tv-Markt

  2. Gibt genug Online Händler, welche die Preis ohne Direktabzug deutlich unterbieten

    Panasonic sollte auch mal die Modelbezeichnungen entschlacken
    JXX979, JXN978, JXF977, JXT976, haben dieselbe Ausstattung und dasselbe Ausehen.
    Bei JZX1509, JZN1508, JZF1507, JZT1506, genauso
    Früher gab es bei den Handelsketten wenigstens noch Unterschiede (Rahmenfarbe, andere Fernbedienung; etc) aber jetzt sind alle gleich. Was will man damit bezwecken? Damit verkauft man auch nicht mehr.

    Disney App kam ein jahr später, VRR jetzt erst, … setzt auf ein totes OS, und bittet App Entwickler für das SDK erstmal zur Kasse… Stromverbrauch ist auch höher als bei der Konkurenz
    Dauert nicht mehr lange und Panasonic verschwindet ganz aus dem europäischen TV Geschäft

    • Finde auch das Panasonic sich da viel zu viel Zeit lässt für simple Features, Lob verdient das jedenfalls ganz sicher nicht.

      Sony ist da ja auch so ein Kandidat…

  3. Möglich, dass da auch kein Imageproblem eine Rolle spielt:
    Der forsche Verkäufer im MM wunderte sich darüber, das sich ein 24jähriger einen Panasonic OLED kauft und nicht einen trendigen LG.
    Ich fand seinen Versuch zu beeinflussen ziemlich Grenzwertigkeit.
    Panasonic hat m. M. nach zulange auf die Präsenz in örtlichen und kleineren Radio/TV Fachgeschäften gesetzt, dass sind Geschäfte, die bei mir einen unterschwelligen Kaufzwang auslösen und dadurch eine Hemmschwelle überhaupt Radio-Karl und co zu betreten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge