Philips OLED907+: Beliebte Modellreihe feiert sein Comeback mit OLED-EX-Panel

Der neue OLED+907 folgt in der Optik dem immens erfolgreichen Konzept des früheren Philips OLED+903, indem er die diskrete Integration des Soundsystems von Bowers & Wilkins aufgreift und so in die Silhouette des TVs integriert.

Der OLED+907 zeigt ähnlich gute Bildqualität wie der OLED+937, weil der 4K OLED Fernseher auf die leistungsstarke P5 AI Bildverarbeitung und das neueste OLED EX-Panel zurückgreift. Der Philips OLED+907 in 48, 55 und 65 Zoll erreicht damit einen maximalen Hochhelligkeitswert von 1.300 Nits.

Schicker Standfuß und Soundsystem mit Kvadrat-Akustikstoff des Philips OLED907
Schicker, drehbarer Standfuß und Soundsystem mit Kvadrat-Akustikstoff des Philips OLED907

Der OLED+907 verfügt über das Next-Gen-Ambilight in der Dreifach-Version. Natürlich ist auch Aurora, das neue Ambilight mit Bildern und Aurora-Licht für stimmungsvolle Unterhaltung bei Nacht an Bord. Abgesehen von den außergewöhnlich guten Klangeigenschaften besitzen alle OLED+-Modelle ein 3.1-Soundsystem, um die Soundbühne noch eindrucksvoller wirken zu lassen. Die sechs frontale angeordneten Lautsprecher erzeugen extraweite Dialoge mit klaren Vocals und liefern auch tiefe Bässe für actionreiche Inhalte.

Perfektes Gaming – dezentes Soundsystem

Als idealer Gaming-TV kann unter anderem mit Extras wie die Philips TV Game Bar auch im OLED+907 mit FreeSync Premium sowie G-Sync mit 4K@120 VRR-Wiedergabe punkten. Die entsprechenden HDMI 2.1-Schnittstellen befinden sich direkt am TV-Gerät.

OLED+907: Das dezente Soundsystem von Bowers & Wilkins versteckt sich unterhalb des Displays
OLED+907: Das dezente Soundsystem von Bowers & Wilkins versteckt sich unterhalb des Displays

Auch die Gestaltung des Designs spiegelt den hohen Anspruch des TVs wider. Der schwenkbare TV ruht auf einer minimalistischen Metallplatte, während das Soundsystem über die volle Breite des TVs reicht und mit Akustikstoff von Kvadrat umgeben ist. Der feine Metallrahmen des TV erlaubt nahezu uneingeschränkte Verbindung zwischen Ambilight und Bild.

OLED907 4K OLED TV: Preis und Termin

Das verbesserte Ambilight liefert ungeahnte Lichtspiele und entspannt die Augen (Philips OLED907)
Das verbesserte Ambilight liefert ungeahnte Lichtspiele und entspannt die Augen (Philips OLED907)

Der OLED+907 mit einem unauffälligen 3.1-Soundsystem von Bowers & Wilkins kommt in 48-, 55- und 65-Zoll auf den Markt. Preislich starten wir beim OLED+907 bei 1.999 Euro (UVP) für den 48-Zöller. 55 Zoll kosten 2.499 Euro (UVP) und für das 65-Zoll-Modell zahlt man 3.499 Euro (UVP). Der OLED907 kommt in den nächsten Wochen in den Handel.

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

5 Kommentare
  1. Mich würde stark interessieren, ob die Lautsprecherleiste beim 907 demontierbar ist. Als Bild-Enthusiast, der ja von dem Gerät angesprochen wird, ist man ja ganz oft auch Sound-Enthusiast. Und hat man halt einen AVR mit Soubdsystem am Start, und die „Soundbar“ am Gerät ist dem externen Centerlautsprecher im Weg (jedenfalls bei mir).
    Und selbst, wenn ich den Center vorziehe und die „Soundbar“ dahinter verschwindet: Wo sitzt der Empfänger für die FB? Verschwindet der auch dann hinter dem Center? Bei meinem aktuellen LG benötigt dieser für einige Funktionen noch „Sichtverbindung“ zur Fernbedienung…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge