Sony präsentiert Mobile-Controller für iPhone im DualSense-Design (Remote Play)

Sony präsentiert mit dem „Backbone One – PlayStation Edition“ einen mobilen Gaming-Controller für Apple iPhones, mit dem sich PlayStation-Spiele exzellent via Remote Play zocken lassen!


Hierbei handelt es sich nicht um ein von Sony entwickelten und produzierten Mobile-Controller, sondern eher um eine Kooperation mit dem namensgebenden Unternehmen Backbone. Die Experten in Sachen mobile Gaming liefern euch mit dem „Backbone One – PlayStation Edition“ einen Gaming-Controller für das Apple iPhone, dass in puncto Design und Haptik einem PlayStation DualSense Controller nachempfunden ist. Wir mussten schon etwas schmunzeln, als wir die Abbildung das erste Mal gesehen haben. Endlich ein PlayStation-Controller mit einer guten Anordnung der Thumb-Sticks =)

PlayStation Spiele via Remote Play auf das iPhone streamen
PlayStation Spiele via Remote Play auf das iPhone streamen

BackBone One: PS-Controller für mobiles Gaming

Der komplette Controller schreit förmlich „PLAYSTATION!“. Die schwarz-weiße Farbgebung, die transparenten Buttons, die Wölbung der Thumbsticks, die PlayStation-Symbole… einfach alles. Lediglich die Schultertasten unterscheiden sich vom DualSense-Controller, da hier keine immersiven adaptive Trigger verbaut wurden. Und wer seine PS4 und PS5-Spiele auf dem iPhone nicht nur steuern, sondern auch hören möchte, kann das PlayStation Pulse 3D Headset direkt mit dem BackBone One verbinden.

Wer es noch nicht wusste, mit einer Breitband-Internetverbindung, einer PS4 oder PS4 und einem iPhone (oder Android-Phone bzw. PC/Mac) können Spiele direkt auf das Mobilgerät über die PS Remote Play App gestreamt werden. Doch nicht nur das. Mit dem Backbone One PlayStation Edition lassen sich auch alle anderen Spiele aus dem App-Store steuern, sofern sie Controller unterstützen. Damit ergeben sich Vorteile für z.B. Genshin Impact, Fantasian oder Call of Duty: Mobile. Mit dem Backbone One, sichert ihr euch einen großen Vorteil gegenüber Spielern, die nur auf die Display-Steuerung setzen.

Im Heimnetzwerk oder Unterwegs…

Das Remote Play-Feature der PlayStation 4/5 funktioniert übrigens nur, wenn euer iPhone über das Heimnetzwerk, oder einer mobilen Internetverbindung, mit der Konsole verbunden werden kann. Die Eingaben, die über das mobile Endgerät erfolgen, werden an die Konsole geschickt und die entsprechende Bild- und Tonausgabe zurück auf das Smartphone/PC/Mac gestreamt. Es dürfte einleuchten, dass diese Funktion im Heimnetzwerk besser funktioniert, als wenn ihr euch im Urlaub über das Hotel-Wlan mit der Konsole verbindet. Trotzdem ein schickes Stück Hardware, welches einen echten Mehrwert für mobiles Gaming liefert!

Liste aller Backbone One-kompatiblen mobilen Games: Hier klicken!

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge