Gavin Gear hat uns bereits mit dem Aufbau einer 4K-Videobearbeitungs-Workstation beeindruckt. Jetzt zeigt er, motiviert von den vielen 4K-Eindrücken von der CES 2013, wie professionelle Fotobearbeitung auf einem 4K-Display unter Windows 8 möglich ist.


Anzeige

Kameras, egal ob die eines Handys oder einer Spiegelreflexkamera, haben in den letzten 5 Jahren, einen großen Sprung gemacht. Viele Handys sind bereits in der Lage, Bilder in 4K-Auflösung und größer zu schießen. Im alten Workstation-Aufbau, hat Gavin Gear einen  Toshiba Regaza 55X3 55 Zoll Fernseher, mit zwei zusätzlichen 27 Zoll Bildschirmen der Samsung 9 Serie an einen HP Z820 Video Editing Computer angeschlossen. Dieses Setup erweitert er um einen weiteren 27 Zoll Bildschirm auf der linken Seite. Die Displays werden von nur einer AMD Radeon 7970 betrieben.

4k Photobearbeitung Aufbau

Der Display-Aufbau der 4K-Workstation | Bild: blogs.windows.com

Um den Unterschied der verschiedenen Displaygrößen zu verdeutlichen hat Gear den gleichen Abschnitt einer Radeon Grafikkarte mit den drei verschiedenen Monitoren dargestellt. Der Vorteil ist es natürlich, dass man bei einer 100% Vergrößerung auf dem 4K-Fernseher besser mit einem Grafikprogramm arbeiten kann, da keine Details verschwinden, wie es oft auf einem kleineren Bildschirm der Fall ist.

In nachfolgendem Video wird nochmals der Aufbau erklärt und Photoshop CS6 auf einem 4K-Display in Aktion gezeigt.

via

4K Fotobearbeitung mit Photoshop CS6 und Windows 8 – Video
Bewerte diesen Artikel