Sky Kids App ist ab sofort für alle Kunden gratis

0
Sky Kids App
Sky Kids App ab sofort für alle Abonnenten
Anzeige

Sky hat gute Neuigkeiten für seine Abonnenten: Die Sky Kids App ist ab sofort für alle Kunden des Unternehmens gratis als Teil der Abonnements von Sky+ und Sky Q verfügbar. Über die App stehen viele kindgerechte Formate wie „Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden“, „Henry Knuddelmonster“ sowie „Grizzy und die Lemminge“ zur Verfügung.


Anzeige

Was hat sich nun bei der Sky Kids App geändert? Nun, bislang war die Nutzung der Sky Kids App nur den Kunden mit einem Sky Entertainment Paket vorbehalten. Ab sofort haben jedoch die Kunden aller Sky Pakete gleichermaßen jederzeit mobilen Zugriff auf die enthaltenen Kinderserien.

Sky bestätigt in diesem Rahmen: „Den vielen Eltern unter den Sky Entertainment Kunden bieten wir mit der Sky Kids App seit mittlerweile drei Jahren einen großen Mehrwert: eine einfache, kinderfreundliche Umgebung für hochwertige Serien und die Möglichkeit, Kinder sorgenfrei ausgewählte Programme anschauen zu lassen. Wir freuen uns, die Sky Kids App nun endlich allen Sky Kunden ohne Zusatzkosten anbieten zu können.

Zur Verfügung steht die kostenlose App für sowohl Apple iOS als auch Android. Sie integriert eine speziell für Kinder angepasste Benutzeroberfläche und bietet eine Auswahl an Kinderprogrammen mit tausenden Episoden. Die Inhalte stehen nicht nur in Deutschland zur Verfügung, sondern auch bei Reisen ins EU-Ausland. Viele Inhalte sind auch herunterladbar und damit auf Reisen offline konsumierbar.

Sky Q erhält speziellen Kids Mode, Partnerschaft mit Pÿur endet

Sky Q erhält zusätzlich über ein Update für die Sky Q Box, das bis Anfang April in Schritten bei den Nutzern ankommt, ebenfalls einen Kids Mode. Er beinhaltet ebenfalls eine angepasste Benutzeroberfläche und nur Zugriff auf kindgerechte Inhalte. Der Kids Mode bleibt auch nach dem Ausschalten der Sky Q Box eingeschaltet und wird erst durch die erneute PIN-Eingabe deaktiviert.

Weniger gute Neuigkeit am Rande: Sky beendet leider seine Partnerschaft mit dem Provider Pÿur. Daraus ergibt sich, dass die Receiver und CI+ Module des Unternehmens nicht mehr mit Sky kompatibel sind. Sky erklärt dazu in seinem Forum offiziell: „In der Folge erhalten Kunden mit Empfang im Netz von Tele Columbus, die ihr Sky Programm direkt über Sky gebucht haben, in den nächsten Tagen automatisch und ohne zusätzliche Kosten einen neuen Receiver zugeschickt. Kunden, die ihr Sky Programm über Tele Columbus / PΫUR gebucht haben, unterbreitet Sky umgehend ein neues Angebot. Bei Vertragsabschluss erhalten sie ebenfalls einen neuen Receiver. Mit der neuen Sky Hardware können alle Kunden im Netz von Tele Columbus Sky auch weiterhin empfangen. HD-Pakete von PΫUR mit Sendern wie RTL HD oder ProSieben HD können auf den neuen Sky Receivern freigeschaltet werden. Hierzu wird den Kunden empfohlen, sich aktiv an den Kundenservice von Tele Columbus / PΫUR zu wenden.

Bewerte diesen Artikel
QUELLESky Deutschland
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein