ZDF: Terra X – Anthropozän durchleuchtet das Zeitalter der Menschen in 4K UHD

3
Terra X: Anthropozän durchleuchtet das Zeitalter der Menschen in 4K
Terra X: Anthropozän durchleuchtet das Zeitalter der Menschen in 4K | Bild: ZDF / Jan Prillwitz

Zum ersten Mal sendet das ZDF in Kooperation mit Astra ihr Erfolgsfomrat „Terra X“ in 4K Ultra HD Qualität. Die Ausstrahlung erfolgt am 8./15. und 22. März jeweils um 19:30 Uhr auf UHD1 by HD+. 

„Terra X: Anthropozän – das Zeitalter des Menschen“ befasst sich mit der Zeit, die den Planeten Erde innerhalb kürzester Zeit gravierend veränderte. Über Jahrmilliarden formten die Elemente Feuer, Wasser und Luft unsere Erde, jetzt greift der Mensch drastisch in die Gestaltung ein. Für die Eigenproduktion „Terra X: Anthropozän – Das Zeitalter der Menschen“ reiste das ZDF-Team um die ganze Welt und besuchter unter anderem Äthiopien, Australien, Island, die USA und China. An unzähligen Orten der Welt ist das Ausmaß der von den Menschen verantwortete globale Erwärmung bereits zu sehen. Um diesem wichtigen Thema ein passende visuelle Plattform zu bieten, wird die dreiteilige Dokumentationsreihe in 4K Ultra HD Qualität mit erweitertem Dynamikumfang (HDR) auf UHD1 by HD+ (via Satellit) ausgestrahlt. Der Sender UHD1 ist im Zeitrahmen der Dokumentationsausstrahlung natürlich unverschlüsselt und frei empfangbar.

4K Doku via Satellit, Mediathek und Youtube

Parallel dazu können die Folgen am 15. und 22. März 2020 (sorry erste Folge lief bereits) jeweils um 19:30 in HD- und SD-Qualität am gewohnten Programmplatz des ZDF verfolgt werden. Bereits seit dem 26. Februar 2020 liegen alle drei Folgen in der ZDFmediathek zum direkten Streamen bereit. Noch besser kommt vielleicht der Youtube-Stream auf „Terra X Natur & Geschichte“ der in 4K/50p auf der Streaming-Plattform bereitsteht. Die jeweilige Folge wird nach Ausstrahlung über den Youtube-Kanal ausgespielt.

Das Zeitalter des Menschen? | 4K UHD | Dirk Steffens | Terra X

Empfang mit Ultra HD-Fernseher, keine Änderung an Sat-Anlage nötig
Für den Empfang des Kanals „UHD1 by Astra / HD+“ über Astra 19,2 Grad Ost benötigen Zuschauer einen Ultra HD-Fernseher, der über einen sogenannten HEVC-Decoder verfügt. Mit herkömmlichen Receivern oder Fernsehern für Standard-Digital- (SD) oder HDTV-Empfang kann der Sender hingegen nicht empfangen werden. Änderungen an der Satellitenanlage sind nicht notwendig.

Empfangsparameter „UHD1 by Astra / HD+“

  • Transponder: 1.035
  • Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)
  • Symbolrate: 22.000 Ms/s
  • FEC: 5/6

3 KOMMENTARE

  1. Also bei mir gibt es das nur in 4k@50 auf YouTube.
    Was ja auch eigentlich logischer wäre als 4k@60, da ja im TV hier mit 50 FPS gesendet wird.
    (☞゚ヮ゚)☞

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein