TCL baut sein Soundbar-Lineup mit zwei neuen Modellen aus

0
Nicht zu verbergen: Die neue Dolby Atmos Soundbar TS8111 von TCL
Nicht zu verbergen: Die neue Dolby Atmos Soundbar TS8111 von TCL


Passend zum sehr erfolgreichen TV-Segment bei TCL möchte der chinesische Hersteller sein Soundbar-Lineup weiter ausbauen. Die neuen TS8111 (Dolby Atmos) und TS6110 (3.1) Modelle sind dabei womöglich erst der Anfang.

Vor etwa einem Jahr feierte TCL mit der TS9030 3.1 Soundbar (450 Watt, Dolby Atmos, Google Chromecast und Apple Airplay) seinen ersten großen Aufschlag im Soundbar-Geschäft. Vielen ist das Modell wohl eher als RAY-DANZ bekannt, benannt nach der gleichnamigen Technologie von TCL, die nicht nur Surround-Sound abliefert, sondern auch den „Sweet Spot“, also die Sitzposition aus der der Klang am besten wahrgenommen werden kann, vergrößert. TCLs Premium-Modell kann bereits seit mehreren Monaten bei Amazon.de und Co. geordert werden. Aufbauend auf diesen Erfolg, erscheinen jetzt die TS8111 und TS6110.

TS8111 Dolby Atmos Soundbar

Anschlüsse der TS8111 Soundbar
Anschlüsse der TS8111 Soundbar

Die TS8111 Dolby Atmos Soundbar soll die Nachfrage nach einem kompakten „All-In-One“-System bedienen. Somit ist auch klar, dass die TS8111 über einen integrierten, nein sogar zwei integrierte Subwoofer verfügt. Laut der Dissasembly-Grafik (Beitragsbild) handelt es sich hier um ein 2.1-System. Auch das Design und der Formfaktor ist etwas „Lifestyle-tauglicher“ als die RAY-DANZ. Das wichtigste Feature, die Verarbeitung von Dolby Atmos Inhalten, haben die Soundbars jedoch wieder gemein. Bei den drahtlosen Übertragungsstandards setzt TCL wieder den Rotstift an. Lediglich via Bluetooth können Musikstücke an die TS8111 übertragen werden. Dafür gibt es an den Hardware-Anschlüssen, die sich alle auf der Rückseite befinden nicht zu meckern. Zwei HDMI-Ports (Ein- / Ausgang mit ARC), Optisch-Digital (S/PDIF), ein AUX (3.5mm Klinke) sowie ein USB-Slot (womöglich für Firmware-Updates) lassen keine Wünsche offen.

TS6110 mit externem Subwoofer

Der Einstieg der S61-Serie: Die TS6110 Soundbar mit Wireless Subwoofer
Der Einstieg der S61-Serie: Die TS6110 Soundbar mit Wireless Subwoofer

Etwas klassischer zeigt sich die TS6110, welche die neue TS61-Serie eröffnet. Mit einem etwas schlankeren, abgerundeten Design bietet das 2.1-System einen, wie wir TCL kennen, günstiges Sound-Upgrade für die meist schwachen integrierten Soundsysteme der TV-Hersteller. Die Basic-Ausstattung besteht aus der Stereo-Soundbar mit externen, drahtlosen Subwoofer für Dolby Audio (Dolby Digital). Verbunden wird sich via Bluetooth oder über HDMI (mit ARC und CEC). Für den „cleanen“ Look können zudem beide Soundbar-Modelle an die Wand montiert werden.

Preis und Termin

Wer sich jetzt bereits mit einer TCL-Soundbar eindecken möchte, der hat aktuell nur die TS9030 Ray-Danz zur Auswahl. Die TS6110 und TS8111 sollen im vierten Quartal 2020 in ausgewählten Märkten in den Handel kommen. Preise für die neuen Modelle wurden von TCL leider noch nicht genannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein