PlayStation 5: Sony bringt farbige Seiten-Cover auf den Markt

Sony bringt für die PlayStation 5 separate Seitenflügel in unterschiedlichen Farben auf den Markt. Dazu passend kommen auch neue DualSense heraus.


So erscheinen die neuen Konsolen-Cover in den Farben Midnight Black, Cosmic Red, Nova Pink, Starlight Blue und Galactic Purple. Auch passende DualSense bringen die Japaner ab Januar 2022 auf den Markt. Überraschend kommt diese Ankündigung nicht: Sony hatte bereits rechtliche Schritte gegen dBrand angedroht, welche als Drittanbieter Seitenflügel für die PlayStation 5 vertreiben. Daraus ließ sich ableiten, dass Sony da wohl auch eigene Pläne hatte.

Laut Sony seien die neuen Seitenflügel leicht zu verwenden und ersetzen einfach die weißen Standard-Seitenteile. Es wird diese Accessoires sowohl für die PS5 mit als auch ohne UHD Blu-ray Laufwerk geben. Leider verschweigt Sony aber noch die Preise für die Bauteile. In den USA schlägt ein Paket aus Seitenflügeln für linke und rechte Seite mit 54,99 US-Dollar zu Buche. Für Deutschland könnten also 55 oder 60 Euro realistisch sein.

Sony will dabei natürlich zusätzlich etwas umsetzen, da man hoffen wird, dass sich die Besitzer der Seitenflügel auch gleich passende DualSense dazu kaufen. In den Deutschland werden einige der neuen Produkte über den Vorabzugriff für Kunden von direct.playstation.com erhältlich sein. Der DualSense Wireless-Controller in Galactic Purple ist etwa ab dem 14. Januar auf direct.playstation.com erhältlich (solange der Vorrat reicht) und wird ab dem 11. Februar auch bei anderen teilnehmenden Händlern angeboten.

PlayStation Direct vertreibe die neuen Cover als Erstes

Zusätzlich sind die PS5-Cover in Midnight Black und Cosmic Red ab dem 21. Januar auf direct.playstation.com erhältlich (solange der Vorrat reicht) und werden ab dem 18. Februar auch bei anderen teilnehmenden Händlern angeboten.

Manch einer wird da sicherlich sarkastisch anmerken, dass Sony damit nun neue Accessoires für eine Spielekonsole veröffentlicht, die schwerer zu bekommen ist, als ihr Zubehör. Wir wünschen aber natürlich jedem Interessenten, dass er oder sie bald in den Genuss kommt.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

7 Kommentare
  1. Immer wieder das Phantom!

    Der Bericht über die Seitenteile sind ein Witz, solange Sony nicht schafft, die Konsole an sich in vernünftigen Mengen anbieten zu können!

    Warum unterstützen Sie Sony immer wieder?

    Über alles rund um die Playstation 5 sollte erst wieder berichtet werden, wenn die Konsole auch wirklich für jedermann problemlos zum Listenpreis erhältlich ist!

  2. Klar sind 60€ nicht gerade wenig aber ich lege liebend gerne 20€ drauf und habe sie original von sony anstatt von irgendeinem fake Shop. Ich finde es super das man die Seiten rauschen kann 1. Weil man so falls mal etwas verkratzt, einfach neue seitenteile kaufen kann. 2. Weil so in Zukunft bei bestimmten Spielen eine collectors Edition mit Seitenteilen kommen kann ohne das man sofort eine neue Konsole kaufen muss.

    • Dein zweiter Punkt wäre schön, aber ich befürchte, dass Sony dahingehend wenig kundenfreundlich agieren wird. Ich erwarte zumindest keine offiziell separat erhältlichen Cover von Special/Collectors Editions.
      Zudem befürchte ich keine allzu lange Unterstützung der PS5 in der jetzigen Form und sobald die pandemiebedingten Industrie-Probleme (vermutlich bis 2023-2024-???) vorüber sind, entweder eine „Slim“ oder gleich eine „PS5 Pro“ kommen wird. Dann vielleicht mit genug Power für PSVR.
      Seit Release ist nicht viel passiert und das wird bis dahin auch nicht.

      • Ích denke das die Power der Ps5 vollkommen ausreicht für die neue PSVR. Aktuell wird die power der Konsolen von den entwicklern eher missbraucht um die spiele schneller und günstiger entwickeln zu können (wirkt auf mich so) Ein slim modell wird kommen wie bei jeder Sony Konsole davor auch, ein PRO modell bezweifle ich sehr. Ich denke auch das 2023 ein Slim modell kommen wird um den gewinn zu Maximieren aber ein Pro modell eher weniger da 8K sich nicht durchsetzen wird und es so wenig Argumente geben wird. Die Ps4 kam zum wechsel auf 4k was sich schnell verbreitet hat und somit gab es genug gründe für einen wechsel.

  3. Also da warte ich lieber bis man die inklusive Konsole so kaufen kann. Wenn die Seiten Platten 60€ kosten und dann nochmal die Platten für den Controller, dann kaufe ich doch lieber alles für 500€ in einer anderen Farbe.

  4. Da macht Sony ja ordentlich Gewinn. Bis 30 Euro hätte ich es noch akzeptieren können, aber 50-60€ ist definitiv zu viel. Die Farbauswahl ist auch nicht der Brüller und es fehlen „Poop Brown“ und „Piss Yellow“.
    Dann bleibt die PS5 halt weiterhin „Ugly White“.

  5. Find den Preis ja ein wenig happig. Lagen die von den Fakeshops nicht bei 40 Euro? Aber wenigstens gibt es dann jetzt endlich welche und jeder kann sich seine PS5 so gestalten wie er möchte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge